Flitterwochen & Hochzeitsreise im September

Flitterwochen | Hochzeitsreise | September | Ziele | Hotels

Im September stehen eure Flitterwochen an und ihr möchtet ein paar Inspirationen sammeln, wohin ihr verreisen könnt? Dann seid ihr hier genau richtig, denn unser Team von hochzeitsreise.info hat für euch die schönsten Hochzeitsreiseziele im September ausfindig gemacht! Eure Hochzeitsreise ist etwas ganz Besonderes: Sie lässt euch eure Liebe fernab vom Stress des Alltags zelebrieren und erschafft unvergessliche Erinnerungen für euer weiteres Leben. Damit eure Hochzeitsreise perfekt und maßgeschneidert nach euren Wünschen stattfinden kann und ihr den Honeymoon eurer Träume erlebt, stehen wir euch mit unserer langjährigen Erfahrung zur Verfügung.

Flitterwochen- & Hochzeitsreise-Ziele im September – Top10-Reiseziele & Hotels im Überblick

Die perfekte Hochzeitsreise: darum spielt der Reisemonat eine Rolle

Der Reisemonat hat wesentlichen Einfluss auf das geeignete Reiseziel – und das aus mehreren Gründen. Zum einen ist der Reisemonat entscheidend für das Klima an eurem Reiseziel. Während in Deutschland im September langsam der Herbst Einzug hält und die Tage kühler werden, könnt ihr zum Beispiel auf Mauritius noch ohne Probleme ganztags Badesachen tragen. Zum anderen orientieren sich auch die Preise und Angebote für Haupt- und Nebensaison an den Monaten. Der September ist für die meisten Reiseziele in die Nebensaison einzuordnen, da die Schulferien dann fast überall vorbei sind und weniger Reisende unterwegs sind. Dies hat den Vorteil, dass in den Hotelanlagen weniger Kinder und Familien unterwegs sind. So bleibt mehr Ruhe für euch zwei. Ein weiterer Vorteil am Reisen in der Nebensaison ist, dass es viele gute Angebote von Reiseanbietern und Hotels gibt – hier könnt Ihr für euren Traumurlaub vielleicht Vergünstigungen bekommen.

Das spricht für eine Hochzeitsreise im September

Natürlich hat man nicht immer die freie Wahl, wann eine Reise stattfinden kann. Viele Einflussfaktoren wie die Urlaubsgenehmigung eures Arbeitgebers oder im Fall der Hochzeitsreise der Hochzeitstermin geben einen mehr oder weniger festen Zeitraum für die Reise vor. Doch vergessen wir einmal kurz, dass ihr vielleicht keine andere Wahl habt; es sprechen so einige Gründe für eine Hochzeitsreise im September. Einen großen Vorteil in zweierlei Sicht haben wir bereits erwähnt: Der September gehört zur Nebensaison und ist günstiger, zudem sind die Hotels und Flieger nicht so voll. Das bietet euch eine Garantie für Ruhe und Erholung. Zudem könnt ihr mit einer Reise im September den Herbstanfang noch ein wenig hinauszögern, denn ihr flieht ja nun erst einmal in euer Paradies.
Noch einmal alle Gründe im Überblick, um euch zu überzeugen:

  • preiswert
  • keine überfüllten Hotelanlagen
  • mehr Ruhe und Erholung
  • vorwiegend erwachsene Reisende
  • Flucht vor dem Herbstanfang in Deutschland

Die schönsten Reiseziele im September: unsere Top 10

Ihr möchtet nun endlich wissen, welche Reiseziele im September die schönsten sind? Kein Problem – für euch haben wir eine Liste der schönsten zehn Ziele für einen Honeymoon zusammengestellt. Jeder unserer Vorschläge bietet etwas für jedermann. Egal ob ihr eher Badeurlaub, Kultururlaub oder doch eher die gemütliche Paar-Oase bevorzugt, in unserer Auflistung ist garantiert etwas für euch dabei. Unsere Auswahl enthält Reiseziele in Europa, Asien, der Karibik und Afrika. Jedes Ziel bietet seine individuellen Vorzüge – für welches entscheidet ihr euch?

Deutschland: Flittern in der Heimat

Ihr müsst gar nicht weit weg fliegen, um eine wundervolle Zeit zu zweit zu verbringen. Auch unsere Heimat hat viele wunderschöne und überraschende Ecken, die ihr bestimmt noch nicht kennt. Der September bietet sich für eine Reise in Deutschland an, da im Spätsommer mit etwas Glück noch viele schöne warme Spätsommertage auf euch warten, ohne dass es zu heiß und zu voll ist. Unsere Highlights in Deutschland sind neben der Nordsee und der Ostsee der Schwarzwald, die Mecklenburgische Seenplatte und die Alpenregion. Die Vielzahl der Zielregionen zeigt es schon: In Deutschland gibt es für jedermann etwas. Wandert ihr gern oder soll es lieber ein Badeurlaub sein? Wollt ihr im Hausboot über stille Seen tuckern, idyllische Fachwerk-Altstädte durchbummeln oder Berge erklimmen? Ihr habt die Qual der Wahl. In jeder Region in Deutschland gibt es atemberaubende Landschaften und Sehenswürdigkeiten von Weltrang zu erkunden. Es gibt auch einige handfeste Vorteile, die für Flitterwochen in Deutschland sprechen: Ihr versteht die Sprache, die Anreise hält sich in Grenzen und es ist günstig – also könnt ihr an anderer Stelle mehr ausgeben, zum Beispiel für ein echtes Fünf-Sterne-Menü oder ein tolles Luxushotel.

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise in Deutschland

Italien – Pasta, Pizza und Amore

Ein traumhaftes Ziel für eure Hochzeitsreise findet ihr direkt in eurer Nachbarschaft: Bella Italia bietet euch Erholung im mediterranen Ambiente und Romantik auf die altmodische Art. Neben den legendären Leibspeisen Pizza und Pasta bieten die venezianische, die neapolitanische und die sizilianische Küche echte kulinarische Vielfalt und Gerichte, die ihr von eurem Stamm-Italiener bestimmt noch nicht kennt. Die vielen Regionen Italiens verzaubern euch mit ihren ganz unterschiedlichen Eigenschaften und lassen euch den Alltag vergessen. Kleine Fischerdörfer schmiegen sich an die felsige Amalfiküste, sanfte Hügel mit Zypressen-Alleen prägen die beruhigende Landschaft der Toskana, und auf Sizilien ragen antike Paläste in Sichtweite des Ätna auf – des höchsten aktiven Vulkans in Europa. Die Landschaften Italiens können sich wirklich sehen lassen: Weinberge, Olivenhaine und traumhafte Strände bieten euch viel Raum für Erholung und Zweisamkeit. Unsere Lieblings-Regionen in Italien sind die Toskana, Ligurien, Venetien und die Amalfiküste. Latium bildet das Zentrum Italiens und hat mit Rom und dem Vatikan so viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, dass ein Honeymoon gar nicht reicht. Wollt ihr eure Flitterwochen lieber etwas ruhiger angehen, empfehlen sich zum Beispiel die Weinberge der Toskana. Hier beginnt im September die Weinlese, vor allem Pinot und Chardonnay könnt ihr verkosten.

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise in Italien

Griechenland: mediterrane Küche und Inselhopping

Auch Europa hat wunderschöne Reiseziele für eure Flitterwochen zu bieten. Eines davon ist das atemberaubende Griechenland. Sowohl das griechische Festland als auch die vielen kleinen und großen Inseln bieten eine überraschende Vielfalt an Kultur, Kulinarik und Romantik. Highlights sind die griechischen Inseln Kreta, Santorini, Mykonos, Zakynthos und Korfu. Hier könnt ihr auf den Spuren der Antike wandern oder das moderne Griechenland entdecken. Mykonos zum Beispiel ist bekannt für sein lebendiges Nachtleben – wenn ihr in euren Flitterwochen die Nacht zum Tag machen wollt, seid Ihr in den exklusiven Clubs und Bars gut aufgehoben. Am Tag verzaubert das kristallklare Wasser an den Stränden der Insel – für Zweisamkeit ist hier genug Zeit. Die Insel Zakynthos bietet spektakuläre Steilküsten und die bekannte Navagio-Bucht, die ihr unbedingt besuchen müsst. Neben Schönwettergarantie bietet Griechenland fantastisches Essen und guten Wein. Wer kann da schon widerstehen?

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise in Griechenland

Türkei: Strand, Kultur und Gastfreundschaft

Die Türkei ist nicht umsonst ein sehr beliebtes Reiseziel. Auch für frisch Verheiratete hat das Land zwischen Europa und Asien einiges zu bieten. Neben hochklassigen Wellnesshotels und wunderschönen Stränden kann man in der Türkei viel Abwechslung in den Urlaubsalltag bringen. Das Wetter ist im September bei bis zu 27° Celsius und nur wenigen Regentagen perfekt für eure Flitterwochen in der Sonne. Das Strandwetter könnt ihr optimal für kleine Abenteuer nutzen, denn die Türkei hat von Surfkursen am Strand über geführte Tauchgänge und Bootsausflüge viel zu bieten. Es lohnt sich zudem, die reiche und vielfältige Kultur der Türkei zu entdecken. Worauf ihr in euren Flitterwochen gewiss nicht achten solltet, ist die schlanke Linie – denn die orientalisch inspirierte Kulinarik dieses Landes ist himmlisch und möchte von euch probiert werden. Ob Süßspeisen oder Deftiges, die türkische Küche ist vielfältig und bunt.

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise in der Türkei

Bali: Traumreise auf die grüne Insel

Die indonesische Insel Bali erinnert an eine mystische Märchenlandschaft. Auch wenn sie schon länger kein Geheimtipp mehr ist und sehr viele Touristen dort hinreisen: Ohne Frage ist Bali ein wunderschönes Reiseziel für eure Hochzeitsreise. Die Insel hat neben einer reichen Kultur mit beeindruckenden Tempelanlagen noch einiges mehr zu bieten. Im bergigen Inselinneren findet ihr traditionelle Märkte und wunderschöne Landschaften aus dichtem, tropischem Regenwald, Teeplantagen und terrassierten Reisfeldern. Auch Kaffee, Kakao und Gewürze werden hier angebaut. Die kilometerlangen Strände von Bali verzaubern euch mit glasklarem Wasser. Bali ist eine Vulkaninsel, auf der es unzählige Wasserfälle gibt. Auch die traditionelle Küche der sogenannten „Insel der Götter“ punktet mit ihrer Vielseitigkeit. Das überwiegend hinduistisch geprägte Land ist zwar klein, eignet sich aber optimal für eine Rundreise. Wollt ihr euch nicht auf einen Ort festlegen, sondern zusammen ein Abenteuer erleben, können wir euch eine Rundreise nur empfehlen.

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise auf Bali

Sri Lanka: Dschungelsafaris und bunte Tempel

Unser nächstes Top-Reiseziel für den Monat September ist Sri Lanka; genauer gesagt die Ostküste der kleinen Insel südlich von Indien. Hier ist das Klima im September sehr angenehm. Sri Lanka bietet euch neben erstklassigen Wellness-Angeboten im Ursprungsland des Ayurveda paradiesische Natur und eine reiche Kultur, die ihr in allen Facetten erkunden könnt. Beeindruckende Tempelanlagen und antike Bauwerke laden euch zum Entdecken ein. Auch die kilometerlangen Strände von Sri Lanka sind ein absoluter Traum: Klares Wasser, Kokospalmen, kleine Strandimbisse und Cocktailbars warten hier auf euch. Sri Lanka, die sogenannte „Perle im Indischen Ozean“, überzeugt mit viel Abwechslung. Ihr findet hochmoderne Großstädte mit beeindruckenden Skylines, auf der anderen Seite könnt ihr die Überreste singalesischer Königsdynastien oder den Tempel, in dem ein Zahn von Buddha aufbewahrt wird, besuchen. Langweilig wird es in Sri Lanka nie, die Aktivitäten sind so bunt und abwechslungsreich wie das Land selbst.

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise auf Sri Lanka

Seychellen: Urlaub unter Palmen wie im Bilderbuch

Die Seychellen liegen mehrere tausend Kilometer vor der ostafrikanischen Küste im Indischen Ozean, sie umfassen 117 kleine Inseln und Atolle. Diese Punkte im weiten Ozean wirken wie Orte aus einem Bilderbuch: Strände mit uralten Riesenschildkröten, tropischer Dschungel mit unzähligen Wasserfällen und kristallklares Meerwasser in türkisfarbenen Farbtönen. Die Flora und Fauna der Inseln ist einzigartig und möchte von euch entdeckt werden. Unsere Lieblings-Inseln auf den Seychellen sind Mahé, Praslin, La Digue, Bird Island und Cerf Island. Jede der Inseln bietet euch genug Ruhe und Privatsphäre sowie eine atemberaubende Unterwasserwelt und dicht bewaldete Berge. Auf den winzigen Seychellen gibt es gleich zwei UNESCO-Weltnaturerbestätten: das Aldabra-Atoll und das Naturreservat Vallée de Mai. Das Zusammenspiel dieser Landschaften macht die Seychellen zu etwas ganz Besonderem. Ab Mitte September herrschen hier perfekte Bedingungen im ruhigen Meer für Tauchausflüge. Aber auch Wanderfreunde und Radfahrer finden auf den Inseln genug Beschäftigung. Ist euch das Abenteuer der Inselerkundung nicht genug, eignen sich die Seychellen wunderbar für Inselhopping – Flitterwochen auf gleich mehreren Inseln für das ultimative gemeinsame Erlebnis.

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise auf den Seychellen

Mauritius: bunte Vielfalt in tropischem Klima

Nun kommen wir zu einer weiteren abgelegenen Insel, die wir euch als wunderschönes Ziel für eure Flitterwochen empfehlen wollen: Mauritius. Der im Indischen Ozean gelegene Staat besteht aus zwei größeren und mehreren kleinen Inseln und ist ein wahres Erholungsparadies für Körper und Geist. In türkisblauen Lagunen, die zum Baden einladen, findet ihr ruhiges Wasser und Traumstrände, die ihr nie wieder verlassen wollt. Aber auch im Inselinneren bietet euch Mauritius Abwechslung pur: Berge und Seen, riesige Wasserfälle und dichte Tropenwälder wechseln sich in atemberaubender Schönheit ab. Getoppt wird all das von einem Unterwasser-Wasserfall, der vor der südwestlichen Spitze von Mauritius aus dem Flugzeug zu sehen ist – ein „Once in a lifetime“-Anblick! Wenn ihr den puderzuckerweißen Strand auf der Île aux Cerfs gesehen habt, werdet ihr meinen, dass ihr nie wieder etwas Schöneres erblicken könnt. Die Insel lädt euch ein, eure rosarote Brille aufzusetzen und ein echtes Honeymoon-Märchen zu erleben. Zwischen der 170.000-Einwohner-Stadt Port Louis und Inselresorts in idyllischer Abgeschiedenheit warten unzählige Abenteurer und romantische Augenblicke auf euch. Auch die Kulinarik Mauritius gilt es mit all Ihren Köstlichkeiten zu entdecken. Seid ihr bereit?

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise auf Mauritius

Hawaii: das Paradies im Pazifik

Ein echter Klassiker unter den Hochzeitsreisezielen ist die zu den USA gehörende Insel Hawaii. Hier erwarten euch Paradiese mit langen weißen (und auch mit schwarzen) Stränden, beeindruckende vulkanische Landschaft und dichte Insel-Urwälder mit rauschenden Wasserfällen. Die vielfältige und bunte Natur sieht auf jeder der Inseln Hawaiis etwas anders aus und wird euch in jedem Fall begeistern. In einem traumhaften Klima von bis zu 31° Celsius  könnt ihr hier im September den Sonnenschein genießen, euch den ganzen Tag im kristallklaren Wasser aalen oder aufbrechen und die Inselwelt entdecken. Ob auf Oahu, Big Island, Kauai oder Lanai: Hawaii bietet immer ein abwechslungsreiches Programm. Neben Wassersport wie Schnorcheln, Surfen, Kajak fahren und vielen weiteren Aktivitäten könnt ihr die Nationalparks im Inselinneren entdecken und euch an der freundlichen hawaiianischen Kultur mit ihren Hula-Tänzen und Blumenkränzen erfreuen. Auch ein Trip in die Hauptstadt Honolulu lohnt sich! Damit die Romantik nicht zu kurz kommt, empfehlen wir euch auf jeden Fall tägliche Strandspaziergänge bei Sonnenuntergang und Picknicks mit leckerem frischen Obst in einsamen Buchten.

Top-Angebote für Flitterwochen & Hochzeitsreise auf Hawaii

La Réunion: Flittern auf der „Insel der Vereinigung“

La Réunion oder einfach Reunion ist ein französisches Übersee-Department und gehört somit zur EU – das heißt, man bezahlt dort mit Euro und braucht für die Einreise nur einen Personalausweis, obwohl die Insel in der Nachbarschaft von Mauritius mitten im Indischen Ozean vor Afrika liegt. Reunion ist geprägt vom Kontrast der kargen, schwarzen Vulkanlandschaft mit steil aufragenden Bergen, traumhaften weißen (und schwarzen!) Stränden und dem dichten, dunkelgrünen Regenwald. Die Insel bietet Abwechslung wie keine andere. Ein echtes Abenteuer ist zum Beispiel die Besteigung des Vulkans auf der Insel, des Piton de la Fournaise – der als einer der aktivsten Vulkane der Welt gelistet ist. Ordentlich Kondition braucht ihr auch für die Tour zum Kratersee, der einfach spektakulär aussieht. Vielleicht entdeckt ihr beim Wandern durch die Wälder auch ein gut getarntes Chamäleon! Im Westen der Insel wartet eine Lagune auf euren Besuch, deren einzigartiges Korallenriff ihr mit dem Schnorchel erkunden könnt. Weiter draußen im Meer habt ihr gute Chancen, einem Blauwal zu begegnen. Neben den fantastischen Landschaften hat Reunion auch eine spannende Geschichte, sie wurde nämlich erst im 17. Jahrhundert besiedelt und ist heute bewohnt von Kreolen, den Nachfahren von Sklaven. Im September herrscht auf Reunion Trockenzeit und Winter – was in diesen Breitengraden bedeutet, dass es angenehme 22 bis 27° Celsius hat und ihr Wassertemperaturen von 22° Celsius in der Lagune genießen könnt. Der September ist außerdem Nebensaison, deshalb dürft ihr mit weniger Besuchern rechnen. Alles in allem lässt sich La Réunion als einzigartige Insel beschreiben, die nur darauf wartet, euch begrüßen zu dürfen.

Hochzeitsreisen im Herbst – Worauf ist zu achten?

Bei einer Hochzeitsreise im Frühherbst kommt es ganz darauf an, wohin ihr fahrt. Denkt an die passende Kleidung für euer Reiseziel und checkt vorher, welches Wetter euch erwartet, auch mit Hilfe aktueller Satellitenbilder. Je nach Reiseziel und geplanten Aktivitäten sollte auch die Regenjacke Platz im Koffer finden. Für Wanderungen und geführte Touren braucht ihr festes Schuhwerk, denn weder der tropische Dschungel noch der Schwarzwald lassen sich in Flipflops entdecken. Packt zudem eure rosarote Brille ein und freut euch darauf, euren frisch angetrauten Partner in den Flitterwochen neu kennenzulernen. Wenn ihr von eurer Traumreise zurückkommt, wird es in Deutschland schon Herbst, das heißt es regnet mehr und die Tage sind deutlich kürzer. Also genießt eure Reise im September in vollen Zügen und tankt reichlich Sonne.

Die romantischsten Aktivitäten im Überblick

An romantischen Aktivitäten darf es in euren Flitterwochen nicht mangeln. Da im Alltag die Zeit zu zweit immer etwas zu kurz kommt, solltet ihr sie nun in vollen Zügen genießen. Falls ihr für eure Zeit zu zweit ein paar Inspirationen braucht, haben wir vorgesorgt: Im Anschluss stellen wir euch unsere Ideen für romantische Aktivitäten aller Art vor. Unser Reisebüro wie auch euer Hotel vor Ort helfen euch gern mit Auskünften und Tipps für Honeymooner weiter. Nun wollen wir euch nicht weiter auf die Folter spannen. Hier kommen unsere schönsten romantischen Aktivitäten für Paare.

Spa-Time

Wir beginnen mit der klassischen Spa-Time und schlagen euch vor, dass ihr es euch im Wellnessbereich eures Hotels so richtig gut gehen lasst. Lasst euch von oben bis unten verwöhnen und gönnt euch zum Beispiel eine romantische Paar-Massage. Wellness kann man in jede Art von Flitterwochen und an jedem beliebigen Reiseziel einbauen. Sie erlaubt euch, den Alltag und den Stress loszulassen, und bringt Entspannung für Körper und Seele. Bei den verschiedenen Variationen von Spa-Behandlungen könnt ihr alles wählen, was euch zusagt: Es gibt nicht nur klassische Massagen, sondern auch Schlammbäder und -masken, Ölbehandlungen, Fango-Packungen und viele weitere Angebote. Die Türkei ist zum Beispiel reich an thermischen Quellen, an anderen Reisezielen könnt ihr euch direkt am Strand massieren lassen. Genießt eure Flitterwochen ganz entspannt!

Romantische Zeit zu zweit

Neben dem klassischen Spa-Angebot gibt es weitere romantische Aktivitäten, die ihr gemeinsam genießen könnt. Einige Hotels überlegen sich sogar besondere romantische Specials für ihre Hochzeitsgäste. Eine Idee wäre hier zum Beispiel die Organisation eines Candle-Light-Dinners. Stellt euch vor, ihr sitzt am Meer, hört das Rauschen der Wellen, seht euch bei Kerzenschein tief in die Augen und seid endlich mal ganz für euch. Klingt das nicht traumhaft? Weitere Date-Ideen für eure Flitterwochen wären zum Beispiel ein Tanzabend oder ein romantisches Picknick. Wann habt ihr das letzte Mal so richtig klassisch zu zweit getanzt? Lasst euch auf die traditionelle Musik eures Reiseziels ein und genießt das Zusammenspiel eurer Körper. Lasst euch ein Picknick mit fertig zusammengestelltem Picknickkorb in einer einsamen Bucht organisieren oder schlürft euren Lieblingscocktail direkt am Meer. Die Möglichkeiten für mehr Romantik im Urlaub sind grenzenlos – und wir helfen euch dabei, sie zu entdecken.

Weitere Paar-Aktivitäten

Noch viele weitere Paar-Aktivitäten für eure Hochzeitsreise bieten euch mit etwas Glück euer Hotel oder eure Umgebung. Öffnet ihr eure Augen und Herzen für Neues, findet ihr garantiert interessante Angebote. Ideen, mit denen wir euch hier inspirieren wollen, sind zum Beispiel ein Tanzkurs in einem einheimischen Tanz, ein Cocktail-Mix-Kurs oder ein Workshop, in dem ihr eine lokale Kunsthandwerkstechnik erlernt. Und speziell im Zeichen eurer Hochzeitsreise: Wie wäre es mit einem gemeinsamen sinnlichen Massage-Workshop? Ihr könnt einen klassischen Kochkurs belegen oder gemeinsam etwas ausprobieren, was neu für euch ist. Habt ihr schon mal versucht zu surfen? Habt ihr schon mal etwas so Exotisches wie frittierte Heuschrecken probiert? Auch wenn ihr euch überwinden müsst: Nutzt die Gelegenheit, um eure Hochzeitsreise zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Eurer Unternehmungslust sind keine Grenzen gesetzt.

Abenteuer und Action im Überblick

Neben reichlich Romantik darf es eurer Hochzeitsreise auch nicht an Abenteuern fehlen. Damit im Paradies keine Langeweile aufkommt, haben wir uns für euch ein paar Ideen einfallen lassen. Von Entdeckungstouren aller Art über sportliche Aktivitäten bis hin zu den nationalen Köstlichkeiten findet ihr sicher die richtige Art von Abenteuer für euch. Man sagt nicht umsonst, dass gemeinsame Erinnerungen zusammenschweißen. Wir sagen dazu: Gemeinsame Erinnerungen schweißen zusammen – gemeinsame Abenteurer ganz besonders! Für welche Abenteurer entscheidet ihr euch?

Wassersport

Die meisten Reiseziele, die wir euch für den September empfohlen haben, bieten euch atemberaubende Küsten mit herrlichen Stränden und glasklarem Meer. Hier könnt ihr euch beim Wassersport so richtig austoben – natürlich immer auf dem sportlichen Level, das euch gefällt. Eine Hochzeitsreise ist aber immer auch eine gute Gelegenheit, um etwas Neues ausprobieren und die Komfortzone verlassen. Neben dem klassischen Baden könnt ihr zum Beispiel einen gemütlichen Bootsausflug mit Skipper machen. Bootstouren bieten wunderbare Gelegenheiten, um ein Reiseziel neu kennenzulernen und verborgene Naturschönheiten zu entdecken. Meist werden direkt am Hafen die verschiedensten Touren angeboten. Ob ihr mit dem Schnellboot die Nachbarinsel besuchen, mit dem Kajak entlang der Küste  paddeln oder per Segelyacht unzugängliche Buchten entdecken und dort ganz allein schwimmen wollt – ihr habt die Wahl. Eine andere Aktivität, die euch sicher Spaß macht, ist ein Surf-Kurs, bei dem ihr gemeinsam lernt, auf den Wellen zu reiten. Beim Schnorcheln oder Tauchen könnt ihr exotische Fische und Meerestiere beobachten, mit etwas Glück auf Delfine, Mantarochen oder Wale treffen und wunderschöne Korallenriffe bewundern. Andere Aktivitäten im Wassersport sind zum Beispiel Angeln und Jetski fahren. Was ihr vor Ort erleben könnt, hängt natürlich von eurem Reiseziel ab.

Noch einmal alle unsere Ideen zum Wassersport im Überblick:

  • schwimmen
  • Bootsausflüge
  • surfen
  • schnorcheln und tauchen
  • angeln
  • Kajak fahren

Entdeckungstouren

Die schönsten Reiseziele dieser Welt haben nicht nur fantastische Unterwasserwelten zu bieten, auch das Landesinnere bietet Sehenswertes. Hier bietet sich das klassische Sightseeing an – der Besuch von berühmten Sehenswürdigkeiten zu Fuß, per Leihfahrrad oder selbst organisiert mit einem Mietwagen. Eine weitere Möglichkeit für Entdeckungstouren sind Wanderungen. Egal wo ihr seid, zu Fuß könnt ihr jedes Land ganz neu entdecken und erfahren. Spannende Ziele sind zum Beispiel ein hoher Berg oder ein Aussichtsturm. Ihr werdet immer wieder Überraschungen finden und nebenbei eure Grenzen austesten. In vielen der von uns empfohlenen Reiseziele gibt es Nationalparks, die besonders unberührte, geschützte und einzigartige Tiere und Pflanzen beherbergen. Der Besuch solcher Orte gehört zu den Must-dos auf jeder Reise. Um tropische Regenwälder oder weite Savannen voller Wildtiere zu erkunden, bietet sich eine geführte Safari-Tour im Jeep an. Schaut euch auch unterschiedliche Strände an eurem Reiseziel an und testet so lange, bis ihr euren Favoriten gefunden habt.

Unsere Vorschläge für Entdeckungstouren zusammengefasst:

  • Sightseeing
  • Sehenswürdigkeiten entdecken
  • wandern
  • Berge besteigen
  • Nationalparks besuchen
  • Safaris
  • mehrere Strände besichtigen

Kulturen entdecken

Jedes Land, jede Region und jede Stadt hat eine eigene Geschichte und jedes Reiseziel hat eine Kultur, die es zu entdecken gilt: auf geführten Touren, bei Museumsbesuchen oder beim Erkunden von Sehenswürdigkeiten. Begebt euch auf eine Reise in die Vergangenheit und findet heraus, was euer Reiseziel zu erzählen hat. Neben der klassischen Geschichte könnt ihr auch anderweitig viel über die Kultur eures Reiseziels erfahren. Ihr könnt Konzerte besuchen und die einheimische Musik kennenlernen oder an Gesellschaftsfesten teilnehmen. Findet zu eurer Reisezeit ein großer Feiertag statt, könnt ihr von Glück reden, denn die Teilnahme an den Feiern ist stets eine einzigartige Erfahrung. Eine weitere Idee ist der Besuch eines Theaters oder einer Show. Auch wenn ihr hier unter Umständen nicht alles versteht, könnt ihr euch doch vieles erschließen.

Hier noch einmal alle Ideen im Überblick:

  • geführte Touren
  • Museen besuchen
  • an Festen teilnehmen
  • Konzerte und Theater besuchen

Kulinarik entdecken

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen, also dürfen die lokalen Köstlichkeiten eures Reiseziels nicht zu kurz kommen. Probiert euch durch die heimischen Gerichte und entdeckt so die Kulinarik. In Deutschland sagt man „Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht!“, doch auf euren Flitterwochen müsst ihr es besser wissen. Probiert auch Dinge, vor denen ihr euch ein bisschen fürchtet und gebt nicht gleich auf, wenn etwas komisch schmeckt. Wer weiß, vielleicht entdeckt ihr ein leckeres Gericht, das in Zukunft immer eine besondere Bedeutung für euch beide haben wird. Es gibt in fernen Ländern nicht nur unbekannte Gerichte zu entdecken, sondern auch exotische Früchte, Gewürze und vieles mehr. Probiert euch am besten nicht nur im Hotel durchs Buffet, sondern geht auch in den Dörfern und Städten auf Entdeckungstour.

Einkaufsbummel

Eine andere Art von Entdeckungstour, die ihr gemeinsam starten könnt, beginnt außerhalb eures Hotels. Besucht die umliegenden Städte oder die Metropolen eures Reiseziels und macht dort einen Einkaufsbummel. Schaut euch ruhig die großen Einkaufszentren und Shopping-Viertel an, aber auch kleine Boutiquen und Geschäfte. Und scheut euch nicht, beim Kauf zu verhandeln, das gehört in vielen Ländern zum guten Ton. Eine schöne Gelegenheit, um die Kultur und die kulinarische Vielfalt eures Reiseziels zu erkunden, ist der Besuch eines Marktes. Hier werdet ihr den unterschiedlichsten Produkten begegnen, von leckeren Lebensmitteln und Snacks über Stapel von frischem Gemüse und Obst bis zu traditioneller Handwerkskunst. Seid offen für Neues und lasst euch überraschen.

Tipps für eure Flitterwochen

 

Damit die Planung eurer Flitterwochen wirklich glatt läuft und ihr am Ende nichts vergesst oder überseht, haben wir nun noch eine Handvoll Tipps für euch vorbereitet. Je nach Reiseziel gibt es bei der Reiseplanung andere Dinge zu beachten. Damit ihr euch hier keine Sorgen machen müsst, haben wir als erfahrenes Reisebüro natürlich alles für euch im Blick. Wir beginnen mit dem Budget und sprechen dann über alles, was ihr sonst noch beachten müsst.

Reisebudget

Allgemein rät man, das Budget für die Hochzeitsreise bei ungefähr 4.000 bis 5.000 € anzusetzen. Natürlich variiert dieser Betrag je nach Reiseziel und Reisedauer sowie Reisezeitraum und kann sogar stark schwanken. Flitterwochen in Deutschland sind dabei wahrscheinlich günstiger als ein Honeymoon in einem Tropenparadies am anderen Ende der Welt. Aber eine Hochzeitsreise macht ihr bestenfalls nur einmal in eurem Leben. Daher solltet ihr das Budget so hoch wählen, dass ihr euch eure Wünsche und Träume bei diesem einmaligen Erlebnis erfüllen könnt. Auf der Hochzeitsreise sollte man nicht jeden Cent umdrehen müssen, daher lohnt es sich, die Budget-Planung etwas großzügiger auszulegen. Für jedes Reiseziel gibt es stets gute Angebote, die wir euch dank unseres großen Netzwerks an Partnern direkt weitergeben können.

Gemeinsame frühzeitige Planung

Der Spaß an euren Flitterwochen muss nicht erst mit der Reise starten, er kann schon lange im Voraus beginnen – und zwar mit der Planung. Nehmt euch Prospekte und Reiseführer zur Hand und recherchiert, was das Zeug hält. Schmiedet gemeinsam Pläne und findet heraus, was der jeweils andere schon immer mal entdecken wollte. Überlegt euch, welches Reiseziel für diese besondere Gelegenheit am besten zu euch passt. Beginnt mit der Planung und der Auswahl eures Reiseziels am besten frühzeitig, damit wir alles nach euren Wünschen organisieren können. Wir empfehlen, Fernreisen etwa ein halbes Jahr vor Reiseantritt zu buchen. Je früher ihr bucht, desto größer sind die Rabatte, die ihr abstaubt. Seid ihr eher spontan, ist das auch okay – wir finden bestimmt etwas Passendes für euch.

Namensänderung beachten

Ein wichtiger Punkt, den es beim Buchen eurer Traumreise zu beachten gilt, ist die mögliche bevorstehende Namensänderung. Möchtet Ihr mit eurem „neuen Namen“ reisen, solltet ihr die Reise auch unter diesem Namen buchen. Denkt daran, dass auch eure Reisedokumente mit dem richtigen Namen versehen sein müssen. Da das Beantragen eines neuen Personalausweises und eines neuen Reisepasses recht langwierig sein kann, empfehlen wir euch sicherheitshalber, noch mit dem alten Namen zu reisen, einfach um Komplikationen zu umgehen. Ihr seid gesetzlich nicht verpflichtet, euren Nachnamen direkt am Tag nach der Hochzeit umzumelden – zwei Wochen später muss es jedoch dann spätestens passieren. Wie ihr in diesem Punkt am besten verfahren wollt, liegt an euch. Vor allem die Flugtickets und das Visum, sofern eines notwendig ist, müssen zwingend den Namen tragen, der dann in eurem Pass steht, sonst sind sie ungültig.

Impfungen

Das Deutsche Tropeninstitut gibt für jedes Reiseziel der Welt Impfempfehlungen ab. Dabei gibt es allgemeine Impfempfehlungen für alle Reisenden und Impfungen für Personen, die besonderen Risiken ausgesetzt sind. Zu den Impfempfehlungen für alle Reisenden gehören die folgenden drei Impfungen:

Generell solltet Ihr mit eurem Hausarzt abklären, welche Impfungen oder Behandlungen vor der Reise in Angriff zu empfehlen sind, damit ihr gesund und sicher seid. Das Tropeninstitut empfiehlt, spätestens sechs Wochen vor der Reise eine reisemedizinische Beratung wahrzunehmen.

Visum und Reisepass

Je nach Reiseziel braucht ihr andere Einreisedokumente. Bleibt ihr in Deutschland, benötigt ihr keine weiteren Dokumente als in eurem Alltag. Reist ihr jedoch um die halbe Welt, kann sogar die Beantragung eines Visums nötig sein. Damit ihr alles richtig macht, fassen wir euch die Bestimmungen für unsere Ziele im September übersichtlich zusammen. Es gibt drei wesentliche Unterschiede: Den Personalausweis braucht ihr bei Reisen innerhalb der EU. Einen Reisepass braucht ihr für alle anderen Länder – euren Personalausweis solltet ihr dennoch sicherheitshalber mit euch führen. Die höchste Einreisebeschränkung ist ein Visum. Hierfür muss rechtzeitig ein Antrag gestellt werden; einige Visa (sogenannte „visa on arrival“) bekommt man aber auch direkt am Flughafen in den Pass gestempelt. Zum Visum benötigt ihr auch den Reisepass.

 

Personalausweis ausreichend Reisepass erforderlich Visum
  • Deutschland
  • Italien
  • Griechenland
  • Türkei
  • La Réunion
  • Mauritius
  • Seychellen
  • Hawaii (mit ESTA für USA)
  • Sri Lanka (am Flughafen erhältlich)
  • Bali (am Flughafen erhältlich)

Aktivitäten planen

Schon im Voraus könnt ihr euch über die Aktivitäten Gedanken machen, mit denen ihr eure Reise gestalten wollt. Reiseführer können helfen, einen Überblick zu bekommen.  Hierzu findet ihr auf Reiseblogs oft spannende Geheimtipps. Auch wir als Reisebüro können euch behilflich sein, denn wir haben jahrelange Erfahrung mit den Hotels und den Reisezielen, die wir euch anbieten. Natürlich könnt ihr auch vor Ort spontan Aktivitäten buchen, wie es euch beliebt. Ein Mix aus Romantik, Abenteuer und Kultur ist eine gute Wahl. Vergesst die rosarote Brille nicht, wenn ihr euch gemeinsam auf die Reise eures Lebens macht.

Unser Angebot für eure Hochzeitsreise im September

Unser großes Netzwerk an Partnern ermöglicht es uns, für euch die besten Angebote herauszuschlagen. Gern planen wir mit euch gemeinsam eure Hochzeitsreise, maßgeschneidert nach euren Wünschen. Nutzt unseren Service und lasst euch von uns aktiv bei eurem Planungsprozess begleiten. Wir sind in allen Belangen eure Ansprechpartner. Kontaktiert uns am besten gleich heute über unser Kontaktformular oder per Telefon für ein kostenloses Beratungsgespräch. Unser Team freut sich auf euch!

Miriam Glöckner
Ich berate euch gerne kostenfrei & unverbindlich zu eurem Traumurlaub

kostenfrei & unverbindlich

Jetzt direkt anrufen
+49 (0)361 34949572

Montag – Freitag, 11 bis 19 Uhr

Unsere starken Partner

Um jede Hochzeitsreise unvergesslich zu machen, garantieren wir euch eine vertrauenswürdige Zusammenarbeit mit unseren starken Partnern. Mithilfe dieses Netzwerks gelingt es uns, eure Träume bis ins kleinste Detail zu erfüllen.

Einige unserer Partner-Airlines
Einige unserer Reise-Partner

Glückliche Paare berichten

Wir bedanken uns von ganzem Herzen für das entgegengebrachte Vertrauen all der Paare, die den schönsten Tag ihres Lebens in unsere Hände gelegt haben.

FAQs – Häufig gestellte Fragen

Wo kann man im September Flitterwochen machen?

Im September kann man sowohl in Europa als auch vielen Ländern Asiens und Afrikas Flitterwochen machen. Vorschläge unsererseits sind neben Deutschland, Italien, Griechenland und der Türkei die abgeschiedenen Inseln La Réunion und Mauritius, die Seychellen und Bali, Hawaii und Sri Lanka.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Wie viel kosten Flitterwochen?

Für eure Flitterwochen solltet ihr ein Budget von ungefähr 4.000 bis 5.000 € einplanen. Je nach Dauer und Reisedestination könnt ihr mit etwas mehr oder weniger rechnen. Da ihr nur einmal im Leben auf Hochzeitsreise geht, sollte das Geld reichen, um euch eure Wünsche erfüllen zu können. Bleibt ihr zum Beispiel in Europa, könnt ihr auch mit einem Budget von ca. 3.000 € hinkommen.

Mehr Informationen findet ihr hier.

Wann sollte man die Flitterwochen buchen?

Eure Flitterwochen bucht ihr am besten etwa ein halbes Jahr vor Reiseantritt. So habt ihr genügend Zeit, Bürokratisches und Organisatorisches zu planen. Wir können eure Sonderwünsche organisieren oder notwendige Visa beantragen. Ihr habt außerdem ausreichend Zeit, euch zum Schutz eurer Gesundheit impfen zu lassen.

Mehr Informationen findet ihr hier.

Was versteht man unter Flitterwochen?

Der Begriff Flitterwochen beschreibt den verliebten Zustand zweier frisch Verheirateter direkt nach der Hochzeit. Der Begriff „Flitterwochen“ wird jedoch auch umgangssprachlich als Synonym für die Hochzeitsreise verstanden.

JETZT kostenlose Beratung anfordern!