Romantik zu zweit auf malerischen Inseln

Flitterwochen & Hochzeitsreise auf Santorin

Flitterwochen trotz Covid-19

Wir versprechen euch: Es lohnt sich, eure Hochzeitsreise jetzt zu buchen. Vor allem in dieser Zeit sprechen viele Vorteile ganz klar dafür, die Flitterwochen trotz Corona anzutreten. In Absprache mit euch planen wir die Reise an eurer persönlichen Wunschdestination. Nutzt die Gelegenheit einer ruhigen Reisesaison und lasst euch einfach kostenfrei und unverbindlich von uns beraten:

+49 (0)361 34949572

Wer an Santorin denkt, der hat gleich die wunderschönen weißen Häuser mit den blauen Dächern im Kopf, die in die steilen Abhänge der Küste hineingebaut sind. Auf der kleinen griechischen Insel könnt ihr diese Traumkulisse in echt erleben und dort eine unvergessliche Hochzeitsreise verbringen. Vor allem die wohl schönsten Sonnenuntergänge auf Santorin überzeugen Romantiker aus aller Welt. Genießt jeden Abend traumhafte Momente, an die ihr euch euer Leben lang erinnern werdet.

Damit ihr schon jetzt wisst, was euch auf der Insel Santorin erwartet und was ihr dort unbedingt unternehmen solltet, haben wir die wichtigsten Informationen und besten Tipps für euch hier zusammengestellt.

Malerische Postkartenmotive

Die weißen Häuser von Santorin mit ihren blauen Kuppeldächern sind wunderschöne Fotomotive und bieten euch außerdem einen traumhaften Ausblick über die gesamte Insel.

Atemberaubende Sonnenuntergänge vor einem Vulkankrater

Genießt auf Santorin romantische Momente, die ihr nie vergessen werdet.

Schwarze Kiesstrände

Sie bilden einen wunderschönen Kontrast zum kristallklaren blauen Meerwasser und laden zum ausgiebigen Baden ein.

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise auf Santorin

Cavo Tagoo Santorini

Cavo Tagoo Santorini

In luxuriösen Poolsuites auf das Meer blicken, malerische Sonennuntergänge in trauter Privatsphäre erleben – im exklusiven All-Suites Hotel Cavo Tagoo erlebt ihr unvergessliche Flitterwochen auf der Trauminsel Santorini.

1 Woche Flugpauschalreise, Juinorsuite Meerblick, Frühstück, 2.128€ p.P.
mehr lesen
Santo Maris Oia Luxury Suites & Spa

Santo Maris Oia Luxury Suites & Spa

Mit einem besonderen Honeymoon-Paket für Paare lockt diese Luxusunterkunft sowohl frisch Verliebte als auch lang Vermählte. Neben vier Swimmingpools ist auch ein Spa-Bereich vorhanden.


1 Woche Flugpauschalreise, Suite mit Poolblick, Frühstück, ab 1.649€ p.P.
mehr lesen
Canaves Oia Epitomi

Canaves Oia Epitomi

Luxuriöse Poolvillen mit Blick auf die Ägäis außerhalb von Oia. Das neue Canaves Oia Epitome ist ein ruhiger Ort mit viel Privatsphäre, bester Sicht auf das Meer und mit einer verträumten und entspannten Atmosphäre. Paradiesisch schön!

1 Woche Flugpauschalreise, Deluxe Suite mit Meerblick, Frühstück, ab 1.862€ p.P.
mehr lesen
Mystique

Mystique

Ein Hotel als Ode an die Inselseele: Architektur und Design haben sich an der Steilküste von Oia die Natur zum Vorbild genommen und ein Romantik-Paradies geschaffen. In der Kulinarik gehen Gäste dann auf genussvolle Entdeckungsreisen zu den Aromen von Santorin.

1 Woche Flugpauschalreise, Vibrant Suite mit Frühstück, ab 2.229€ p.P.
mehr lesen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Quick-Facts zu Santorin

  • Region: Die Insel Santorin (auf Griechisch: Santorini) gehört zu den Kykladen und liegt im Ägäischen Meer.
  • Einwohner: ca. 17.000
  • Hauptstadt: Fira
  • Flughafen: Direktflug nach Santorin oder über Athen, auch die Anreise per Fähre ist möglich.
  • Reisedauer: max. 4 Stunden
  • Sprache: Griechisch, aber in allen Touristenorten wird Englisch gesprochen
  • Währung: Euro
  • Einreisebestimmungen: EU-Personalausweis oder Reisepass
  • Zeitverschiebung: MEZ + 1
  • Religion: orthodoxes Christentum
Santorin Architektur weiß-blau

Du möchtest etwas Exklusives?
Über 80% unserer Reisen planen wir individuell. Sendet uns eure Wünsche und wir kreieren euch die passende Wunschreise!

kostenfrei & unverbindlich

Jetzt direkt anrufen unter:
+49 (0)361 34949572

Montag – Freitag, 11 bis 19 Uhr

Das Klima auf Santorin

Wie auch auf dem griechischen Festland ist das Klima auf Santorin mediterran. Santorini ist trockene, heiße Sommer gewohnt und milde Winter, in denen zwar im Jahresmittel der meiste Regen fällt, die Temperaturen jedoch selten unter 10° Celsius fallen. Ab Mitte Mai könnt ihr bis in den Oktober hinein bequem im Meer baden. Besonders in den heißen Monaten Juli und August bietet das Meer eine wunderbare Abkühlung, und das vor der malerischen Kulisse der hübschen Insel. Für aktivere Unternehmungen wie Wanderungen und Kulturbesichtigungen solltet ihr aber besser in den weniger heißen Monaten nach Santorin kommen, zum Beispiel im Mai oder September.

Frühling auf Santorin

Der Frühling beginnt auf Santorin schon im März mit bis zu 15° Celsius und nur noch wenigen Regentagen. Zwischen April und Mai klettern die Temperaturen auf bis 22° Celsius und laden zu Ausflügen ein, etwa einem Städtetrip nach Oia. Vor allem für das beliebte Sunset-Watching solltet ihr jedoch eine wärmende Strickjacke oder einen Pullover einpacken, denn in den Abendstunden kann es noch kühl sein.

Bereits ab Mitte Mai kann man angenehm im Meer baden und dabei die atemberaubende Kulisse von Santorini genießen. Der recht kurze Frühling geht dann schnell in die heißen Sommermonate über.

Sommer auf Santorin

Die Sommer auf Santorin sind sehr heiß und trocken. Schon ab Mitte Mai ist das Meerwasser angenehm warm, sodass ihr ohne Fröstelgefahr im Meer schwimmen könnt. Tagsüber klettern die Temperaturen ab Juni auf 26° Celsius und steigen im Juli und August teils über die 30°-Marke. Für anstrengende Wanderungen und Städtetouren wird es im Juli und August zu heiß. Genießt in dieser Zeit lieber die Sonne am Strand und macht Ausflüge mit dem Katamaran, der euch die Küste von Santorini aus einer ganz anderen Perspektive zeigt.

Im Juni und Juli könnt ihr dafür Badeurlaub wunderbar mit aktiveren Tagesausflügen verbinden und die Vielfalt von Santorin erleben. Ob bei Ausflügen in die schönen Städtchen Santorins wie das Touristenhighlight Oia, oder lieber auf Rundfahrten mit dem Mietauto über die Insel: Die warmen Temperaturen und das sonnige Wetter laden euch ein, viel Zeit im Freien zu verbringen.

Wollt ihr unter euch bleiben, könnt ihr aus einer Auswahl an Unterkünften mit Privatpool auswählen, dort gemeinsam entspannen und das wunderschöne Panorama von Santorin zu zweit genießen.

Herbst auf Santorin

Ab Herbst wird es wieder etwas leerer auf Santorin. Dank der immer noch warmen Temperaturen könnt ihr aber dann trotzdem eine wundervolle Urlaubszeit auf der idyllischen Insel verbringen. Meist ist es im September bis zu 25° Celsius warm, ab Oktober sinken die Durchschnittstemperaturen auf 20° Celsius. Auch die täglichen Sonnenstunden werden langsam weniger und ihr müsst mit etwas mehr Regen rechnen.

Bis Mitte Oktober könnt ihr für gewöhnlich noch gut im Meer baden. Wenn euch das zu frisch wird, rufen ab jetzt vermehrt Tagesausflüge zu kulturellen Zielen oder in Santorins hübsche Städte. Packt euch für die Abendstunden einen warmen Pullover oder eine Strickjacke ein, damit ihr die Zeit nach dem Sonnenuntergang gemeinsam auf einer romantischen Restaurantterrasse oder an einem der vielen Aussichtspunkte verbringen könnt.

Winter auf Santorin

Im Winter wird es regnerischer auf Santorin. Von Dezember bis Februar gibt es im Durchschnitt jeweils zehn Regentage pro Monat. Zum Baden ist es jetzt definitiv zu kalt, aber Ausflüge zu Kulturstätten oder in die schönen Altstädte auf Santorin sind gut möglich. Von Vorteil ist es in den Wintermonaten, dass sich dann deutlich weniger Touristen durch die engen Gassen der Städtchen drängen. Allerdings schließen auch einige Sehenswürdigkeiten bis zum Beginn der nächsten Badesaison.

Die beste Reisezeit für Santorin

Urlaub auf Santorin lohnt sich grundsätzlich das ganze Jahr über. Wenn ihr dem kalten Winter in Deutschland für ein paar Tage entkommen wollt, ist Santorin ein wunderbarer Ort, um abzuschalten. Im Winter ist es hier zwar etwas regnerischer, bleibt mit durchschnittlichen 10° Celsius jedoch deutlich wärmer als in Deutschland.

Vermutlich wird es euch eher in den Sommermonaten nach Santorin ziehen, wenn das Meerwasser angenehm warm ist und ihr am Strand entspannen und abends traumhafte Sonnenuntergänge bestaunen könnt. Bereits ab Mitte Mai beginnt die Badesaison, die bis in den Oktober hinein dauert. Da es im Mai noch verhältnismäßig kühl ist, bieten sich die frühen Sommermonate vor allem für einen aktiveren Urlaub an. Mit dem Mietauto könnt ihr zum Beispiel die Insel erkunden und verschiedene idyllische Städtchen besuchen. Santorin ist recht überschaubar: In etwa 45 Minuten seid einmal vom nördlichsten Punkt der Insel bis zum südlichsten gefahren. Wenn ihr kein Auto mieten wollt, bringen euch auch Busse an alle wichtigen Orte.

Santorin ist bekannt für seine schwarzen Kiesstrände, die einen wunderschönen Kontrast zum türkisblauen, klaren Wasser bilden. Sie erinnern an den Vulkanausbruch, der die Insel Santorin vor Jahrhunderten aus dem Meer gehoben hat. Die beste Zeit für einen ausgiebigen Strandurlaub auf Santorin ist zwischen Juni und August. Dann wird es richtig heiß und das Meer verspricht wunderbare Abkühlung.

Am beliebtesten auf Santorin sind die atemberaubenden Sonnenuntergänge, die ihr von verschiedenen Hotspots aus bewundern könnt. Ob in den Städtchen, wie zum Beispiel in Oia, oder an abgelegeneren Orten – diese Momente werden eure Hochzeitsreise unvergesslich machen. Damit ihr in der romantischen Atmosphäre nicht fröstelt, nehmt euch am besten eine Strickjacke oder einen Pullover mit. Mit einer Flasche griechischem Wein und einer Kleinigkeit zu essen genießt ihr ganz in Ruhe die angenehmen Abendstunden im Sommer bei einem Sunset-Picknick.

Monat Klima Aktivitäten
Juni 22 bis 27° Celsius, bis zu 11 Sonnenstunden und kaum Regen Rundfahrt über die Insel im Mietauto, Kulturbesichtigungen
Juli 25° bis 28° Celsius, Regen ist absolut selten, 11 Stunden Sonnenschein pro Tag Strandbesuche und Baden im Meer, kurze Städtetrips
August bis 30° Celsius, 11 Stunden Sonnenschein pro Tag und so gut wie nie Regen Bootstouren, Baden und Sonnenuntergänge beobachten
September 20 bis 25° Celsius, bis zu 9 Stunden Sonne am Tag und sehr wenig Regen Insel erkunden, Städtetrips, z. B. nach Oia, Weinverkostungen, Sonnenuntergänge genießen

Diese Top-5-Orte solltet ihr auf Santorin unbedingt besuchen

Santorin ist eine recht kleine Insel. Sie kann in kurzer Zeit gut erkundet werden und bietet euch überraschend viele Ausflugsziele. Mit dem Auto braucht ihr knapp 45 Minuten, um vom Nordende zum Südende der Insel zu gelangen. Welche Top 5 Orte auf Santorin ihr unbedingt besuchen solltet, lest ihr hier:

Fira: Fira ist der Hauptort auf Santorin und zugleich der meistbesuchte Ort. Enge Gassen schlängeln sich durch die Stadt und führen zu unzähligen Souvenir-Shops, Cafés und Restaurants mit wunderschönen Blicken über die Caldera – den Vulkankrater in der Inselmitte. Besonders beliebt sind die Metropolis-Kathedrale und der Hafen, zu dem eine Treppe mit 500 Stufen führt. Wem dieser Weg zu beschwerlich ist, der kann eine Seilbahn in beide Richtungen benutzen.

Oia: Oia ist neben Fira der beliebteste Ausflugsort auf Santorin. Er ist sehr malerisch und für seine idyllischen Postkartenmotive bekannt: Hier schmiegen sich weiße Häuser und Kirchen mit blauen Kuppeldächern an die Kraterwände der Caldera und bieten atemberaubende Ausblicke. Die engen, verwinkelten Gassen machen Oia zu einem schönen Ort zum Schlendern. Besonders schön ist es am Abend, wenn die Sonne untergeht. Oia bietet einen der schönsten Sonnenuntergänge des Mittelmeerraums. Am besten setzt ihr euch dafür in ein Café oder ein Restaurant mit Meerblick und genießt die wunderschöne Aussicht.

Kamari: Kamari ist einer der größten Strandorte auf Santorin und vom Hauptort Fira problemlos mit dem Auto oder Bus erreichbar. Er zieht sich vom Berg Mesa Vouno im Süden der Insel bis fast zum Flughafen im Norden von Santorin. Die Strandpromenade erstreckt sich entlang der gesamten Küste des Ortes. Hier liegen auch etliche Cafés, Restaurants und Hotels, ebenso wie viele kleine Boutiquen und Souvenir-Shops.

Perissa: Perissa ist ein weiterer beliebter Strand auf Santorin. Er liegt im Südosten der Insel und wird durch den Berg Mesa Vouno begrenzt. Anders als in Kamari findet ihr hier keine Strandpromenade, sondern eine Strandstraße, die aber in der Hauptsaison für Autos und Motorräder gesperrt ist. Entlang des Strandes findet ihr auch hier eine Unmenge an Cafés und Restaurants, die oft Strandliegen und Sonnenschirme vermieten.

Benachbarte Inseln: Santorin ist recht überschaubar. Es lohnt sich, die benachbarten Inseln zu besuchen, wenn ihr Zeit habt. Viele sind in der Hauptsaison sehr gut mit der Fähre zu erreichen und bieten abwechslungsreiche Tagesausflugsziele. Besonders beliebt ist die Insel Kreta.

Santorin Architektur blau-weiß Sonnenuntergang

Die 5 atemberaubendsten Sehenswürdigkeiten auf Santorin

Santorin ist der perfekte Ort für einen romantischen Strandurlaub zu zweit. Die vielen wunderschönen Strände bieten atemberaubende Blicke auf die Caldera des erloschenen Vulkans. Dazu kommen einzigartige Naturschauspiele wie die schwarzen Kiesstrände oder rote Felsen vor türkisblauem Meer. 5 Hotspots auf Santorin, die ihr nicht verpassen solltet, haben wir euch hier zusammengestellt:

Kamari Strand: Schwarzer Kies bildet mit dem klaren Meereswasser einen wunderschönen Kontrast und wärmt eure Füße nochmal extra auf. Hier ist es sehr sonnig und es gibt nur wenig Schatten, daher bieten viele Verleihe Liegen und Sonnenschirme an. Am besten kommt ihr schon in den frühen Morgenstunden zum Strand, um euch einen guten Platz zu sichern.

Red Beach: Im Süden der Insel liegt der Red Beach, wo eine rote Felswand direkt hinter dem Strand in die Höhe ragt. Der Strand selbst besteht aus rotem und schwarzem Kies, der in Verbindung mit dem türkisblauen Wasser ein wunderschönes Farbenspiel erzeugt. Der Red Beach ist ein sehr beliebter Strand auf Santorin, also solltet ihr auch hier recht früh kommen, um einen guten Platz aussuchen zu können. Da der Strand recht weitläufig ist, verteilt sich die Menge an Badeurlaubern ganz gut.

Vlichada Strand: Auch hier findet ihr schwarzen Kiesstrand mit einer herrlichen Felsenkulisse im Hintergrund. Vlichada Beach ist weniger überlaufen als Kamari Beach oder Red Beach. Hier könnt ihr recht ungestört von anderen Strandurlaubern sonnenbaden.

Skaros Rock: Für einen einzigartigen Sonnenuntergang bietet der Skaros Rock die perfekte Kulisse. Er ist bei vielen Touristen noch immer unbekannt, also habt ihr gute Chancen, den Sonnenuntergang an diesem Geheimtipp auf Santorin ungestört zu genießen. Die wunderschöne Aussicht lohnt sich auf jeden Fall.

Akrotiri Leuchtturm: Ein Ort, der bei Touristen sehr bekannt ist, um die wunderschönen Sonnenuntergänge auf Santorin zu beobachten. Seid am besten frühzeitig da, um einen guten Platz zu ergattern. Um euch die Wartezeit zu versüßen, bringt euch doch ein paar Kleinigkeiten zum Picknicken mit!

Griechenland Santorin Architektur Meer Ausblick

Die spannendsten Aktivitäten auf Santorin für den perfekten Honeymoon

Es gibt viel zu unternehmen auf Santorin. Ihr könnt davon ausgehen, dass euch in eurem Honeymoon nicht langweilig wird. Wenn ihr keine Lust habt, den ganzen Tag am Strand zu liegen, aber dennoch das Meer genießen wollt, macht doch eine Tour mit einem Katamaran. Dabei seht ihr die Insel aus einem neuen Blickwinkel und könnt euch zwischendurch immer wieder im Meer abkühlen. Einige Katamaran-Touren bieten spezielle Sonnenuntergangsfahrten an. Das lohnt sich auf jeden Fall, wenn ihr einen ungehinderten Blick darauf haben möchtet, wie die Sonne im ägäischen Meer versinkt.

Wenn ihr es noch ein bisschen aufregender mögt, ist ein Helikopter-Flug genau das Richtige für euch. Er zeigt euch die Insel von oben und lässt euch die wunderschönen Kontraste Santorins erkennen. Weiße Häuser, rote Felsen und türkisblaues Meer… diese Eindrücke werden euch euer Leben lang begleiten.

Auch Weinliebhaber kommen auf Santorin auf ihre Kosten. Da hier Wein angebaut wird, bekommt ihr viele regionale Weine in den kleinen Restaurants und Tavernen auf der Insel angeboten. Auch geführte Weinverkostungs-Touren könnt ihr mitmachen. Erfahrt alles über die regionalen Weine und probiert euch durch die Weinkultur von Santorin. Der Süßwein “Vinsanto” ist eine lokale Spezialität.

Kultur & Bräuche auf Santorin

Santorin bietet eine sehr idyllische Umgebung. Die kleine Insel empfängt zwar jedes Jahr Touristen aus aller Welt, bleibt aber ihrer griechischen Tradition treu. So findet ihr vor allem Restaurants mit einheimischer Küche und wenige internationale Fast-Food-Ketten. So könnt ihr in das authentische Leben von Santorin eintauchen und euch mit den Spezialitäten der Insel verwöhnen.
Als Anbaugebiet für Wein ist Santorin stolz auf seine regionalen Weinsorten, die ihr beim Essen in den Restaurants oder auf besonderen Weintouren probieren solltet.

Auch die Geschichte ist auf Santorin stets präsent: Entstanden durch mehrere Vulkanausbrüche vor über 3.600 Jahren, bietet die Insel noch heute atemberaubende Naturschauspiele wie schwarzen Sand, rote Felsen und türkisblaues Meer. Die Städte sind oft direkt in die Felshänge hineingebaut, sodass ihr das Gefühl habt, mitten im Krater zu urlauben.

Santorin Meer Boot Sonnenuntergang

Kulinarische Höhepunkte auf Santorin

Santorin ist nicht nur bekannt für seine wunderschönen Sonnenuntergänge, sondern hat auch eine umfangreiche Restaurant-Szene. Die meisten Restaurants auf Santorin bieten traditionelle griechische Speisen und Spezialitäten an. Wegen der Nähe zum Wasser sind frische Meeresfrüchte natürlich sehr beliebt. Zu einem guten Essen gehört auch der passende Wein: Viele Restaurants bieten regionale Weinsorten an, sodass ihr euch auch in dieser Hinsicht durch die Insel probieren könnt.

Da es in den Restaurants auf Santorin schnell voll werden kann, empfehlen wir euch, in euren Lieblingslokalen frühzeitig einen Platz zu reservieren. Wenn ihr Glück habt, bekommt ihr einen Tisch mit einem traumhaften Ausblick über die Caldera und könnt beim Abendessen der Sonne zusehen, wie sie im Meer versinkt. Romantischer geht es kaum.

Ein paar kulinarische Highlights auf Santorin sind:

  • Wein: Griechenland ist bekannt für seine delikaten Weine. Auch auf Santorin werden verschiedene Weine angebaut und besonders gern in den kleinen Restaurants auf der Insel zum Essen gereicht. Wenn ihr euch für Wein interessiert, gibt es verschiedene Weintouren, die euch über die gesamte Insel führen.
  • Vinsanto: ein besonders süßer Wein, der auf der Insel angebaut wird. Durch die späte Ernte sind die Trauben überreif und verleihen dem Vinsanto eine besondere Süße. 
  • Weiße Auberginen: Diese Gemüsesorte wächst in der prallen Sonne auf den vulkanischen Böden ganz wunderbar auf Santorin. Sie wird zu schmackhaften Gerichten verarbeitet.
  • Oktopus: Frische Meeresfrüchte machen einen großen Teil der typischen Küche von Santorin aus. Allen voran ist Oktopus sehr beliebt. Wenn ihr Meeresfrüchte mögt, solltet ihr diesen unbedingt probieren

Das Nachtleben auf Santorin

Santorin ist ein beliebtes Ziel für Touristen. Vor allem die Stadt Oia besticht mit ihrer wunderschönen Postkartenkulisse von weißen Häusern und Kirchen mit blau gestrichenen Kuppeldächern. Verständlicherweise ist es hier immer recht voll. Ob tagsüber für das perfekte Pärchen-Selfie vor der Kulisse Santorins oder in den Abendstunden mit einem romantischen Sonnenuntergang im Hintergrund: Ihr solltet euch darauf einstellen, dass ihr in Oia vielen anderen Urlaubern begegnen werdet.

Wenn es euch zum Sunset-Watching auf Santorin an einen etwas ruhigeren Ort zieht, lohnt sich der Akrotiri-Leuchtturm. Hierher kommen zwar auch recht viele Sonnenuntergangs-Fans, aber hier verteilt sich die Menge leichter. Wenn ihr früh genug kommt, findet ihr bestimmt ein schönes Plätzchen für ein romantisches Picknick bei Sonnenuntergang.

Ein noch exklusiverer Ort ist die Kirche bei Skaros Rock. Von hier habt ihr nicht nur einen atemberaubenden Ausblick auf den Sonnenuntergang, sondern auch noch auf die wunderschöne Caldera.

Die perfekte Hochzeitsreise nach Santorin von hochzeitsreise.info

Santorin ist ein wunderschönes Ziel für eure Hochzeitsreise. Jedes Jahr zieht es tausende Touristen auf die Insel im ägäischen Meer, die nicht nur mit ihren schwarzen Stränden, dem kristallklaren Wasser und den idyllischen Stadtpanoramen überzeugt, sondern vor allem mit ihren unglaublich romantischen Sonnenuntergängen. Wo sonst hat man eine so traumhafte Aussicht wie auf Santorin?

Für entspannte Flitterwochen am Meer eignet sich Santorin ganz besonders. In den heißen Sommermonaten Juli und August könnt ihr an verschiedenen Stränden entspannen, euch im türkisblauen Meer abkühlen und Katamaran-Touren durch die einzelnen Buchten machen, bei denen ihr die Insel aus einem anderen Blickwinkel kennen lernt. Auch kleinere, nicht ganz so überlaufene Strände warten auf euch und bieten perfekte Orte für traute Zweisamkeit.

Ausflüge in Santorins facettenreiche Städte wie Oia und Fira bieten euch viel Abwechslung und schöne Eindrücke. Durch Labyrinthe aus malerischen Gassen schlendert ihr vor der Kulisse der Caldera und genießt die traditionelle Küche auf herrlichen Terrassen mit Blick auf das strahlend blaue Meer. Kleine Läden laden zum Stöbern ein, wobei ganz sicher einige Andenken den Weg in euren Koffer finden werden.

Santorins traumhafte Sonnenuntergänge machen die Insel für eure Hochzeitsreise perfekt. Von verschiedenen Aussichtspunkten wie Oia, Skaros Rock oder dem Akrotiri-Leuchtturm habt ihr eine atemberaubende Sicht, wenn die Sonne abends im Meer versinkt und ihr Farbenspiel an den Himmel malt. Viele Unterkünfte bieten eigene Pools, von denen aus ihr dieses unvergleichliche Naturschauspiel ungestört zu zweit genießen könnt.

Santorin bietet für euch die perfekte Hochzeitsreise, ganz gleich, welche Urlaubsvorlieben und welches Budget ihr habt. Neben luxuriösen Resorts mit privatem Pool können wir euch auch schlichte, aber wirklich schöne Hotels anbieten. Wir planen Unternehmungen, die genau zu euch passen. Unsere Experten suchen gemeinsam mit euch den perfekten Ort auf Santorin aus, an dem ihr unvergessliche Flitterwochen verbringen werdet, und beraten euch zu allem, was ihr noch wissen müsst. Schreibt uns am besten gleich über das Kontaktformular oder ruft uns an, damit wir euren Traum vom Honeymoon auf Santorin noch heute wahr machen können.  

Miriam Glöckner
Ich berate euch gerne kostenfrei & unverbindlich zu eurem Traumurlaub

kostenfrei & unverbindlich

Jetzt direkt anrufen
+49 (0)361 34949572

Montag – Freitag, 11 bis 19 Uhr

Unsere starken Partner

Um jede Hochzeitsreise unvergesslich zu machen, garantieren wir euch eine vertrauenswürdige Zusammenarbeit mit unseren starken Partnern. Mithilfe dieses Netzwerks gelingt es uns, eure Träume bis ins kleinste Detail zu erfüllen.

Einige unserer Partner-Airlines
Einige unserer Reise-Partner

Glückliche Paare berichten

Wir bedanken uns von ganzem Herzen für das entgegengebrachte Vertrauen all der Paare, die den schönsten Tag ihres Lebens in unsere Hände gelegt haben.

FAQs – Häufig gestellte Fragen

Was sind die schönsten Flitterwochen Hotels auf Santorin?

Ein ganz besonderes Flitterwochenhotel auf Santorin ist das “Canaves Oia Epitomi” in Oia. Eine Woche Traumurlaub in einer modernen Deluxe Suite mit Meerblick inklusive Flug und Frühstück bekommt ihr hier schon ab 1.862€ pro Person.

Kann man die Flitterwochen auf Santorin in Bungalows verbringen?

Auf Santorin gibt es eine große Auswahl an Unterkünften, auch private Bungalows am Strand. Kommt am besten direkt mit euren Wünschen auf uns zu und wir finden für euch das passende Angebot.

Was ist die beste Reisezeit für Flitterwochen auf Santorin?

Die beste Reisezeit für Flitterwochen auf Santorin hängt von euren individuellen Vorlieben ab. Wenn ihr gern Strandurlaub macht, sind die heißen Sommermonate Juli und August am besten geeignet für eure Hochzeitsreise. Wenn ihr dazu noch die Insel erkunden möchtet, bieten sich eher der Juni oder September an.

Wo kann ich meine Flitterwochen auf Santorin im Mai verbringen?

Schon ab der zweiten Maiwoche kann man auf Santorin angenehm im Meer baden. Im Mai könnt ihr also schon Strandurlaub auf Santorin machen. Es ist dann noch nicht zu heiß für aktivere Unternehmungen wie Städtetrips nach Fira oder Oia oder eine Rundfahrt über die Insel im Mietwagen.

Wo kann ich meine Flitterwochen auf Santorin im August verbringen?

Der August ist der heißeste Monat auf Santorin. Hier kann es schon mal sein, dass man sich in der Mittagshitze von Schattenfleck zu Schattenfleck flüchtet. Für aktive Urlaube ist es jetzt zu heiß, aber für Bade- und Strandurlaub ist der August ideal. Wenn ihr mögt, könnt ihr eine Katamaran-Tour durch die verschiedenen Buchten machen und Santorin vom Meer aus bewundern.

Wo kann ich meine Flitterwochen auf Santorin im September verbringen?

Im September werden die Temperaturen auf Santorin wieder angenehmer: Ihr habt zwar immer noch sehr warmes Wetter zum Baden im Meer, könnt aber auch bequem die verschiedenen Ortschaften erkunden oder über die Insel wandern.

Welche Hochzeitsreise ist auf Santorin besonders günstig?

Ein wunderbares Reisepaket bietet das “Santo Maris Oia Luxury Suites & Spa” in Oia. Schon ab 1.649 € pro Person könnt ihr hier unvergessliche Flitterwochen im Zentrum von Oia verbringen, in einer wunderschönen Suite mit Blick auf den Pool inklusive Frühstück.

Gibt es Hotels mit Privatpool für Flitterwochen auf Santorin?

Ja, auch Hotels mit Privatpools können wir euch für eure Flitterwochen auf Santorin anbieten. Das “Katikies Hotel” im Herzen von Oia beispielsweise bietet in der “Honeymoon Suite” eine eigene Terrasse mit kleinem Pool sowie ein Bad mit Jacuzzi-Badewanne.

JETZT kostenlose Beratung anfordern!