Flitterwochen & Hochzeitsreise auf Bali

Persönliche Beratung
Individuelle Flitterwochen
Exklusive Hochzeitsreisen zu Top-Preisen

Ein ewig langer schmaler Steg mitten in das azurblaue, klare Meer – am Ende ein kleines Hüttchen zum Entspannen und Seele baumeln lassen. Hört sich gut an? Dann ab nach Bali! Freut euch außerdem auf saftiges Grün soweit das Auge reicht, prachtvolle und hohe Tempel und verschiedene, faszinierende Geräusche des Regenwaldes. Entdeckt gemeinsam die Vulkane der Insel und wandert durch den Dschungel. Spirituell, voller Kultur, Kunst und atemberaubender Landschaften ist dieses Land der perfekte Ort für Entdeckertouren oder zum Abschalten und Relaxen. Wir helfen euch, die perfekte Hochzeitsreise individuell nach euren Wünschen zusammenzustellen. Bali bietet eine Fülle an Angeboten und eine wunderschöne Landschaft.

Top5-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise auf Bali

The Apurva Kempinski Bali

The Apurva Kempinski Bali

Der imposante Palast der Kempinski-Gruppe, dessen große Treppe an eine Tempelanlage erinnert, überblickt eine prächtige Parkanlage, die bis an die geschützte Meeresbucht führt.

14-tägige Flugpauschalreise, Grand Deluxe Doppelzimmer, mit Frühstück ab 2128€ p.P.

mehr lesen
Padma Resort Ubud

Padma Resort Ubud

In einem grünen Tal versteckt sich das Luxusresort, umgeben vom Bambuswald. Von jedem Raum & dem 89 m langen Infinitypool offenbart sich ein wunderschöner Blick in die Natur.

14-tägige Pauschalreise, Premier-Room, mit Frühstück ab 1850€ p.P.

mehr lesen
Alila Seminyak

Alila Seminyak

Alila bedeutet Überraschung – erlebe in diesem exklusiven Resort eine Kombination aus erstklassigem Design, prächtigem Lifestyle und persönlicher Gastfreundschaft auf hohem Niveau.

14-tägige Flugpauschalreise, Superior-Doppelzimmer, mit Frühstück ab 1691€ p.P.

mehr lesen
Karma Reef

Karma Reef

Lasst euch nachts vom Rauschen der Wellen in den Schlaf wiegen & morgens wieder wecken. Hier wohnt ihr in Komfortzelten oder strohgedeckten Bungalows direkt am Strand. Paradiesisch!

1 Woche, Bungalow Meerblick, mit Frühstück ab 618€ p.P.

mehr lesen
Novotel Lombok Resort & Villas

Novotel Lombok Resort & Villas

Üppig bewachsene Hügel, feiner Sandstrand und eine türkisfarbene Bucht verführen in diesem eleganten Hotel alle Sinne.

1 Woche, Superior-Doppelzimmer, mit Frühstück ab 310€ p.P.

mehr lesen

Quick-Facts zu Bali

  • Region: Bali ist eine 5.780 km2 große indonesische Insel im Indischen Ozean.
  • Einwohner: 3,9 Mio.
  • Hauptstadt: Denpasar
  • Flughafen: Denpasar Ngurah Rai International Airport (DPS)
  • Reisedauer: mindestens 15 ½ Stunden
  • Sprache: Indonesisch/Balinesisch. In Touristengebieten kann man sich jedoch gut auf Englisch verständigen.
  • Währung: Rupiah. Das Wechseln von Euro zu Rupiah ist in offiziellen Wechselstuben, Hotels oder in einer Bank möglich.
  • Einreisebestimmungen: Ihr braucht einen Reisepass, der mindestens noch 6 Monate gültig ist. Falls ihr mehr als 30 Tage verreisen möchtet, benötigt ihr ein extra Visum für 60 Tage, euer Touristenvisum reicht in diesem Fall nicht mehr. Länger als 90 Tage dürft ihr jedoch nicht als Touristen vor Ort bleiben.
  • Zeitverschiebung: UTC/GMT +8 Stunden
  • Religion: Die Hauptreligion ist der Hinduismus. Muslime, Christen und Buddhisten sind nur wenig vertreten.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das Klima auf Bali

Das Klima auf Bali ist das ganze Jahr über tropisch mit gleichbleibenden, warmen Temperaturen. Aus diesem Grund ist es nicht sinnvoll, die Zeit in klassische Jahreszeiten einzuteilen. Die Temperaturen liegen durchschnittlich bei 21 °C bis 32 °C, jedoch gibt es eine Regen- und eine Trockenzeit, die als Leitfaden für das Wetter dient. Mit einer Wassertemperatur von 28°C sollte euch beim Baden definitiv nicht kalt werden. Gerade wenn ihr vorhabt viele Wanderungen zu den Tempeln zu unternehmen, ist es wichtig, dass der Boden nicht zu rutschig ist. Außerdem wird euch bei höherer Luftfeuchtigkeit schneller die Luft ausgehen, darauf solltet ihr bei der Buchung achten.

Sommer auf Bali

Trockenzeit auf der Insel herrscht zwischen Mai und Oktober. Die Sonne besucht euch in dieser Zeit sechs bis acht Stunden am Tag. Mit Regen müsst ihr in dieser Zeit kaum rechnen, daher ist die Trockenzeit besonders beliebt bei Touristen. Die Temperaturen liegen meist bei 31 °C und bei einer Wassertemperatur von 28 °C macht das Baden besonders Spaß. Falls ihr es doch etwas kühler mögt, dann könnt ihr eher in die Bergregionen fahren – dort liegen die Temperaturen manchmal „nur“ bei 20 °C. Diese sind dank ihren saftig grünen Pflanzen, den mystischen Vulkanen und prunkvollen Tempeln ein tolles Ausflugsziel. Gerade der Wassersport ist zu dieser Zeit super, denn die Wasserqualität ist meist nahezu perfekt. Ob Schnorcheln, Tauchen oder Bootstouren, alles steht euch offen.

Winter auf Bali

Die Regenzeit beginnt im November und endet im März. Grundsätzlich könnt ihr auch zu dieser Zeit nach Bali reisen. Jedoch kann es zu monsunartigen Regengüssen kommen, oder einige Tage am Stück regnen. Natürlich habt ihr an diesen Tagen trotzdem noch zahlreiche Möglichkeiten, etwas zu unternehmen. Beispielsweise könnt ihr das 3D-Museum mit witzigen optischen Täuschungen und schönen Motiven besuchen. Eine Shopping-Tour oder der Besuch von Märkten können bei leichtem Regen ebenfalls unternommen werden. Die Luftfeuchtigkeit in diesen Monaten liegt zudem bei teilweise 100%, was für uns Europäer eher ungewohnt ist. Gerade für Taucher bietet das aufgewühlte Wasser keine guten Bedingungen. Auch Wanderer sollten wegen der erhöhten Erdrutschgefahr die Berge meiden. Man muss ein bisschen Glück zu dieser Zeit haben, denn trotzdem können auch einige Sonnentage am Stück vorkommen. Zu dieser Zeit ist die Insel weniger besucht und Flüge sowie Unterkünfte sind dadurch günstiger.

Die beste Reisezeit für Bali

Natürlich empfiehlt es sich, eher in der Trockenzeit nach Bali zu fliegen, um dem stürmischen Regen zu entfliehen. Gerade zum Wandern oder Tauchen ist diese Zeit wirklich perfekt für euch. Da besonders in der Hauptsaison (Juli bis Oktober) viel auf der Insel los ist, lohnen sich besonders die Monate Mai und Juni. Denn in dieser Zeit ist die Wahrscheinlichkeit auf Regen bereits sehr gering und es gibt weniger Besucher. So könnt ihr eure Zweisamkeit in vollen Zügen genießen.

Klima

  • ganzjährig tropisch mit gleichbleibenden, warmen Temperaturen
  • keine Regenzeit und eine Trockenzeit, Temperaturen zwischen 21 °C und 32 °C
  • Sommer: Trockenzeit von Mai bis Oktober, kaum Regen, Temperaturen bei 31 °C
  • Winter: Regenzeit von November bis März, hohe Luftfeuchtigkeit
  • beste Reisezeit ist im Sommer, kaum Regenfall, wenig Tourismus im Mai und Juni

Diese Top-5-Regionen auf Bali sind perfekt für eure Flitterwochen

Auf Bali gibt es viele verschiedene Ortschaften, die alle ihre eigenen kleinen Geheimnisse und besonderen Plätze beherbergen. Ein paar tolle Regionen haben wir euch nachfolgend herausgesucht, um euch auf den Geschmack von Bali zu bringen. Weitere stellen wir euch gerne bei einer persönlichen Beratung vor.

Denpasar: Die Hauptstadt Balis wird mit Sicherheit Anfang und Ende eurer Reise sein, denn dort befindet sich der Flughafen. Denpasar ist ein wunderbares Ausflugsziel. Das Besondere an der Stadt sind die Märkte. Hier könnt ihr schöne Souvenirs für Zuhause mitnehmen, sowie Seidenstoffe, besondere Gewürze, leckeres Obst und Gemüse kaufen. Auf einigen Märkten könnt ihr sogar prachtvolle Vögel bestaunen. Selbst wenn man diese nicht kaufen möchte, so ist es doch ein beeindruckender Anblick! Für ein bisschen Kultur könnt ihr das Nationalmuseum besuchen. Hierfür wurde der alte Palast der Stadt im Stil  wunderschöner indonesischer Architektur nachgebaut.

Kuta: Der Ort Kuta bietet sich perfekt als Ausflugsziel von der Hauptstadt Denpasar an, da die Entfernung gerade einmal 10 Kilometer beträgt. Ein Spaziergang durch die beiden beliebtesten Straßen, die Poppies 1 & 2, wird zahlreiche Eindrücken für euch bereithalten. Hier finden sich unzählige Shops, Hotels, Restaurants, Discos und Kneipen. Von dort aus seid ihr auch schnell am heißbegehrten Kuta Beach. Das Meer lädt mit seiner stärkeren Strömung perfekt zum Surfen oder zu anderen Wassersportarten ein. Ein Highlight an diesem Strand sind die unvergesslichen romantischen Sonnenuntergänge. Genießt gemeinsam den roten Himmel bei Sonnenuntergang mit einem Glas Wein und lasst euren Tag besonnen ausklingen.

Lombok: Auch wenn Lombok streng genommen nicht zu Bali zählt, möchten wir euch diesen tollen Ort nicht vorenthalten. Diese Insel befindet sich genau neben Bali und hat ein traumhaftes Ambiente vorzuweisen. Besonders beliebt ist Lombok für alle Naturliebhaber, da der Tourismus hier noch nicht so stark ausgeprägt ist. Aus diesem Grund ist das Preisniveau der Insel auch um einiges geringer. Auf Lombok könnt ihr lange, menschenleere Strände entdecken und die unberührte Natur intensiv in ungestörter Zweisamkeit genießen. Außerdem lernt ihr die kulturellen Gegebenheiten sowie die Einwohner der Insel unmittelbar kennen und fühlt euch beinahe in die Kultur der Einheimischen integriert. Bei einer eindrucksvollen Wanderung durch den saftig grünen Dschungel hin zum Wasserfall Tiu Kelep könnt ihr eure Seele baumeln lassen. Das Baden im Wasserfall stellt nicht nur eine kühle Erfrischung dar, sondern tut auch eurem Körper gut, denn es werden ihm heilende Kräfte nachgesagt.

Semyniak: Ein bisschen Moderne nach Bali bringt der Ort Semyniak. Mittlerweile zählt er als Vorort von Kuta und befindet sich an der Westküste. Nicht ohne Grund ist es eine der beliebtesten Touristengegenden der Insel: Es finden sich zahlreiche Restaurants und Strandbars, wohin das Auge reicht, vielfältige Clubs und Discos, extravagante Boutiquen und überschaubare Märkte, sowie wunderschöne Strände mit romantischen Sonnenuntergängen. An diesem Ort springt das Surfer-Herz besonders hoch. Selbst als Anfänger könnt ihr in den Begriff der atemberaubenden Kraft der Wellen kommen.

Ubud: Ubud ist ein wahres Paradies für Liebhaber von Kunst und Kultur. Die Stadt bietet euch zwar kein Meer, dafür könnt ihr aber die Vielfältigkeit des Dschungels und die Pracht der Landschaft genießen. Inmitten des Ausblicks könnt ihr pompöse, detaillierte Tempel betrachten. Oder besser noch: Darin schlafen! Denn die meisten früheren Paläste wurden mittlerweile in Hotels umgebaut. Der alte Palast Pari Saren ist durch seine außergewöhnlich prachtvolle Bauweise ein Highlight in Ubud und wird von einem idyllischen Garten perfekt umrahmt. Außerdem finden sich an jeder Ecke tolle Künstler mit verschiedenen Schnitzereien und individuellen Gemälden. Der Liebe zu Tieren könnt ihr im Monkey Forest nachgehen. Hier sind niedliche, aber auch freche Affen unterwegs – daher passt gut auf eure Sachen auf!

Top-5-Regionen

  • Denpasar: Hauptstadt Balis, Märkte mit Gewürzen und Souvenirs, Nationalmuseum
  • Kuta: Shops, Restaurants, Hotels, Discos, Kneipen, Kuta Beach, Sonnenuntergänge
  • Lombok: Naturparadies, menschenleere Strände, Kultur, Dschungel, Wasserfall
  • Semyniak: Vorort von Kuta, Restaurants, Strände, Clubs, Strandbars, Boutiquen, Märkte
  • Ubud: Kunst & Kultur, Natur, Dschungel, Tempel, idyllische Gärten, Monkey Forest

Die Top-5-Sehenswürdigkeiten die ihr auf Bali erleben könnt

Auf Bali finden sich unzählige Sehenswürdigkeiten, gerade für Kunst- und Kulturliebhaber, aber auch für Reisende, die gern die Natur erleben. Gerade durch die über 20.000 Tempel eröffnet euch die Insel einen ganz besonderen Anblick, den es so nur selten gibt. Aber das ist noch nicht alles! Ein paar Sehenswürdigkeiten stellen wir euch nachfolgend vor. Die Auswahl war schwer, denn Bali hat viel zu bieten.

Der Pura Tanah Lot gehört zu den sechs Nationaltempeln und ist definitiv ein Touristenmagnet. Besonders bei diesem Bauwerk ist, dass es sich auf einer kleinen Felsinsel befindet und daher den Namen Meerestempel trägt. Da der Tempel im Meer aber nah an der Küste liegt, kann man diesen nur bei Ebbe besuchen. Es ist ein heiliger Ort für Mönche, weswegen man das Innere nicht betreten darf. Dennoch ist diese einzigartige Kulisse bereits einen Besuch wert. Lohnenswert sind außerdem der Goa Lawah (Fledermaustempel), der Goa Gajah (Elefantenhöhle), der Pura Lempuyang und viele mehr.

Der Gunung Agung ist mit 3142 Metern Höhe der größte Vulkan der indonesischen Insel. Das Landschaftsbild Balis ist durch zahlreiche Vulkane gezeichnet, von denen drei noch immer aktiv sind. Besonders beliebt sind Vulkanwanderungen bei Bergsteigern und Abenteuerlustigen. Der Berg besticht durch seine besondere Form und gilt unter den Balinesen als heilig. Dieser spirituelle Ort wird euch einen atemberaubenden Blick über das weite Land offenbaren, besonders bei Sonnenaufgang. Nach diesem Erlebnis werdet ihr vermutlich geerdet und voller Energie nach Hause zurückkehren.

In der Nähe von Lovina gibt es heiße Quellen namens Banjar Hot Springs. Das Wasser ist vulkanischen Ursprungs und 37 °C warm, also gibt es für euch Badewannen-Feeling mit atemberaubendem Ausblick. Was wollt ihr mehr? Tatsächlich bieten diese Quellen mehr als nur das, denn dem schwefelhaltigen Wasser wird eine heilende Wirkung vor allem bei Verspannungen nachgesagt. Seid am besten früh morgens vor Ort, dann könnt ihr die Ruhe in vertrauter Zweisamkeit genießen.

Damit der Spaß auf eurer Reise nicht zu kurz kommt, empfehlen wir euch den Wasserpark Waterbom Bali. Ein super Tagesausflug, der sich perfekt nach tagelangen Wanderungen zu den schönsten Tempel des Landes anbietet. Euch erwarten viele verschiedene Rutschen, unter anderem mit Reifen oder vielen Kurven, besonders steil oder breit – hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Ein super Bonus ist die tolle und grüne Kulisse der Wasserparks. An diesem Ort kann man inmitten von Aktion und Unterhaltung aber auch einfach nur Entspannen und Genießen.

Auf eurer Reise darf mit Sicherheit auch der Besuch der Reisterrassen von Tegallalang und Jatiluwih nicht fehlen, denn hierfür ist Bali unter anderem bekannt. Inmitten dieser spektakulären Kulisse könnt ihr sehen, wie die Einheimischen immer noch aktiv den Reisanbau betreiben. Einzigartig ist der immer gleichbleibende Wasserstand auf den Reisfeldern, der einen wunderschönen Kontrast aus sattgrünen Reisfeldern und im Wasser glitzernden Sonnenstrahlen bildet – diesen mystischen Anblick werdet ihr so schnell nicht vergessen. Die Reisterrassen sind ein Muss für eure Hochzeitsreise auf Bali. Ungestörte Zweisamkeit werdet ihr in Jatiluwih vollkommen auskosten können, die Reisterrassen dort sind etwas weniger touristisch und das Gelände ist weitläufiger.

Sehenswürdigkeiten

  • Pura Tanah Lot
  • Gunung Agung
  • Banjar Hot Springs
  • Waterbom Bali
  • Reisterrassen von Tegallalang und Jatiluwih

Die spannendsten Aktivitäten auf Bali

Bei einer Reise auf diese indonesische Insel wird definitiv kein Tag wie der andere sein. Allein durch die zahlreichen Tempel mit unterschiedlichen Attraktionen seid ihr zu Genüge beschäftigt. Außerdem könnt ihr spannende Wanderungen durch den Dschungel bis hin zu den Vulkanen unternehmen. Plant aber am besten immer ein paar Ruhetage ein, denn nach längeren Fußmärschen durch den Regenwald dürft ihr dürft ihr euch eine wohlverdiente Pause gönnen. An diesen Tagen lohnt sich ein Besuch im Wasserpark, dem Bali Wake Park, in welchem ihr ausgelassen Baden, Sonnenbaden oder euch an Wassersportarten versuchen könnt. Die Wasserratten unter euch finden ebenfalls ausreichend Möglichkeiten, um schnorcheln oder tauchen zu gehen. Wollt ihr es lieber ruhiger angehen? Ein Bootsausflug, bei dem ihr Delfine beobachten könnt, wird euch in den Bann ziehen. Ein Ausritt mit dem Pferd entlang des Strandes und durch das Meer schafft euch unvergessliche Erinnerungen. Tierisch geht es weiter im Monkey Forest mit niedlichen Äffchen und falls ihr es bunt mögt, dann besucht den „Bird Park“ mit seinen ca. 1.000 verschiedenen Vogelarten. Für die Adrenalinjunkies unter euch stehen euch Jetpacks, Bungee Jumping, das Abseilen von Felsen und vieles mehr zur Auswahl. Bali besitzt eine Fülle von Angeboten, die man gar nicht alle erwähnen kann. Wir suchen euch daher individuell die Erlebnisse raus, die zu euren Wünschen passen.

Aktivitäten

  • Tempel besichtigen
  • Wanderungen durch den Dschungel
  • Vulkanbesichtigungen
  • Besuch im Wasserpark
  • Bootsausflug
  • Delfine beobachten
  • Ausritt am Strand
  • Monkey Forest besuchen
  • Bird Park besichtigen
  • Jetpacks
  • Bungee Jumping
  • Abseilen von Felsen

Kultur und Bräuche auf Bali

Bali gilt als sogenannte „Insel der Götter“, denn die hier Lebenden sind sehr stark vom Hinduismus geprägt. Es wird jeden Tag aufs Neue mit bunten Opfergaben durch ein Ritual an die Götter gedacht. Denn die Balinesen lieben das Leben und versuchen dadurch ihren Dank zu zollen und böse Dämonen fern zu halten. Um das Ritual abzuhalten, besitzt jedes Haus oder Hotel seinen eigenen kleinen Tempel, meist sogar mehrere. Die blumigen Opfergaben lassen die Städte fröhlich und bunt wirken und bringen einen unbeschreiblichen Charme nach Bali. Auf der Insel wird oft gefeiert, teilweise tagelang, denn jeder der unzähligen Tempel besitzt seinen eigenen Feiertag. Vor eurer Reise solltet ihr euch informieren, ob der Feiertag „Nyepi Day“ in euren Flitterwochen ist. Denn an diesem Tag dürfen Reisende nicht das Hotel verlassen. Es handelt sich um den Tag der Stille, welcher böse Geister von Bali verjagen möchte. Die Insel wird wunderschön festlich geschmückt, auf Lärm und Licht wird dabei verzichtet und auch der Flughafen ist geschlossen. Aus diesem Grund könnt ihr an diesem Tag keine Ausflüge auf der idyllischen Insel unternehmen und dürft stattdessen die Ruhe in Zweisamkeit genießen.

Kulinarische Besonderheiten auf Bali

Seid gespannt auf ein paar kulinarische Höhepunkte, die dieses Land für euch zu bieten hat. Typisch auf der Insel sind die vielen sogenannten Warungs. Dabei handelt es sich um Restaurants, die meist sehr unscheinbar, aber dafür ein echter Geheimtipp sind. Denn meist sind die Gerichte besonders kostengünstig und zudem sehr lecker. Außerdem lernt ihr dadurch die echte indonesische und balinesische Küche kennen und könnt euch währenddessen mit Einheimischen austauschen. Außerdem gibt es eine mindestens genauso große Auswahl an vegetarischen und veganen Gerichten wie an Fleischgerichten. Einige traditionelle und schmackhafte Speisen haben wir für euch zusammengestellt:

Nasi Goreng: Die indonesische Küche besteht aus sehr vielen Speisen mit Reis (=Nasi). Das Wort „Goreng“ in diesem Gericht steht für „gebraten“. Es handelt sich hierbei um frittierten Reis der wahlweise mit diversem Gemüse, Soßen und Ei zubereitet wird. Natürlich bekommt ihr das Gericht auch mit Fleisch, wie zum Beispiel Hühnchen, serviert. Nasi Goreng gibt es in vielen Variationen, die alle ihren eigenen Namen besitzen. Dieses Essen ist sehr bekannt und wird auch oft in Deutschland angeboten. Umso wichtiger ist es, doch einmal das Original zu probieren.

Babi Guling: Es handelt sich hierbei um ein Spanferkel, welches meist mit Gewürzen wie Kurkuma und mit Kokosöl zubereitet wird. Besonders dabei ist, dass es im Ganzen aufgespießt und gegrillt wird. Achtung: Der Anblick ist nichts für schwache Nerven.

Sate-Spieße: Diese Spieße sind ganz beliebt unter den Balinesen. Auf einen Spieß kommt bei der bekanntesten Variante Hühnchen mit Erdnusssoße. Es gibt sie aber auch mit Tofu, Fisch oder Lammfleisch. Perfektes Finger-Food, ohne sich die Hände schmutzig zu machen. Die Sate-Spieße erhaltet ihr in den Warungs besonders preisgünstig.

Tempe Goreng: Eine der landestypischen Beilagen ist Tempe Goreng. Diese besteht aus zusammengepressten, frittierten Sojabohnen. Da der Geschmack sehr neutral ist, schmeckt Tempe Goreng sehr gut zu Reis und Soße.

Wajik: Nun noch etwas für die Dessertliebhaber unter euch. Wajik ist ein Küchlein, welches aus Klebereis besteht. Viele kennen diesen unter dem englischen Wortlaut „sticky rice“. Diese Süßspeise müsst ihr unbedingt probiert haben, denn sie gehört einfach zur indonesischen Küche und ist auch bei Touristen sehr beliebt. Meist wird dieser Reis mit Mangos serviert. Nutzt die Chance, denn dieses Gericht schmeckt nur selten so gut, wie auf Bali.

Das Nachtleben auf Bali

Auch Bali hat eine Reihe an Diskotheken und Clubs anzubieten. Zudem gibt es das berühmte Hard Rock Café auf der Insel. An jeder Ecke lässt sich ein tolles Restaurant finden, in dem ihr Gerichte aus aller Welt oder auch die leckere indonesische Küche kennenlernen könnt. Besonders beliebt sind die eben genannten Warungs, welche ein tolles Angebot zu fairen Preisen bieten. Unvergessliche Sonnenuntergänge am Strand, mit einem bunten Cocktail in der Hand an der Bar sitzen – was kann es Schöneres geben? Besonders gefragt bei den Paaren sind der Sky Garden, die Ku De Ta Bar und The Late Bali. Zum Entspannen am Abend ohne Party könnt ihr eine niedliche kleine Bar besuchen, hierfür geben wir euch auch gern die besten Tipps. Denn es ist auch mehr als verständlich, wenn ihr eure Flitterwochen lieber etwas ruhiger und in romantischer Zweisamkeit genießen möchtet. Viele Hotels auf den beliebten Urlaubsinseln bieten auch romantische Candle-Light-Dinner speziell für Hochzeitsreisende an, bei denen ihr den vergangenen Tag und die Hochzeit in entspannter Atmosphäre Revue passieren lassen könnt.

Kultur & Kulinarik

  • „Insel der Götter“, stark vom Hinduismus geprägt
  • mit bunten Opfergaben und Ritualen wird an die Götter gedacht
  • jeder Tempel besitzt seinen eigenen Feiertag
  • zum Feiertag „Nyepi Day“ wird auf Lärm und Licht verzichtet
  • kulinarischer Geheimtipp sind die Warungs
  • große Auswahl an vegetarischen und veganen Gerichten
  • Nasi Goreng: frittierter Reis mit diversem Gemüse & Soßen
  • Babi Guling: Spanferkel, mit Gewürzen und Kokosöl zubereitet
  • Sate-Spieße: Hühnchen mit Erdnusssoße, Finger-Food
  • Tempe Goreng: landestypische Beilage, frittierte Sojabohnen
  • Wajik: Küchlein aus Klebereis, mit Mangos serviert
  • Candle-Light-Dinner speziell für Hochzeitsreisende
  • zahlreiche Restaurants, Gerichte aus aller Welt
  • Diskotheken, Clubs und Bars

Die perfekte Hochzeitsreise auf Bali von hochzeitsreise.info

Wir könnten euch so viel mehr über Bali und seine Vulkanberge, die unzähligen pompösen Tempel und Paläste und die langen weißen Sandstrände erzählen, aber dieses Land solltet ihr definitiv selbst erleben. Ein reiches kulturelles Erbe, facettenreiche Landschaften, wunderschöne Küsten und eine bunte Tier- und Pflanzenwelt. Lernt eine völlig andere Welt mit besonderen kulturellen Gegebenheiten kennen und erweitert euren Horizont. Der Spaß dabei wird definitiv nicht fehlen. Wir von hochzeitsreise.info bieten euch handverlesene Hotels, die wie gemacht für eure Flitterwochen sind, und planen für euch die perfekte Hochzeitsreise, die genau auf eure Bedürfnisse zugeschnitten ist. Am besten könnt ihr uns über unser Kontaktformular erreichen, um Fragen zu klären und euch von unseren Experten ganz individuell beraten zu lassen.

Zur Anfrage und Beratung

  • Individuell und persönlich
  • Schnell und effizient
  • Alles für Eure perfekte Hochzeitsreise!

Unsere starken Partner

Um jede Hochzeitsreise unvergesslich zu machen, garantieren wir euch eine vertrauenswürdige Zusammenarbeit mit unseren starken Partnern. Mithilfe dieses Netzwerks gelingt es uns, eure Träume bis ins kleinste Detail zu erfüllen.

Einige unserer Partner-Airlines
Einige unserer Reise-Partner

Das sagen unsere Kunden

Wir bedanken uns von ganzem Herzen für das entgegengebrachte Vertrauen all der Paare, die den schönsten Tag ihres Lebens in unsere Hände gelegt haben.


Ein hoch kompetentes, sehr freundliches und vor allem geduldiges Team! Ich habe viele Sonderwünsche und dennoch wurde sich sehr bemüht allem nachzukommen. Es wurde sich sehr viel Zeit genommen und die Suche immer wieder angepasst. Ich kann diese Reiseagentur jedem empfehlen und ans Herz legen.

- Josef Ine


Bestes Reisebüro. Beim letzten Urlaub haben wir uns mit anderen Reisenden unterhalten und wir hatten mit Abstand den besten Deal und Insider Tipps durch die mega gute Beratung der Mitarbeiterinnen. Auch die Reise zuvor war einfach perfekt. Ich wurde auch sehr lange beraten und alle meine Wünsche wurden wie immer erfüllt. Ich gehe nur noch zu Travelicious.

- Christine K.


Super kompetente und individuelle Beratung von der ersten bis zur letzten Minute. Travelicious macht Lust auf Urlaub! Bis zum nächsten Mal!

- Steve Küttner

JETZT kostenlose Beratung anfordern!