Flitterwochen & Hochzeitsreise im März

Flitterwochen | Hochzeitsreise | März | Ziele | Hotels

Inhaltsverzeichnis

Einzigartige Momente erleben im Hier und Jetzt, nur den Partner im Blick und den Alltag wegbeamen – genau darum geht es bei euren Flitterwochen, bei denen ihr im Fokus stehen sollt. Eine gute Vorbereitung ist dabei besonders wichtig, sie sollte möglichst frühzeitig beginnen. Eure ersten Gedanken gelten dabei sicher dem gewünschten Reiseziel und dem passenden Zeitpunkt. Flitterwochen werden heutzutage nicht mehr zwingend direkt nach der Hochzeit angetreten. Damit ihr den passenden Zeitraum für euren Honeymoon wählen könnt, zeigen wir euch die Vorteile einer Hochzeitsreise im März. Im ersten Moment ist dieser Monat vielleicht nicht eure erste Wahl. Aber ihr werdet staunen, was manche Orte in dieser Zeit zu bieten haben.

Flitterwochen- & Hochzeitsreise-Ziele im März – Top10-Reiseziele & Hotels im Überblick

 

Die perfekte Hochzeitsreise: darum spielt der Reisemonat eine Rolle

Mit eurer Hochzeit habt Ihr euch für ein gemeinsames Leben entschieden, das nun mit der Hochzeitsreise den perfekten Anfang finden soll. 24 Stunden am Tag miteinander zu verbringen, ist im Alltag meist nicht möglich. In eurem Honeymoon könnt ihr viele gemeinsame Erlebnisse sammeln, an die ihr euch idealerweise noch ewig erinnern werdet. Bei der Planung ist es daher wichtig, dass ihr das perfekte Reiseziel aussucht. Dazu könnt ihr euch Bilder und Reisedokus zur Einstimmung ansehen und euch über Orte informieren, die ihr spannend findet. Allerdings spielt der richtige Reisezeitpunkt oft eine große Rolle, denn die verschiedenen Jahreszeiten können ein Reiseziel sehr unterschiedliche aussehen lassen. Außerdem beeinflusst das Wetter auch, was ihr vor Ort sehen und erleben könnt. Zum Beispiel eignet sich die Regenzeit oder der regnerische Spätherbst nicht gerade für einen Strandurlaub, und bei 40° Celsius im Schatten kann der Urlaubsspaß trotz herrlichster Landschaften schnell auf der Strecke bleiben.

 

Das spricht für eine Hochzeitsreise im Monat März

Der März gilt im Allgemeinen wohl nicht als der Lieblingsreisemonat. Wir verbinden diesen Monat meist eher mit spätwinterlicher Kälte und viel Regen. In vielen Regionen Europas beginnt der Frühling eben erst im April, so richtig Einzug zu halten. Doch bei diesen Vorstellungen haben wir immer unsere Heimat im Kopf. Tatsächlich sind die Jahreszeiten in anderen Ländern oft ganz anders als hier in Mitteleuropa. Auch im März könnt Ihr ohne Probleme an Orte reisen, die dann angenehm frühlingshafte Temperaturen mit einer leichten Brise versprechen und daher optimal für einen Aktivurlaub geeignet sind. Falls Ihr den Winter vollständig satthabt und richtig viel Sonne tanken wollt, seid Ihr an Reisezielen wie Sri Lanka und Dubai bestens versorgt. Der März ist in anderen Ländern der Welt sehr facettenreich und kann euch vom Städtetrip bis zum Strandurlaub alles bieten. Großer Bonuspunkt: Da die Osterferien normalerweise erst Ende März oder Anfang April beginnen, seid ihr im März außerhalb der Reisesaison unterwegs. Das zeigt sich an geringeren Besucherzahlen, vor allem aber an niedrigeren Preisen.

 

 

Die schönsten Reiseziele im März: unsere Top 10

Der März gilt als kleiner Geheimtipp, um dem unangenehmen Winterwetter in Europa frühzeitig zu entgehen. Das kommt bei einer Hochzeitsreise gerade richtig: Ihr startet nach eurer Hochzeitreise gut gelaunt und erholt in den Frühling zu Hause, wenn das Graupelwetter hoffentlich endlich überstanden ist. Ihr könnt im März entweder in die warme Ferne fliegen oder euch gleich für das Gegenteil entscheiden: denn vielerorts in Europa könnt Ihr um diese Jahreszeit noch mit Schnee rechnen. So ist im März auch eine eher ungewöhnliche Hochzeitsreise mit Skifahren, Kuschelzeit sowie Wellness-Verwöhnprogramm möglich. Vielleicht ist das genau das Richtige für euch? Der März liegt genau zwischen dem Februar und dem April, beides Monate für die Hauptsaison an Winterreisezielen, sodass die Preise in diesem Monat deutlich niedriger sein können. In exotischeren Ländern reicht die Hauptsaison meist von Mai bis Oktober, wodurch Ihr im März ebenfalls mit günstigeren Preisen und Angeboten rechnen könnt. Unsere Top 10 der schönsten Reiseziele im Monat März möchten wir euch gern vorstellen.

 

Italien: Pasta, Pizza und Amore

Italien überzeugt jeden Reisenden mit purer Romantik an jeder Ecke. Die kleinen Städtchen mit den engen Gassen und den gemütlichen Kneipen versprechen Wohlfühlatmosphäre, imposante Paläste faszinieren mit Jahrhunderten voller Geschichte. Das sympathische Land gleich um die Ecke ist daher ein optimales Ziel für euren Honeymoon. Folgt den Spuren von Romeo und Julia und verköstigt die wohl leckersten Pizzen der Welt mit schmackhaftem Wein, umgeben von mediterranem Flair. Italien bietet im März verschiedenste Wetterbedingungen, je nach der Region, die ihr für eure Hochzeitreise wählt. Ihr könnt die günstigen Angebote der Nebensaison nutzen und zum Beispiel Mailand, Verona oder Rom ohne Besuchermassen genießen, wenn ihr eher mittelmäßiges Wetter bei 6 bis 12 °C und gelegentlichem Regen hinnehmt. Wärmer und frühlingshafter als daheim in Deutschland wird es auf jeden Fall sein. Ganz im Süden bietet die Insel Sizilien im März bereits T-Shirt-Wetter mit viel Sonnenschein, wobei das Mittelmeer allerdings noch nicht zum Baden einlädt. Eine ganz andere Möglichkeit ist ein Honeymoon-Trip in die Dolomiten: Dort liegt im März noch mit hoher Sicherheit richtig viel Schnee. Schnallt die Ski an, saust die Berge hinunter und kuschelt euch abends gemütlich in der Sauna oder vor dem Kamin ein.

 

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise in Italien

 

ab €  842  p.P.
Cala Cuncheddi
1 Woche Flugpauschalreise, Doppelzimmer, inkl. Frühstück
Oblia, Capo Ceraso, Sardinien
Zum Angebot
ab €  1.515  p.P.
Capri Tiberio Palace
1 Woche Flugpauschalreise, Doppelzimmer, Frühstück
Via Croce, Capri, Neapel
Zum Angebot
ab €  945  p.P.
Falkensteiner Resort Capo Boi
1 Woche nur Hotel, Doppelzimmer, Halbpension
Villasimius CA, Sardinien, Italien
Zum Angebot
ab €  1.518  p.P.
JW Marriott Venice Resort & Spa
Flugpauschalreise, Doppelzimmer, mit Frühstück
Venetien, Venedig, Italien
Zum Angebot
ab €  1.095  p.P.
The Xara Palace Relais & Chateaux
1 Woche Flugpauschalreise, Doppelzimmer mit Frühstück
Misrah Il Kunsill, Mdina, Malta
Zum Angebot

Ägypten – zu Besuch bei den Pharaonen

Ägypten ist ein besonderer und geheimnisvoller Ort: Hieroglyphen, Pharaonen und Pyramiden lassen euch in eine andere Zeit eintauchen. Jahrtausende voller Geschichte und Kultur stecken in dem Land am Nil, hier liegt sozusagen die Wiege der menschlichen Zivilisation. Der Badeort Sharm el Sheikh auf der Sinai-Halbinsel oder die Tempelstadt Luxor am Nil sind im März geeignete Flitterwochenziele, da hier angenehme und nicht zu heiße Temperaturen vorherrschen. In den heißen Sommermonaten empfiehlt sich der Besuch Ägyptens dagegen eher nicht. Entdeckt uralte Grabtempel, bezaubernde Moscheen und geheimnisvolle Pharaonengräber, durchstöbert orientalische Märkte mit allerlei Besonderheiten oder lasst euch auf dem Nil dahintreiben. Weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie die Pyramiden von Gizeh oder die Sphinx bei Kairo werden euch zutiefst beeindrucken. Ein Highlight eurer Ägypten-Hochzeitsreise könnte eine Wüstensafari, eine Jeep-Tour oder ein aufregender Kamelritt durch die Wüste sein. Oder ihr genießt das klare Wasser des Roten Meers, erkundet Korallenriffe und versunkene Wracks und nehmt Kontakt zu Delfinen auf.

Dubai – Traumurlaub in der Metropole

Dubai ist der Ort der Superlative – luxuriös, gigantisch und wahnsinnig beeindruckend. Im ersten Moment denkt ihr vielleicht nur an Wolkenkratzer mitten in der Wüste und fragt euch, was ihr da sollt? Doch diese Mega-Stadt hat sehr viel mehr zu bieten als eine glitzernde Skyline, sie ist der ideale Ort für eine spektakuläre Hochzeitsreise. Der März eignet sich für einen Badeurlaub in Dubai, aber auch für einen Städte- und Wüstentrip. Mit 27° Celsius im Tagesdurchschnitt ermöglicht euch Dubai im März einen schönen sommerlichen Honeymoon. Ab Mitte des Jahres steigen die Temperaturen am Persischen Golf extrem an und Ihr würdet dann regelrecht in der Hitze zerlaufen. Ein ganz besonderes Bade-Flair bietet das Scheichtum Dubai durch seine künstlich angelegten Inseln und eine Beach-Kulisse aus glitzernden Wolkenkratzern. Der Burj Khalifa wird euch als höchstes Gebäude der Welt mit seiner besonderen Architektur den Atem rauben. Auch die typischen arabischen Kamelrennen sind sehr spannend zu beobachten. Und vielleicht besteigt ihr auch selbst mal eines dieser seltsamen Tiere und lasst euch auf ihnen durch die endlosen Sanddünen schunkeln? Etwas schneller und mit deutlich mehr Adrenalin bringt euch ein Jeep durch die Wüste. Eine ganz besondere Nacht erlebt ihr im Unterwasserhotel von Dubai, wo ihr die Meeresbewohner fast hautnah in ihrer natürlichen Umgebung bewundern könnt. Wer kann da wohl einschlafen?

 

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise in Dubai

 

ab €  1.542  p.P.
Anantara Al Jabal Al Akhdar Resort
1 Woche Flugpauschalreise, Premium Doppelzimmer, Halbpension
Nizwa, Oman
Zum Angebot
ab €  1.197  p.P.
Anantara Qasr Al Sarab Desert Resort
1 Woche Flugpauschalreise, Deluxe Gartenzimmer, mit Frühstück
Liwa Wüste, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
Zum Angebot
ab €  1.582  p.P.
Jumeirah Al Naseem
1 Woche Flugpauschalreise, Deluxezimmer, Halbpension
Jumeriah Beach, Dubai; Vereinigte Arabische Emirate
Zum Angebot
ab €  966  p.P.
Jumeirah at Saadiyat Island Resort
1 Woche Flugpauschalreise, Doppelzimmer, Halbpension
Saadiyat Island, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
Zum Angebot
ab €  946  p.P.
Nikki Beach Resort & Spa Dubai
1 Woche Flugpauschalreise, Doppelzimmer, mit Frühstück
The Pearl Jumeirah, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Zum Angebot

Sri Lanka: Safaris und Tempelzeremonien

Sri Lanka zeigt, wie unfassbar beeindruckend unsere Natur doch sein kann. Saftig grünes Bergland voller Teeplantagen erstreckt sich in der Ferne am Horizont, während breite Strände zu stundenlangen entspannten Spaziergängen einladen. Lernt die vielfältige Kultur der jahrtausendealten Inselnation im Süden von Indien genauer kennen, beobachtet majestätische Elefanten in ihrem natürlichen Lebensraum und erlebt die Heilkunst des Ayurveda, die hier entstanden ist. Im März eignet sich in Sri Lanka, dem ehemaligen Ceylon, vor allem die West- und Südküste zum Reisen. Hier herrschen dann Temperaturen um die 30° Celsius (im Berglang von Nuwara Eliya sind angenehme 22° Celsius) und Regen fällt nur sehr selten. Das reiche Kulturerbe von Sri Lanka lädt zu spannenden Entdeckungstouren in alte Tempelstädte und verfallene Ruinen ein, aber auch die moderne Skyline von Städten wie Colombo ist atemberaubend. Gleitet im Heißluftballon über die Landschaft und begrüßt gemeinsam die Sonne für einen unvergesslichen Moment eurer Hochzeitsreise. Außerdem ist Sri Lanka die perfekte Gelegenheit, um neue Dinge wie die Heilkunst Ayurveda oder die Landesküche mit leckeren Roti und scharfem Curry auszuprobieren – und zwar mit den Fingern!

 

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise auf Sri Lanka

 

ab €  1.158  p.P.
Anantara Kalutara
1 Woche Flugpauschalreise im Doppelzimmer Premier Room mit Halbpension
Kalutara, Sri Lanka
Zum Angebot
ab €  1.642  p.P.
Anantara Peace Haven Tangalle Resort
14tägige Flugpauschalreise, Premier Doppelzimmer, Halbpension
Tangalle, Sri Lanka
Zum Angebot
ab €  1.432  p.P.
Jungle Beach by Uga Escapes
14tägige Pauschalreise, Lagunen Doppelzimmer, mit Frühstück
Kuchchaveli, Sri Lanka
Zum Angebot
ab €  1.320  p.P.
The Villas Wadduwa
Wadduwa, Sri Lanka
14tägige Flugpauschalreise, Villa, mit Frühstück
Zum Angebot
ab €  1.332  p.P.
Uga Bay by Uga Escapes
14tägige Pauschalreise, Beach Studio, mit Frühstück
Passekudah, Sri Lanka
Zum Angebot

Malediven: Stippvisite im Paradies

Die Malediven gelten wohl als das bekannteste Reiseziel für Flitterwochen wie aus dem Bilderbuch. Ihre Beliebtheit genießen die Inseln im Indischen Ozean nicht ohne Grund: Frisch vermählten Paaren wird hier in zahlreichen Luxusresorts bei perfektem „Postkarten-Blick“ regelrecht die Welt zu Füßen gelegt. Die vielen kleinen Inseln und Atolle des Archipels bieten unzählige weiße Strände mit türkisfarbenem Wasser und sanften Palmen. Der Monat März gilt als beste Reisezeit für die Malediven, denn dann herrscht hier die Trockenzeit. Ihr werdet mit vielen Sonnenstunden bei Tagestemperaturen über 30° Celsius verwöhnt, was für Strandtage perfekt ist. Tauchen und Schnorcheln sind dank des Monsunwechsels bei klarem Wasser optimal möglich. Die Malediven bestehen aus über 1.000 Inseln, wodurch bereits die Anreise zu „eurer“ Insel per Boot oder Wasserflugzeug ein unvergessliches Erlebnis wird, das viele Besucher zu Tränen des Glücks rührt. Da diese Inseln vollkommen auf Luxustourismus ausgelegt sind, findet Ihr dort buchstäblich alles, was euer Herz begehrt: ob Yogakurse, entspannende Wellnessbehandlungen oder Entdeckungstouren in die vielfältige Unterwasserwelt in den Korallenriffen. Oberhalb der Wasserfläche geht es ebenso aktionsreich zu, mit Angeboten zum Jetski, zum Segeln oder geführten Katamaran-Touren. Auf den Malediven bleibt wirklich nur ein Wunsch offen: dass die Hochzeitreise niemals enden möge.

 

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise auf den Malediven

 

ab €  2193  p.P.
Anantara Dhigu Resort & Spa
1 Woche Flugpauschalreise, Sunrise Beach Villa, Halbpension
South Male Atoll 20109, Malediven
Zum Angebot
ab €  1744  p.P.
COOEE Oblu at Helengeli
1 Woche Flugpauschalreise, Deluxe Beach Villa, all inclusive
Kaafu (Nord Male) Atoll, Malediven
Zum Angebot
ab €  2.397  p.P.
Kanuhura A Sun Resort Maldives
1 Woche Pauschalreise, Strandbungalow, Halbpension
Lhaviyani (Faadhippolhu) Atoll, Malediven
Zum Angebot
ab €  1479  p.P.
Kuredu Island Resort & Sangu Water Villas
1 Woche Flugpauschalreise, Bungalow, Vollpension
Lhaviyani (Faadhippolhu) Atoll, Malediven
Zum Angebot
ab €  1933  p.P.
LUX* South Ari Atoll
1 Woche Flugpauschalreise, Beach Pavillion, Frühstück
Alif Dhaal (Süd Ari) Atoll, Malediven
Zum Angebot

Bali: Hochzeitreise auf die grüne Insel

Bali gilt vielen als himmlisches Reiseziel, wohl auch, weil es als Insel der Götter angesehen wird. Das Landschaftsbild der Insel, die zu Indonesien gehört, ist einzigartig und verspricht reiche Abwechslung, von breiten Stränden mit Korallenriffen über sanfte Teeplantagen bis zum vulkanischen Hochland in der Inselmitte. Der März ist auf Bali der letzte Monat der Regenzeit. Das bedeutet jedoch nicht, dass es dann durchgehend regnet. Je nach Region gibt es hier deutliche Unterschiede, wobei der Norden von Bali am trockensten bleibt. Leider kann man das lokale Wetter schlecht vorherbestimmen. Es kann selten passieren, dass es im März mehrere Tage durchregnet, meist gibt es jedoch nur kurze, starke Regengüsse. Diese Regenschauer stellen bei durchschnittlichen 28° Celsius sogar eine schöne Erfrischung dar. Daher ist Bali auch und vor allem in der Nebensaison eine gute Idee. Der Hauptvorteil: Ihr müsst dann nicht mit Touristenmassen rechnen, die Bali in der Hauptsaison zwischen Mai und Oktober bevölkern. Auch die Preise für Unterkünfte sind vielerorts günstiger. Packt den Regenponcho in den Rucksack und genießt das satte Grün und die imposanten Wasserfälle oder springt bei Regen in den warmen Pool.

 

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise auf Bali

 

ab €  1.691  p.P.
Alila Seminyak
14-tägige Flugpauschalreise, Superior-Doppelzimmer, mit Frühstück
Indonesien / Bali / Seminyak
Zum Angebot
ab €  618  p.P.
Karma Reef
1 Woche, Bungalow Meerblick, mit Frühstück
Indonesien / Lombok / Gili Meno
Zum Angebot
ab €  310  p.P.
Novotel Lombok Resort & Villas
1 Woche, Superior-Doppelzimmer, mit Frühstück
Indonesien / Lombok / Putri Nyale
Zum Angebot
ab €  1.850  p.P.
Padma Resort Ubud
14-tägige Pauschalreise, Premier-Room, mit Frühstück
Indonesien / Bali / Payangan
Zum Angebot
ab €  2.128  p.P.
The Apurva Kempinski Bali
14-tägige Flugpauschalreise, Grand Deluxe Doppelzimmer, mit Frühstück
Indonesien / Bali / Nusa Dua
Zum Angebot

Vietnam: ein Traum aus Dschungel und Strand

Ein Land mit einer extrem wechselhaften Geschichte und spannender Kultur liegt im äußersten Osten der Region Südostasien, an der südlichen Grenze zu China. Entdeckt beeindruckende Tempel, Relikte des Vietnamkriegs und moderne Küstenstädte mit einzigartiger französischer Kolonial-Architektur. Neben grünen Reisfeldern und dichten Regenwäldern, dem glitzernden Wasser des Gelben Meers und pittoresken Felsformationen voller verwunschener Höhlen erwarten euch modernste Städte, in denen das urbane Leben tobt – Vietnam ist ein Land der Kontraste! Im März beginnt die Hauptsaison, und zwar in allen drei Klimazonen des Landes. Sowohl im eher kühlen, bergigen Norden als auch im tropischen Süden und in der Mitte des langgestreckten Landes herrschen dann viele Sonnenstunden, warme Temperaturen von ca. 28° Celsius und wenig Regen. Im Süden könnte es für euren Geschmack sogar ein wenig zu warm werden, aber immerhin sind die Nächte dann nicht tropisch heiß. Entdeckt Vietnam gemütlich mit dem Fahrrad oder aufregend per Motorrad, fahrt über die kurvenreichen Straßen und genießt die wunderschönen Landschaften. Oder bucht eine geführte Trekkingtour und erkundet zu Fuß und mit dem Kanu die letzten Regenwälder in den vietnamesischen Nationalparks. Atemberaubende Strände des Festlands und auf den vielen kleinen vorgelagerten Inseln wie Phu Quoc oder Con Dao laden zum Baden, Schnorcheln und Tauchen ein. Die traditionellen vietnamesischen Dschunken bringen euch auf mehrtägigen Bootstouren in das magische Zauberreich der Halong Bay, wo ihr mit dem Kajak zu Höhlen in mystisch aufragenden Felsen paddelt und traumhafte Sonnenuntergänge erleben könnt – Erinnerungen, von denen ihr ewig zehren werdet.

 

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise in Vietnam

 

ab €  3.020  p.P.
Fusion Maia Danang
Vietnam / Vietnam / Da Nang
14tägige Pauschalreise, Pool Villa, mit Frühstück
Zum Angebot
ab €  2.687  p.P.
Fusion Resort Phu Quoc
Vietnam / Vietnam / Phu Quoc
15tägige Pauschalreise, Poolvilla Gartenblick, mit Frühstück
Zum Angebot
ab €  1.568  p.P.
Green Bay Phu Quoc Resort & Spa
Vietnam / Vietnam / Phu Quoc
14tägige Flugpauschalreise, Bungalow Gartenblick, mit Frühstück
Zum Angebot
ab €  1.694  p.P.
Nam Nghi Resort
Vietnam / Vietnam / Phu Quoc
15tägige Flugpauschalreise, Doppelzimmer Meerblick, mit Frühstück
Zum Angebot
ab €  1674  p.P.
The Anam
Vietnam / Vietnam / Nha Trang
14tägige Flugpauschalreise, Doppelzimmer Gartenblick
Zum Angebot

Bahamas: Karibische Idylle mit schwimmenden Schweinchen

Schon der leckere „Bahama Mama“-Cocktail überzeugt uns auf ganzer Linie. Doch der karibische Inselstaat vor der Küste der USA wird euch auf eurer Hochzeitsreise noch viel mehr traumhafte Erlebnisse bieten. Auf den über 700 Inseln und Cays erwarten euch Bilderbuchstrände mit schneeweißem Sand und wundervoll klarem Wasser. Selbst den kleinen, gefleckten Schweinen gefällt es hier so gut, dass sie im Meer vor der Insel Big Major Cay schwimmen gehen – ein ganz besonderer Anblick, der euch ein Strahlen ins Gesicht zaubern wird. Bei gerade einmal fünf durchschnittlichen Regentagen, Temperaturen um 27° Celsius und einer Wassertemperatur von 24° Celsius ist der März auf den Bahamas ideal für eure Flitterwochen – er liegt mitten in der Hauptreisezeit für diese Region. Die Inseln der Bahamas sind von unzähligen Korallenriffen umgeben, in denen ihr viele bunte Meeresbewohner beobachten könnt. Die Bahamas vor Florida gelten daher als Paradies für Schnorchel- und Tauchfans. Wenn ihr das Meer lieber von oben sehen wollt, lasst euch von einem Parasail in die Luft ziehen – das ist für jeden ohne Höhenangst eine eindrückliche Erfahrung.

 

Jamaika: Reggae und Relaxen am Strand

Kein Land dieser Welt strahlt wohl mehr Lebensfreude und Gelassenheit aus als Jamaika. Lasst die entspannte und glückliche Mentalität der Einheimischen auf euch abfärben! Am Strand unter Palmen in der Hängematte zu liegen und die Wellen des türkisfarbenen Wassers zu beobachten, ohne Termine und Sorgen – genau diesen Traum könnt Ihr euch im März auf Jamaika erfüllen. Bei tollem, trockenen Wetter genießt ihr hier im März die beste Reisezeit für Jamaika. Da es auch abends immer noch sehr warm ist, könnt ihr dann ausgelassen am Lagerfeuer zu Reggae-Musik abfeiern oder entspannt den Hymnen von Rastafari-Legende Bob Marley lauschen, um das Flair der Insel zu erleben. Entflieht dem tristen Alltag und erkundet die vielfältige Kultur Jamaikas mit ihrem Mix aus asiatischen, afrikanischen und orientalischen Einflüssen. Schwimmt mit Delfinen oder geht in einer der Lagunen nachtbaden, um euch einzigartige Erinnerungen an eure Hochzeitsreise zu schaffen.

 

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise in der Karibik

 

ab €  4.437  p.P.
Calabash Luxury Boutique Hotel
14-tägige Flugpauschalreise, Juniorsuite, mit Frühstück
L'Anse Aux Epines Beach, St George's, Grenada
Zum Angebot
ab €  3.069  p.P.
Bucuti & Tara Beach Resort
14-tägige Pauschalreise, Standard-Doppelzimmer mit seitlichem Meerblick, mit Frühstück
Oranjestad, Aruba, Niederländische Karibik
Zum Angebot
ab €  4.415  p.P.
Chable Maroma
14-tägige Flugpauschalreise, King Villa, mit Frühstück
Punta Maroma, Mexiko
Zum Angebot
ab €  2.617  p.P.
Secrets Akumal Riviera Maya by AMResorts
14-tägige Flugpauschalreise, Juniorsuite, all inclusive
Riviera Maya, Akumal, Mexiko
Zum Angebot
ab €  2.407  p.P.
Secrets Cap Cana Resort & Spa
14-tägige Pauschalreise, Juniorsuite, all inclusive
Punta Cana, Domenikanische Republik
Zum Angebot

Hawaii: pazifisches Paradies

Die abgeschiedenen Inseln Hawaiis laden immer zum Träumen ein. Worte wie „Aloha“ oder „Maui“ wecken Assoziationen an Hula-Tänze, Blumenkränze und ausgelassenen Frohsinn – genau das, was Ihr in euren Flitterwochen gebrauchen könnt. Vergesst eure Sorgen, genießt das Hier und Jetzt in trauter Zweisamkeit und legt euch einen der landestypischen Blumenkränze um den Hals. Die landschaftliche Vielseitigkeit der Hauptinseln wird euch die Wahl schwer machen, welche ihr zuerst erkunden wollt. Dichte grüne Regenwälder oder imposante Vulkanlandschaften, exotische Pflanzen oder weite Strände, glitzernde Metropolen oder abgeschiedene Dörfer – was wollt ihr lieber sehen? Der März gehört auf Hawaii noch nicht in die Hauptsaison, weswegen ihr in diesem Monat noch Ruhe genießen könnt (es sei denn, der amerikanische „Spring Break“ fällt in den März). Die Temperaturen liegen in diesem tropischen Paradies trotzdem bereits um die 27° Celsius, gerade auf der Insel Oahu. Hier könnt ihr zu dieser Zeit das Honolulu Festival besuchen. Regenwolken zeigen sich zwar noch an einigen Tagen, verweilen aber meist nur kurz. Die starken Regenschauer bieten eine perfekte Abkühlung, genau wie die recht angenehmen Nächte und das Wasser des Pazifiks, das dann 24° Celsius hat. Zu Ehren des Geburtstags von Prinz Kuhio werden am 26. März auf allen Inseln Hawaiis viele Volksfeste gefeiert, bei denen ihr die Kultur der Menschen kennenlernen könnt.

 

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise auf Hawaii

 

ab €  1.727  p.P.
Alohilani Resort Waikiki Beach
USA / Hawaii / Honolulu
7 Tage Hotelpreis, Doppelzimmer mit seitlichem Meerblick, mit Frühstück
Zum Angebot
ab €  2.188  p.P.
Andaz Maui at Wailea
USA / Hawaii / Wailea
7 Tage Hotelpreis, Doppelzimmer, mit Frühstück
Zum Angebot
ab €  605  p.P.
Kauai Shores Hotel
USA / Hawaii / Kapaa
7 Tage Hotelpreis, Doppelzimmer
Zum Angebot
ab €  1.151  p.P.
The Fairmont Orchid
USA / Hawaii / Kohala
7 Tage Hotelpreis, Doppelzimmer Gartenblick
Zum Angebot
ab €  911  p.P.
Waimea Plantation Cottages
USA / Hawaii / Waimea
7 Tage Hotelpreis, Doppelzimmer Gartencottage
Zum Angebot

Hochzeitsreisen im Frühjahr: Worauf ist zu achten?

Der März läutet in Europa das Ende des Winters und den Beginn des Frühlings ein. Am 1. März ist meteorologischer Frühlingsanfang, trotzdem können die ersten Wochen noch mit kalten Temperaturen und sogar Schnee überraschen. Offiziell beginnt der Frühling am 21. März. Auch wenn sich schon warme Sonnenstrahlen und erste Frühblüher zeigen, sind wir im März in Deutschland  mit überwiegend trübem, kaltem Wetter geschlagen. Wenn ihr nicht das Ende des Winters für einen Skiurlaub in nördlichen Gefilden nutzen wollt, empfiehlt es sich, eine Hochzeitsreise ins Warme zu machen. Ob Wellnessreise, Abenteuertrip oder Beach-Safari – im März könnt ihr eine Vielzahl an Reisezielen besuchen. Länder rund um den Äquator kennen so etwas wie unseren Winter gar nicht. Sommerliche Temperaturen sind hier ganzjährig die Regel, frieren müsst ihr nie. Gerade der Reisemonat März gehört vielerorts noch zur Nebensaison und hat damit einige gute Angebote auf Lager.

 

Die romantischsten Aktivitäten im Überblick

Für Romantik sollte in eurem Honeymoon viel Platz sein, da diese im Alltag gern zu kurz kommt. Zeigt euch, wie wichtig ihr einander seid und genießt dabei die Atmosphäre an einem neuen Lieblingsplatz. Ob beim gemeinsamen Picknick, beim Abendessen mit Strandblick oder einfach nur beim Kuscheln in der Hängematte im Beach Bungalow – nehmt jeden Moment eurer Reise in eure Erinnerungen auf und schöpft Kraft aus der Nähe. Nutzt alle Möglichkeiten, die euer Reiseziel zu bieten hat: Lasst euch mit Wellness verwöhnen, entdeckt zusammen die Kultur eures Reiseziels und erlebt gemeinsam ein Abenteuer. Je nach eurem persönlichen Geschmack könnt ihr den Honeymoon vollpacken mit Romantik und Entspannung oder mit Action und Adrenalin. Hauptsache, die Reise passt individuell zu euch und euren Charakteren, damit ihr bei der Abreise glücklich und erfüllt auf die zurückliegende Zeit blicken könnt.

 

Spa-Time

Im täglichen Leben stecken wir oft tief in Alltagsroutinen fest. Wir sind gestresst und arbeiten unsere To-do-Listen ab. Gerade aus diesem Grund benötigt man zwischendurch Zeit, die nur der Entspannung und Ruhe dienen soll. Den Kopf freimachen und auch den Körper herunterfahren lassen, denn unsere Gesundheit ist das A und O. Daher sollte in euren Flitterwochen mindestens ein Tag im Zeichen der Erholung stehen. Spa-Time kann sehr vielseitig sein und bewirkt oft wahre Wunder: entweder ganz klassisch bei einer Massage zu zweit oder einem Sauna-Besuch mit anschließendem Sprung ins kalte Wasser – oder aber auch etwas Extravaganteres wie ein Schlammbad oder eine Algenmaske fürs Gesicht. Das wohlig warme Wasser eines Whirlpools lädt zum Verweilen ein und bietet herrlich intime Momente auf eurer Hochzeitsreise.

 

Romantische Zeit zu zweit

Neben den vielen Wellness-Angeboten ist auch Zeit für weitere romantische Momente im Honeymoon. Lasst euch hierbei von den Angeboten eures Hotels inspirieren oder plant bereits vorher mit uns, was euch auf der Reise gefallen würde. Ein Candle-Light-Dinner mit Aussicht auf die Skyline der Stadt oder eine private Ecke in einer Strandbar am Meer bieten intime Momente für eure Erinnerung. Besuche an außergewöhnlichen Orten schaffen Erinnerungen, die nur euch gehören und an denen ihr gemeinsam festhalten könnt. Genießt entspannte Abende am  Kamin vor der verschneiten Berglandschaft der italienischen Dolomiten, oder schaut dem Sonnenuntergang über dem Meer von der Terrasse eures Bungalows zu. Ein Pärchen-Shooting mit professionellem Fotografen ist eine tolle Gelegenheit, um vor der einzigartigen Kulisse eures Reiseziels zu posieren und euch romantische Erinnerungen fürs Fotoalbum zu bescheren.

 

Weitere Paar-Aktivitäten

In den Flitterwochen kann man auch über seine Grenzen hinausgehen und sich neu entdecken. Gerade bei Aktivitäten, die Mut verlangen, könnt ihr zusammen wachsen und euch unterstützen. Wie wäre es mit einem Helikopter-Flug, um die Inselwelt eures Reiseziels von oben zu sehen und das leuchtende Türkis des Meeres in voller Pracht zu bestaunen? Vielleicht möchtet ihr noch einen Schritt weiter gehen und einen Fallschirmsprung wagen? Aber auch wenn es etwas weniger aufregend werden soll, könnt ihr viele neuer Hobbys entdecken und Erfahrungen mit nach Hause nehmen. Hierfür eignen sich zum Beispiel Kochkurse oder Workshops für Yoga und Meditation. Bei Sportarten wie dem Surfen oder Schnorcheln könnt ihr oft Anfängerkurse belegen, um die wichtigsten Grundlagen zu erlernen. Viele Aktivitäten werden direkt im Hotel angeboten, zum Beispiel könnt ihr zusammen landestypische Tänze oder Kunsthandwerk erlernen.

 

Abenteuer und Action im Überblick

Ihr könnt nicht lange stillsitzen? Dann sind entspannte Wellnesstage im Honeymoon wohl nicht eure Lieblingsaktivität. Das ist kein Problem, die beliebtesten Hochzeitsreiseländer haben noch viel mehr zu bieten. Die abwechslungsreichen Landschaften bieten euch viele Gelegenheiten für actionsreiche Beschäftigungen. So könnt ihr euch auf dem oder unter Wasser beim Tauchen, beim Wasserski und anderen aufregenden Sportarten austoben. Außerdem könnt ihr das Land entdecken, indem ihr die Gegend zu Fuß erkundet, auf dem Quadbike fahrt oder euch aufs Mountainbike schwingt. Ausritte, Kameltouren oder Jeep-Safaris in faszinierenden Landschaften, wahlweise mit Übernachtungen im Zeltlager, können unvergessliche Erfahrungen bieten. An steilen Felsen könnt ihr euren Mut unter Beweis stellen und euch im Bergsteigen ausprobieren. Den Freizeitmöglichkeiten in unseren Top 10 Hochzeitsreisezielen sind kaum Grenzen gesetzt, ihr findet mit Sicherheit die passenden Aktivitäten für euch.

 

Wassersport

Wasserratten kommen im Honeymoon an den meisten Reisezielen voll auf ihre Kosten. Unter Wasser und auf dem Wasser  könnt ihr euch nach Herzenslust austoben und die passende Sportart für euch finden. Vielleicht entdeckt ihr sogar ein ganz neues Hobby oder eine Leidenschaft, die ihr in zukünftigen Urlauben weiter ausbauen wollt. Das Windsurfen ist für Anfänger besonders gut geeignet und bringt eine Menge Spaß – auch wenn man am Anfang mehr Zeit im Wasser als auf dem Wasser verbringt. Für ganz viel Körperkontakt und einen hohen Action-Faktor eignet sich das Jetski-Fahren. Habt ihr Respekt vor der Tiefe des Ozeans, seid aber dennoch neugierig, empfiehlt sich das Schnorcheln, um die bunte Unterwasserlandschaft zu erkunden. Für Mutige oder Erfahrene kann es dann tiefer gehen, um beim Tauchen auch größere Meeresbewohner zu sehen.

 

Entdeckungstouren

Jeder Ort weckt andere Gefühle und hat sein ganz eigenes Flair. Gerade in sehr beliebten Reiseländern gibt es Touristen-Hotspots und „Must dos“, die jedermann besuchen will. Doch eigentlich ist es viel eher etwas Besonderes, wenn man auf einer Reise Orte findet, die nahezu unberührt sind . Hier kann man oft die Natur und das Leben der Einheimischen noch in ihrer ursprünglichen Form erleben und genießen. An abgelegenen, weniger frequentierten Orte trefft ihr Menschen, die euch neue Perspektiven auf euer Reiseziel eröffnen oder euch interessante Geheimtipps verraten können. Natürlich eignen sich zum Sammeln von Eindrücken auch Nationalparks und Safaritouren. Lasst euch auf ein Abenteuer ein und geht auf die Suche nach idyllischen Plätzen, die ganz euch gehören. Aber bitte beachtet hierbei, dass ihr euch nirgendwo unbefugt Zutritt verschafft und weder Fauna noch Flora zerstört.

 

Kulturen entdecken

Kulturliebhaber können in fremden Ländern viel entdecken, da jedes Land seine eigene Geschichte, einzigartige Bräuche, unterschiedliche Werte und Regeln hat. Diese könnt ihr hervorragend in Museen und an kulturellen Stätten kennenlernen. Alte Gebäude und historische Orte sind in vielen Gegenden zu finden und haben oft eine besondere kulturelle Bedeutung. Vielleicht wollt ihr euch bereits vor eurer Reise etwas informieren, Bücher über das Land lesen oder eine Dokumentation anschauen – das weckt Vorfreude. Vor Ort lernt man ebenfalls viel über die Kultur und die Menschen, wenn man auf den Märkten unterwegs ist. Frisches Obst und Gemüse, traditionelles Kunsthandwerk, Kleider oder auch typische Gewürze sind hier zu finden. Auch die traditionellen Feste können Verbindungen schaffen, Konzerte laden zum Tanzen und Mitmachen ein.

 

Kulinarik entdecken

Gutes Essen in entspannter Atmosphäre kommt im Alltag des Öfteren zu kurz. Die Arbeit, der Haushalt und andere Zeitfresser sorgen dafür, dass wir uns nicht genügend Zeit zum Kochen und Genießen nehmen. Nutzt also eure Flitterwochen ganz bewusst auch dafür, euren Gaumen mal wieder zu verwöhnen. In dieser Zeit solltet ihr auch nicht streng Kalorien zählen, sondern einfach genießen ohne schlechtes Gewissen. Natürlich bieten viele Hotels „All-you-can-eat“-Buffets mit allen Leckereien, die das Herz begehrt. Aber dabei handelt es sich oft um Gerichte, die ihr auch zu Hause bekommen könnt. Traut euch ruhig auch einmal aus dem Hotelbereich heraus und sucht nach kleinen Restaurants und Imbissen in der Umgebung. Ihr werdet überrascht sein, was für leckere Speisen ihr dort für wenig Geld bekommt. Man sollte beim Besuch eines unbekannten Landes unbedingt die landestypische Küche ausprobieren und vielleicht sogar einige Inspirationen daraus mitnehmen.

 

Einkaufsbummel

Wenn man in der vertrauten Heimat einkaufen geht, gibt es immer dasselbe, und oft sieht man sein Lieblingskleidungsstück dann direkt an zwei anderen Personen. In fremden Ländern könnt ihr durch Boutiquen und Geschäfte stöbern, wo ihr tolle, ungewöhnliche Klamotten und Accessoires findet, die zu Hause nicht jeder hat. Auch tolle Wohnideen lassen sich finden, sodass ihr eine Erinnerung an euren Honeymoon jeden Tag im Wohnzimmer vor Augen habt. Außerdem findet ihr allerlei Zutaten für besondere landestypische Speisen auf Märkten oder in Delikatess-Läden. Seid ihr wieder zu Hause, könnt ihr zusammen fleißig loskochen und den Charme eures Hochzeitsreiseziels jederzeit erneut heraufbeschwören. Oft reicht schon ein kleiner Glücksbringer oder Schlüsselanhänger, den ihr immer bei euch tragen könnt, um euch an die wundervolle gemeinsame Zeit zu erinnern.

 

Tipps für eure Flitterwochen

Die Flitterwochen sind eine ganz besondere Zeit, die ihr (idealerweise) nur einmal im Leben genießt – sie sollen daher bitteschön perfekt sein. Damit das klappt wie geplant, ist eine gründliche Vorbereitung unbedingt empfehlenswert – denn nichts ist schlimmer als ein Honeymoon, der wegen schlechter Vorbereitung ins Wasser fällt oder bei dem nichts so abläuft, wie ihr es euch erhofft und erträumt habt. Auch wenn es wenig romantisch und mitunter sogar ein wenig nervig ist: Ohne gültige Reisedokumente, ausreichend Reisebudget und ein paar Informationen über Regeln vor Ort wird euer Honeymoon keine entspannte Traumreise werden. Bereitet euch daher gut vor – wir helfen euch gern bei der Planung.

 

Reisebudget

Über Geld spricht man bekanntlich nicht so gern. Wir tun es trotzdem und sagen ganz direkt: Die wertvolle und besondere Zeit der Flitterwochen hat auch ihren Preis. Daher solltet ihr euch unbedingt bereits lange vor der Hochzeit darüber Gedanken machen, welche Preisspanne für eure Hochzeitsreise eingerechnet werden soll. Möglicherweise habt ihr bereits eure festen Vorstellungen und Wünsche und seid dann enttäuscht, wenn eure Traumreise nicht umgesetzt werden kann. Wenn ihr sparen müsst, könnt ihr überlegen, eure Flitterwochen in die Nebensaison zu verlegen, um bessere Angebote zu erhalten. Oft herrscht immer noch gutes Wetter am Anfang und Ende der Hauptsaison, wenn die Preise deutlich sinken. Auch die Entfernung des Reiseziels spielt eine Rolle, da der Flug meist teurer wird, je weiter es entfernt ist. Natürlich sind auch andere Transportmittel möglich, wenn ihr lieber nachhaltig und ökologisch reisen wollt. Die Wahl des Honeymoon-Hotels hängt ebenfalls vom verfügbaren Budget ab. Rechnet mindestens mit 2.000 € pro Person, wenn ihr eine unvergessliche Hochzeitsreise mit vielen Erlebnissen haben wollt.

 

Gemeinsame frühzeitige Planung

Die Hochzeitsreise soll euch zusammenschweißen und tolle Erinnerungen für euer weiteres gemeinsames Leben schaffen. Daher müsst ihr unbedingt gemeinsam entscheiden, was ihr dabei erleben möchtet. Schließlich wollt ihr die Zeit als Ehepaar genießen, dann soll sie auch euch beiden gefallen. Es ist wichtig, dass ihr euch gemeinsam hinsetzt und über eure Wünsche und Vorstellungen sprecht. Mit der Planung solltet ihr frühzeitig beginnen, um am Ende nicht in Stress zu geraten. Bestenfalls beginnt ihr ein halbes Jahr vor dem Reiseantritt mit der Vorbereitung, dann könnt ihr euch in Ruhe um alle Dokumente wie Reisepässe und Visa kümmern. Es ist gut möglich, dass diese Vorgänge eine Menge Zeit in Anspruch nehmen – gerade, wenn die Ämter wieder einmal überfüllt sind. Nehmt euch außerdem genügend Zeit, um mögliche Impfungen und weitere Vorbereitungen absolvieren zu können. Die Flugpreise sind etwa ein halbes Jahr vorher auch meist deutlich günstiger als einige Wochen vor der Abreise.

 

Namensänderung beachten

In den meisten Fällen nimmt einer der Eheleute den Namen des anderen an oder erhält einen Doppelnamen. Das kann bei der Hochzeitsreise Probleme mit sich bringen. Um zu verhindern, dass der Reisepass oder das Visum plötzlich nicht mehr gültig sind, solltet ihr vorher genau überlegen, wie ihr es handhabt. Die einfachste Lösung zur Vermeidung von Komplikationen besteht darin, die Reise auf den alten Nachnamen zu buchen und dazu vorübergehend die alten Dokumente zu verwenden. Falls ihr aber erst zwei Wochen oder noch später nach der Hochzeit in den Honeymoon startet, ist das nicht mehr möglich – ihr seid verpflichtet, euren neuen Nachnamen unverzüglich in euren Personaldokumenten zu ändern. Dann ist es wichtig, frühzeitig zu planen und die Reise bereits auf den neuen Namen auszustellen. Liegt zwischen der Hochzeit und den Flitterwochen ein größerer Zeitraum, lässt sich die Ummeldung in aller Ruhe erledigen, ohne dass es Probleme gibt. Hierbei können wir euch gern helfen.

 

Impfungen

In anderen Ländern gibt es möglicherweise das Risiko von Krankheiten, die es in eurer Heimat nicht gibt. In diesem Fall solltet ihr auf Nummer sicher gehen und eine Impfung in Erwägung ziehen. Die meisten werden zwar nur empfohlen, einige können aber für die Ein- und Ausreise in bestimmte Regionen auch verpflichtend sein. Vor allem bei Fernreisezielen solltet ihr euch gründlich über die medizinische Versorgung und mögliche Krankheiten informieren. Das Robert-Koch-Institut gibt Auskunft und Empfehlungen zu Impfungen für alle Länder der Welt. Gegen Hepatitis A und B, Tetanus und Meningokokken solltet ihr euch generell mit Impfungen schützen. J nach Reiseziel kann auch ein Schutz vor Cholera, Gelbfieber, Tollwut und anderen Krankheiten sinnvoll sein. Eine frühe Reiseplanung ist besonders wichtig, weil für manche Impfungen nicht nur eine einzige Dosis genügt und diese mehrmals aufgefrischt werden müssen.  Alle Informationen über die Länder der Welt bekommt ihr auf der Website des Auswärtigen Amtes. Hier gibt es auch Reisewarnungen, Sicherheits- und Reisehinweise sowie einen Bürgerservice.

 

Visum und Reisepass

Insbesondere dann, wenn ihr das Flugzeug als Transportmittel für euren Honeymoon wählt, solltet ihr einiges vor Reiseantritt beachten und planen. Denn in vielen weitentfernten Ländern ist es nötig, dass ihr zur Einreise einen Reisepass vorweisen könnt, der noch mindestens 6 Monate gültig ist. Checkt außerdem all eure Ausweise und Dokumente, damit ihr nicht bei der Buchung oder sogar am Check-In Probleme bekommt. In einigen Fällen kann es passieren, dass Ihr ein Visum beantragen müsst. Dies ist jedoch eher selten der Fall und meist erst ab einem längeren Aufenthalt notwendig – für bis zu 30 Tage ist auch ein Touristenvisum gültig. Falls ihr länger verreisen möchtet, solltet ihr euch mit den genauen Bestimmungen des jeweiligen Landes vertraut machen. Bei der Planung können wir euch ebenfalls unter die Arme greifen. Auch der Service des Auswärtigen Amts kann euch Auskunft zu wichtigen Informationen rund um die Reisedokumente geben.

 

Aktivitäten planen

Eure Flitterwochen leben auch von außergewöhnlichen Erlebnissen und nicht nur vom Erholen am Strand. Daher ist es clever, schon einige Zeit vor dem Reisebeginn eure Wunsch-Aktivitäten festzulegen und zu buchen. Das bedeutet nicht, dass ihr in eurem Honeymoon nicht auch spontan sein könnt – es gibt euch aber die nötige Sicherheit, dass eure Reise viele beeindruckende Momente bereithalten wird. Außerdem verhindert ihr so, dass ihr euch im Reisebudget verkalkuliert. Macht euch gemeinsam Gedanken und sprecht miteinander ab, was ihr unbedingt erleben möchtet. Damit ist euch eine unvergessliche Reise voller einzigartiger Eindrücke gewiss, die ihr beide in vollen Zügen genießen könnt. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, sich direkt am Traumziel das Ja-Wort zu geben. Das Heiraten im Ausland macht nicht nur eure Flitterwochen, sondern auch die Hochzeit selbst zu etwas ganz Besonderem. Wir stehen euch gern bei der Planung zur Seite.

 

Unser Angebot für eure Hochzeitsreise im März

Verlasst euer gewohntes Umfeld und entdeckt gemeinsam ein neues, wunderschönes Fleckchen Erde! Lasst euch von atemberaubender Natur mit Tier- und Pflanzenwelten verzaubern, die ihr so noch nie gesehen habt. Taucht in eine völlig andere Kultur mit ihrer besonderen Geschichte, Religion und Kulinarik ein. Lernt gemeinsam etwas Neues und erlebt spannende Momente, an die ihr euch noch lange erinnern werdet. Der Fokus der Flitterwochen liegt ganz auf eurer Liebe und Zweisamkeit. Lasst euch massieren, entspannt euch im Whirlpool und genießt den Tagesausklang mit einem romantischen Candle-Light-Dinner am Strand. Auch Action und Nervenkitzel können euch einen erlebnisreichen Honeymoon bescheren. Ob Tauchen oder Schnorcheln in bunten Unterwasserwelten, Jetski fahren oder Wanderungen bis an eure körperlichen Grenzen – da kommt keine Langeweile auf! Mit unserer jahrelangen Erfahrung im Reisen setzen wir alles daran, eure Hochzeitsreise individuell nach euren Wünschen und Bedürfnissen für euch zu planen. Füllt gleich das Kontaktformular für ein erstes persönliches Beratungsgespräch aus und freut euch schon jetzt auf eure unvergessliche Zeit zu zweit!

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Der März stellt für Reiseziele wie Ägypten und Dubai die beste Zeit für den Honeymoon dar – hier herrschen noch angenehme Temperaturen vor den heißen Sommermonaten. Auch die Inseln der Karibik sind jetzt ein attraktives Ziel. Wer nicht allzu weit verreisen möchte, der sollte einen Blick nach Italien werfen. Ungestörte Romantik lässt sich im März auch auf Hawaii, Sri Lanka, Bali, den Malediven und in Vietnam genießen.

Mehr erfahrt ihr hier.

Für die Flitterwochen kann man pauschal keine genaue Preisspanne nennen, da hier vielerlei Einflussfaktoren eine Rolle spielen. Der Preis ist abhängig vom Reiseziel und der Länge des Flugs, dem Hotel, der Reisezeit, den Aktivitäten vor Ort und der Reisedauer. Ihr solltet mindestens 2.000 € pro Person einplanen, wobei der Preis einer Hochzeitsreise keine Obergrenze kennt.

Mehr erfahrt ihr hier.

Für die Flitterwochen sollte man bereits frühzeitig mit der Planung beginnen, denn die Buchung der Flüge, die Suche nach einem Hotel und die Planung der gewünschten Aktivitäten kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Daher solltet ihr bereits mehrere Monate vor Reiseantritt beginnen, um nicht in Stress zu verfallen. Idealerweise nutzt ihr dazu mindestens ein halbes Jahr.

Mehr Informationen findet ihr hier.

Der Begriff Flitterwochen stammt vom mittelhochdeutschen „vlittern“ (flüstern) oder „gevlitter“ (heimliches Lachen) und althochdeutschen „filtarazan“ (liebkosen) ab. Da Ehepaare früher vor der Hochzeit kaum Kontakt zueinander hatte, dienten die Flitterwochen dazu, dass die beiden sich ungestört näher kennenlernen konnten. Heutzutage beschreibt man damit die erste gemeinsame Zeit nach der Hochzeit, für die sich die Vermählten üblicherweise auf eine Reise zu zweit begeben.

Über 80 % unserer Reisen
planen wir individuell.
Sendet uns eure Wünsche und
wir kreieren euch die passende Wunschreise!
Beratungstermin vereinbaren
kostenfrei & unverbindlich
Oder direkt anrufen
+49 (0)361 34949572
Angebote nach Ihren Wünschen
Miriam Glöckner
Inhaberin und Reisenerd

Hochzeitsreisen und Flitterwochen sind unsere Passion. Über 80 % unserer Reisen planen wir individuell.

Sendet uns eure Wünsche und wir kreieren euch Angebote - passend nach euren Vorlieben und Budget.

Wünsche senden
kostenfrei & unverbindlich
Oder direkt anrufen
+49 (0)361 34949572
Wir machen Wünsche möglich
Dank unseres Netzwerkes und den Erfahrungen aus über 1.000 Hochzeitsreisen erfüllen wir euch eure Herzenswünsche.
Verlässliche Rundum-Betreuung
Von der Planung bis zur Betreuung während eurer Reise stehen wir euch selbstverständlich immer beratend für alle Belange zur Seite.
Sehr breites Leistungsspektrum
Dank unserer umfassenden Services werdet ihr die Flitterwochen eurer Träume erleben. Stellt mit uns die Hochzeitsreise zusammen, die wirklich etwas kann!
Erfahrung trifft Emotion
Wir haben viele Destinationen persönlich erkundet und besitzen daher ein sehr gutes Gefühl für die einzelnen Reiseziele und wo eure Wünsche wahr werden.
Unsere verlässlichen Partner
Um jede Hochzeitsreise unvergesslich zu machen, garantieren wir euch eine vertrauenswürdige Zusammenarbeit mit unseren verlässlichen Partnern. Mithilfe dieses Netzwerks gelingt es uns, eure Träume bis ins kleinste Detail zu erfüllen.
Hochzeitsreise-Partner-LogosHochzeitsreise-Partner-LogosHochzeitsreise-Partner-Logos
Glückliche Paare berichten
Anne & Markus

Ein hoch kompetentes, sehr freundliches und vor allem geduldiges Team! Wir hatten viele Sonderwünsche und dennoch wurde sich sehr bemüht allem nachzukommen. Es wurde sich sehr viel Zeit genommen und die Suche immer wieder angepasst. Wir können diese Reiseagentur jedem empfehlen und ans Herz legen!

Lisa & René

Das Team hat uns unsere Traumflitterwochen ermöglicht! Wir haben so viele schöne Erlebnisse sammeln können, die wir nie vergessen werden!

Julia & Hendrik

Wir wussten anfangs nicht, wo wir unsere Flitterwochen verbringen wollten, aber sind super beraten worden. Alle unsere Wünsche konnte man erfüllen und wir hatten eine wundervolle Reise!

hello world!
chevron-down