hello world!
Kroatien: Tausend Inseln zum Verlieben

Flitterwochen & Hochzeitsreise in Kroatien

Sorglos in die Flitterwochen:
Wir finden die besten Angebote für euch und kümmern uns um eure Traumreise!
Kroatien: Tausend Inseln zum Verlieben

Flitterwochen & Hochzeitsreise in Kroatien

Sorglos in die Flitterwochen:
Wir finden die besten Angebote für euch und kümmern uns um eure Traumreise!
Wir machen Wünsche möglich
Dank unseres Netzwerkes und den Erfahrungen aus über 1.000 Hochzeitsreisen erfüllen wir euch eure Herzenswünsche.
Verlässliche Rundum-Betreuung
Von der Planung bis zur Betreuung während eurer Reise stehen wir euch selbstverständlich immer beratend für alle Belange zur Seite.
Sehr breites Leistungsspektrum
Dank unserer umfassenden Services werdet ihr die Flitterwochen eurer Träume erleben. Stellt mit uns die Hochzeitsreise zusammen, die wirklich etwas kann!
Erfahrung trifft Emotion
Wir haben viele Destinationen persönlich erkundet und besitzen daher ein sehr gutes Gefühl für die einzelnen Reiseziele und wo eure Wünsche wahr werden.
Beispiel-Angebote der Region
Glückliche Paare berichten
Lisa & René

Das Team hat uns unsere Traumflitterwochen ermöglicht! Wir haben so viele schöne Erlebnisse sammeln können, die wir nie vergessen werden!

Anne & Markus

Ein hoch kompetentes, sehr freundliches und vor allem geduldiges Team! Wir hatten viele Sonderwünsche und dennoch wurde sich sehr bemüht allem nachzukommen. Es wurde sich sehr viel Zeit genommen und die Suche immer wieder angepasst. Wir können diese Reiseagentur jedem empfehlen und ans Herz legen!

Kristin & Sebastian

Wir sind super beraten worden und waren von unserer Reise begeistert! Alle unsere Wünsche wurden erfüllt und wir hatten eine unvergessliche Zeit! Gerne wieder!

Wir planen eure individuellen Flitterwochen

Hochzeitsreisen und Flitterwochen sind unsere Passion. Über 80 % unserer Reisen planen wir individuell.

Sendet uns eure Wünsche und wir kreieren euch Angebote - passend nach euren Vorlieben und Budget.

Beratungstermin vereinbaren
kostenfrei & unverbindlich
Oder direkt anrufen
+49 (0)361 34949572
Miriam Glöckner
Inhaberin und Reisenerd
Hohe Kundenzufriedenheit
4,9 / 5 Sterne auf Google
Schnelle Information zu eurem Traumurlaub -  Rückmeldung werktags innerhalb von 24 h
Entspannt und verlässlich - Wir möchten, dass ihr euch wollt fühlt und das fängt bei der Beratung an!
Informationen zu Kroatien

Kristallklares Wasser, weiß leuchte Kieselstrände und sattgrüne Inseln – Kroatien gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen in Europa und lockt jedes Jahr etwa 20 Millionen Touristen an. Das Land im Südosten Europas erstreckt sich entlang der Adria, die zum Mittelmeer gehört. Das Festland Kroatiens wird von etwa 1.200 kleinen und großen Inseln ergänzt, die ihr in euren Flitterwochen entdecken könnt. Unzählige Freizeitangebote jeglicher Art lassen sich ausprobieren, von aktiven Entdeckungstouren über romantische Wellnesstage bis zum entspannten Strandurlaub. Entdeckt die Tier- und Pflanzenwelt Kroatiens, die kulinarischen Köstlichkeiten und die Gastfreundlichkeit der Einheimischen. 

Flitterwochen in Europa

Um euch jetzt schon auf eure Hochzeitsreise nach Kroatien einzustimmen und ein Bild davon zu geben, was euch dort erwartet, haben wir hier einen Überblick über die wichtigsten Informationen und die besten Tipps für eure Flitterwochen zusammengestellt.

 

Quick-Facts zu Kroatien

  • Region: Südosteuropa, an der Adria
  • Hauptstadt: Zagreb
  • Einwohner: ca. 4 Mio.
  • Flughafen: Franjo Tuđman Zagreb (ZAG), Flughafen Dubrovnik (DBV), Flughafen Pula (PUY)
  • Reisedauer: 1,5 bis 2,5 Stunden per Flugzeug; mit dem Auto 7 bis 12 Stunden oder per Zug 8 bis 11 Stunden, je nach Start- und Zielpunkt 
  • Sprache: Kroatisch
  • Währung: Kroatische Kuna (HRK)
  • Einreisebestimmungen: EU-Personalausweis
  • Reisen in Zeiten von Corona: Einreisende aus EU-Ländern brauchen einen Impf-, Test- oder Genesenen-Nachweis als digitales Covid-Zertifikat (Stand März 2022). PCR-Tests dürfen max. 72 Stunden, Antigen-Schnelltests max. 24 Stunden alt sein. Die Kontaktdaten werden bei der Einreise registriert und die gesamte Aufenthaltsdauer über gespeichert. Wegen der sich stetig verändernden Lage solltet ihr vor eurer Einreise die aktuellen Informationen des Auswärtigen Amtes oder des kroatischen Innenministeriums nachlesen.
  • Zeitverschiebung: keine
  • Religion: Christentum, überwiegend römisch-katholisch

Das zeichnet Kroatien aus

Prachtvolle grüne Inseln: Vor der langgestreckten Küste Kroatiens liegen mehr als 1.000 kleinere und größere Inseln, von denen man die meisten besuchen kann. Ob Partyinsel, erlebnisreiche Insel mit vielen Freizeitangeboten oder ruhige Insel zum gemeinsamen Entspannen – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Spuren der Römer: Historische Bauten und imposante Festungsruinen aus der Antike sind überall in Kroatien verteilt. Alltägliche Überbleibsel des römischen Volkes und prunkvolle Paläste großer Herrscher geben Aufschluss über die römische Kultur und dienen heutzutage oft als Kulissen für Film- und Seriendrehs.

Traumhafte Strände: An den Küsten Kroatiens könnt ihr an bildschönen Stränden spazieren und die Mittelmeer-Sonne genießen. Die kroatischen Strände sind sehr unterschiedlich: Es gibt (wenige) feine Sandstrände, hell leuchtende Kieselstrände und sogar FKK-Strände für die Touristen. Probiert am besten möglichst viele Strände aus!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dank der Lage im Südosten Europas herrscht in ganz Kroatien ein angenehm mediterranes Klima. In den warmen bis heißen Sommern könnt ihr die Sonne genießen, während die milden Winter im Inland sogar zum Skifahren taugen. Mit durchschnittlich 200 Sonnentagen pro Jahr lockt Kroatien vor allem im Sommer Millionen Touristen aus Europa an. Bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von 15° C herrscht in Kroatien herrlich mildes Klima – perfekt für eure Flitterwochen, wenn ihr draußen gemeinsam aktiv sein möchtet.

 

Frühling in Kroatien

Nach dem kühlen Winter kann man ab März wieder die ersten warmen Sonnenstrahlen genießen, während man durch die Innenstädte Kroatiens schlendert. Temperaturen zwischen 16 und 19° C und bis zu acht Sonnenstunden täglich sind nun angesagt. Perfekt, um sich aufs Fahrrad zu schwingen, gemeinsam an den Küsten entlangzufahren und dabei die sanfte Frühlingsluft zu spüren. 

 

Sommer in Kroatien

Die Temperaturen steigen und der Spaßfaktor natürlich auch, denn im Sommer geht es in Kroatien im wahrsten Sinne des Wortes heiß her. Bei bis zu 28° C könnt ihr eure Badesachen schnappen und euch im angenehm kühlen Mittelmeer erfreuen. Ob ihr schwimmt, taucht oder eine Raftingtour auf den verzweigten, unberührten Flüssen des gebirgigen Inlands macht: Wasser ist im Sommer genau das Richtige, und Kroatien nimmt Platz 3 der wasserreichsten Staaten Europas ein. Natürlich laden auch die vielen wundervollen Strände zum Entspannen ein, sodass ihr nach euren aufregenden Flitterwochen knackig braun aus Kroatien zurückkehren werdet.

 

Herbst in Kroatien

Ab September sinken die Temperaturen in Kroatien recht schnell und die Windstärke sowie die Regenwahrscheinlichkeit nehmen zu. Im Herbst könnt ihr in Kroatien abenteuerliche Wanderungen machen oder euch alternativ für Indoor-Aktivitäten entscheiden. Museen, Klöster und Kirchen sowie die Paläste altbekannter Herrscher warten darauf, von euch erforscht zu werden. Das große Plus im Herbst: Die Touristenmassen der Hauptsaison sind weg und ihr habt die Küsten ganz für euch allein.

 

Winter in Kroatien

Einen richtig frostigen Winter erlebt ihr in Kroatien nicht. Meist herrschen in den Wintermonaten an den Küsten kühle Temperaturen um etwa 10° C. Im bergigen Landesinneren, wo die Gipfel bis zu 1.800 m aufragen, kann es durchaus kälter werden. Mit einiger Wahrscheinlichkeit könnt ihr im Winter in euren Flitterwochen in Kroatien auch Schneeflocken sehen. Die Sonne scheint im Winter generell nicht so oft und die Zahl der Regentage steigt. Wenn euch die Hitze des Sommers fehlt, bieten sich zahlreiche Saunen und Thermalbäder zum Aufwärmen an. 

 

Die beste Reisezeit für Kroatien

Kroatien ist das gesamte Jahr über eine Reise wert. Je nachdem, welche Freizeitaktivitäten ihr mögt, empfehlen wir euch unterschiedliche Jahreszeiten. In der Hauptsaison während der Sommermonate Juni, Juli und August sind die Strände Kroatiens gut gefüllt. Die Wassertemperatur erreicht dann etwa 20° C und das kristallklare Wasser glänzt verlockend in der Sonne. Im Sommer könnt ihr die verschiedensten Wassersportaktivitäten ausprobieren, am Strand entspannen oder durch die belebten Städte bummeln. Auch Wanderungen oder Besuche von Museen und Freizeitparks sind möglich. Für möglichst vielfältige Eindrücke und tolle Hochzeitsfotos solltet ihr also im Sommer anreisen. 

Im Herbst fallen die Temperaturen in Kroatien leicht und es gibt mehr Regentage, dafür aber auch mehr Ruhe. Ist das euer Hauptziel und müsst ihr nicht unbedingt baden, bietet sich Herbst (aber auch der Frühling) für eure Flitterwochen in Kroatien an. Im Wintermonaten herrschen an den Küsten angenehme Temperaturen zwischen 10 und 14° C, das Landesinnere kann schneebedeckt sein. Perfekt für romantische Spaziergänge oder sogar einen preiswerten und ungewöhnlichen Skiurlaub. Nachdem ihr gemeinsam die Pisten hinuntergesaust seid, wärmt ihr euch am besten in der Sauna wieder auf. 

 

Monat Klima Aktivitäten
November–März 10 bis 14° C, 3 bis 4 Sonnenstunden/Tag, 10 bis 13 Regentage/Monat Skifahren, Winterspaziergänge, Thermalbäder, Restaurants und Museen
April/Mai 16 bis 19° C, 7 bis 8 Sonnenstunden/Tag, 8 bis 9 Regentage/Monat Städtetrips, Wandern, Radfahren, Kulturstätten
Juni–August 25 bis 28° C, gelegentlich über 30° C, 10 bis 11 Sonnenstunden/Tag, 4 bis 7 Regentage/Monat Wassersport, Kajaktouren, Rafting, Wandern, Städtetrips, Sommerfestival in Dubrovnik
September/Oktober 18 bis 21° C, 6 bis 8 Sonnenstunden/Tag, 6 bis 9 Regentage/Monat Städtetrips, Radfahren, Wandern, Filmfestival in Dubrovnik

Kroatien ist ein Land mit vielen wunderschönen Orten, die nur darauf warten, von euch erkundet zu werden. Ob belebte Großstädte, historische Stätten oder romantische Inseln: Kroatien bietet euch ein Komplettpaket aus Erlebnissen, Romantik und Erholung. Hier könnt ihr wunderbare Fotos machen und Erinnerungen sammeln, die ihr nicht so schnell vergessen werdet.

Wir haben für euch die wichtigsten Orte zusammengestellt, die ihr bei eurem Kroatien-Trip besuchen solltet: 

  • Zagreb: Die Hauptstadt und zugleich größte Stadt des Landes überzeugt nicht nur mit ihren wunderschönen Gebäuden und Shoppingmeilen, sondern auch mit dem belebten Dolac Markt. Ob ihr die vielen Restaurants und Cafés testet, die historischen Kirchen erkundet oder die Pflanzen im Botanischen Garten bestaunt: Zagreb wird euch mit seinen abwechslungsreichen Aktivitäten verzaubern.
  • Split: An der kroatischen Adriaküste vereint Split Kultur, Wellness und Abenteuer. Entdeckt den berühmten Diokletianpalast und erfahrt mehr über die römische Geschichte, während ihr durch die belebte Stadt schlendert. An den Badestränden könnt ihr das kristallklare Wasser genießen und dabei Cocktails schlürfen.
  • Pula: Bekannt für ihr römisches Amphitheater, das 27 n. Chr. errichtet wurde, ist Pula die größte und älteste Stadt der Region Istrien. Auch der Triumphbogen sowie das Forum Pula erinnern an vergangene Zeiten. Drumherum locken Sand- und Kiesstrände und laden zum Baden ein.
  • Dubrovnik: Auch als “Perle der Adria” bekannt, ist Dubrovnik eines der beliebtesten Reiseziele Europas. Im romantischen, von einer trutzigen Stadtmauer umgebenen Stadtkern bieten kleine Restaurants frische Meeresfrüchte und Fisch, die ihr mit einem Glas Wein genießen könnt. Dubrovnik ist für seine historischen Stätten wie die Festung Lovrijenac bekannt und von traumhaft blauem Wasser umgeben. Tipp: Fantasy-Fans dürfen in Dubrovnik die Drehorte von “Game of Thrones” nicht verpassen!
  • Poreč: Kulturelle Sehenswürdigkeiten, ein großes Angebot an Freizeitangeboten und eine lebhafte Partystadt in den Abendstunden: Poreč ist die richtige Anlaufstelle für junge Menschen, die gern feiern. Hier treffen bekannte DJs und gut gelaunte Party People aufeinander und machen die Nacht zum Tag.
  • Šibenik: Schon aus der Ferne sieht man die Schönheit der Stadt, deren Häuser sich idyllisch über mehrere Hügel erstrecken. Hier steht die Kathedrale des Heiligen Jakob, die zum UNESCO-Welterbe gehört. Macht von hier aus einen Ausflug zum nahegelegenen Nationalpark Krka!
  • Zadar: Wunderschöne Kieselstrände mit einem breiten Freizeitangebot bietet Zadar. Das Highlight ist die klangvolle “Meeresorgel” an der Promenade.
  • Rovinj: Tagsüber durch die Altstadt schlendern und abends die Stimmung in den Bars genießen – Rovinj hat ein sehr lebhaftes Flair. In den Sommermonaten solltet ihr unbedingt das “Salsa Festival” besuchen. Dann verwandeln sich die Straßen und Plätze in eine riesige Tanzfläche. Psst: Wenn ihr über das Meer blickt, seht ihr bei klarem Wetter gegenüber die Dächer von Venedig!
  • Krk: Mit einer Fläche von 400 m2 ist Krk die größte Insel Kroatiens. Paradiesische Strände und viel Action erwarten euch hier. Ob Krk, Baska oder Vrbnik: Jeder Ort auf der Insel bietet ein anderes Programm.
  • Lokrum: Die unbewohnte Insel lässt sich per Boot in kurzer Zeit von Dubrovnik aus erreichen. Aus den grünen Baumkronen ragt die Festung Fort Royal empor, die zur Zeit der napoleonischen Besatzung errichtet wurde. Sehenswert ist auch das Mar Morto, ein kleiner Salzsee auf der Insel, in dem man schwerelos baden kann.
  • Pag: Die Partymeile Kroatiens liegt im Ort Novalja auf der Insel Pag und lockt mit ihrer lockeren Atmosphäre viele Feierlustige an. Am Partystrand Zrće könnt ihr gemeinsam mit Touristen und Einheimischen bis in den Morgen abtanzen.
  • Rab: Die “grüne Insel” fasziniert mit ihren grünen Bäumen, die mit dem leuchtend blauen Wasser kontrastieren. Die Berge und Hügel eignet sich perfekt für Wanderungen. Entdeckt ihr eine der 160 verschiedenen Vogelarten, die auf der Insel leben?
  • Silba: Auto adé! Weit und breit erblickt ihr auf der autofreien Insel nur Fußgänger und Fahrradfahrer, die sich an der Natur erfreuen. Hier könnt ihr wundervolle Stunden zu zweit verbringen und am beliebtesten Strand Sotorisce entlangschlendern.
  • Brač: Ob ihr den 778 m hohen Vidova Gora besteigt oder am “Goldenen Horn”, dem Kieselstrand Zlatni Rat im Ort Bol, entspannt – auf dieser Insel warten erlebnisreiche Tage. Der Strand erhielt seinen Namen übrigens durch seine besondere Form, die an eine Sichel bzw. an ein Horn erinnert. Je nach Wasserströmung richtet er sich in verschiedene Richtungen aus.

Kroatien ist vor allem für seine unglaublich schönen Strände bekannt, die euch mit ihrem kristallklaren Wasser verzaubern. Doch auch historisch und architektonisch hat das Land viel zu bieten. In Kroatien könnt ihr auf den Spuren der alten Römer wandeln und spannende Ruinen bestaunen. Für Naturliebhaber ist Kroatien genau das Richtige: Tiefe Wälder, wilde Bergflüsse und Aussichtspunkte von hohen Felsen machen Kroatien zum perfekten Reiseziel für romantische Flitterwochen. 

Die Must-See Sehenswürdigkeiten, die ihr auf keinen Fall in Kroatien verpassen solltet, sind: 

  • Nationalpark Plitvicer Seen: Der älteste Nationalpark Kroatiens beherbergt viele kräftige Wasserfälle und 16 türkisfarbene Seen, die jährlich etwa eine Million Besucher anlocken. Ihr könnt den Park auf eigene Faust erkunden oder an einer Besichtigungstour teilnehmen, auf der ihr interessante Informationen über die UNESCO-Welterbestätte erhaltet.
  • Krka Nationalpark: Unglaubliche Wasserfälle, dichte Baumkronen und versteckte Pfade machen den Besuch in diesem Park zu einem abenteuerlichen Naturerlebnis. Ob ihr den Park durchwandert, mit dem Fahrrad erkundet oder die Aussicht von einem Boot aus genießt, ist euch überlassen.
  • Blaue Grotte: Eines der schönsten Naturschauspiele in Kroatien findet ihr in der Blauen Grotte auf der Insel Biševo: Wasser, das durch den Einfall der Sonnenstrahlen in einem himmlischen Blauton leuchtet. Vormittags habt ihr die besten Chancen, das Spektakel zu erleben. 
  • Festung Lovrijenac: Ihr seid “Game of Thrones”-Fans? Dann solltet ihr euch unbedingt die Festung Lovrijenac in der mittelalterlichen Stadt Dubrovnik ansehen, die in der Serie als Setting für die Rote Festung in Königsmund diente. Von der steilen Klippe habt ihr einen tollen Ausblick über Dubrovnik.
  • Kathedrale von Zagreb: Mit einer Höhe von 105 m gilt die Kathedrale als eines der höchsten Gebäude Kroatiens und ist gleichzeitig das Wahrzeichen der Hauptstadt. In der Schatzkammer könnt ihr Kostbarkeiten aus Gold, Silber und Elfenbein bestaunen.
  • Diokletianspalast in Split: Seine letzten Lebensjahre verbrachte der römische Kaiser Diokletian in diesem Palast, den er zwischen 295 und 305 n. Chr. erbauen ließ. Heute gilt er als einer der am besten erhaltenen antiken Gebäude der Welt und zählt zu den UNESCO-Welterbestätten. 
  • Grotte Baredine: Im Westen Istriens findet ihr eine beeindruckende Tropfsteinhöhle, deren fünf unterschiedlich geschmückte Säle ihr von April bis Oktober erkunden könnt. Die mystisch beleuchteten Stalagmiten und Stalaktiten führen euch die Schönheit der Natur vor Augen. Zieht euch aber warm an, in der Höhle herrschen kühle 14° C.
  • Pula Amphitheater: Zu seiner Entstehungszeit vor etwa 2.000 Jahren bot das römische Amphitheater Platz für 23.000 Zuschauer, die dort gespannt Gladiatorenkämpfe verfolgten. Auch heute dient das Bauwerk als Veranstaltungs- und Eventstätte. Hier findet das Pula Film Festival statt und auch Opern und Theaterstücke werden aufgeführt.
  • Biokovo Skywalk: Einen atemberaubenden Ausblick auf das Biokovo-Gebirge und die Adria habt ihr vom Skywalk im Biokovo-Naturpark. Der Glasbodenweg ragt 12 m weit aus einer Klippe heraus und liegt 1.228 Meter über dem Meeresspiegel. Für Schwindelfreie genau das Richtige, um Kroatien einmal aus der Vogelperspektive zu betrachten.
  • Festungsmauern von Ston: Die längste Festungsmauer Europas und nach der chinesischen Mauer die zweitlängste Mauer der Welt findet ihr in der mittelalterlichen Stadt Ston. Erbaut wurde die Mauer im 14. Jahrhundert zum Schutz der gewinnbringenden Salzgärten. Die 5,5 km lange Mauer könnt ihr problemlos begehen und auf ihr gemütlich spazieren.
  • Meeresorgel von Zadar: Auf den Stufen am Meer Platz nehmen und den einzigartigen Klängen lauschen, die das Meer erzeugt: Das geht in Zadar. Unter den Steinstufen befinden sich 35 Röhren, die von den Wellen des Meeres in Schwingung gebracht werden und ein natürliches Musikerlebnis bieten. 
  • Hum: Mit knapp 30 Einwohnern gilt das mittelalterliche Hum als die kleinste Stadt der Welt. Bekannt ist sie vor allem für ihre lokale Spezialität, den Schnaps Biska, der heilende Kräfte haben soll. Jedes Jahr im Oktober findet ein großes Schnapsfest statt, dann könnt ihr euch von den Kräften des Schnaps überzeugen.
  • Kornati Nationalpark: Natur pur im Norden Dalmatiens! Der 320 km2 große Nationalpark umfasst 89 unbewohnte Inseln, die ihr erkunden könnt. Beim Schwimmen und Schnorcheln im tiefblauen Wasser könnt ihr die Natur um euch herum genießen und den Hochzeitsstress vergessen.

Kroatien bietet eine breite Auswahl an Freizeitaktivitäten. Ob Abenteuer oder Erholung – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Zunächst eignet sich Kroatien natürlich hervorragend für einen Badeurlaub. An den vielen Stränden könnt ihr euch ein sonniges Plätzchen suchen, sonnenbaden oder im kristallklaren Wasser schwimmen und tauchen. Auch Surfen, Kajakfahren oder Stand up Paddling sind beliebte Aktivitäten im Sommer. Auf einem geführten Tauchgang könnt ihr die wundervolle Meereswelt erkunden und sogar Wracks entdecken. 

Wer den Adrenalinkick sucht, sollte das Klippenspringen in Kroatien in Erwägung ziehen. Beachtet aber, dass das Springen für Unerfahrene gefährlich sein kann! 

Dank seiner prachtvollen Landschaften ist Kroatien ein richtiges Wanderparadies. Die Nationalparks sind perfekt, um ausgiebig die Natur und die dort herrschende Ruhe zu genießen. 

Bevorzugt ihr ausgeschilderte Rundgänge, sollte der Liebespfad von Crikvenica euren Geschmack treffen. Bei verliebten Paaren ist dieser Rundgang besonders beliebt, da er auf außergewöhnliche Höhen führt und atemberaubende Aussichten verspricht. Die Landschaft Kroatiens eignet sich auch für gemeinsame Fahrradtouren entlang der Küste. 

Für den besonderen Nervenkitzel könnt ihr euch an das Ziplining heranwagen, etwa auf der 2 km langen Zipline in Omiš, die über den Fluss Cetina führt. Im Winter bieten sich die Berglandschaften Kroatiens zum Skifahren an. Besonders beliebt sind die Skigebiete Sljeme und Platak, die Pisten für Einsteiger und Fortgeschrittene bieten.

Unsere besonderen Services für eure unvergesslichen Flitterwochen

Für Geschichts- und Kulturbegeisterte gibt es in Kroatien Ruinen und Festungen aus der Römerzeit. Mittelalterliche Städte wie Pula, Hum oder Dubrovnik zaubern mit ihren verwinkelten Gassen und ihrem besonderen Stil eine romantische Stimmung.

Den Tag ausklingen lassen könnt ihr in einer der vielen romantischen Saunalandschaften oder Thermalbäder, die Kroatien zu bieten hat. Bestellt euch ein Gläschen Sekt dazu und stoßt gemeinsam auf eure unvergesslichen Flitterwochen an!

Die Kroaten sind ein sehr gelassenes und weltoffenes Volk und daher als Gastgeber beliebt. Ihr werdet in euren Flitterwochen von freundlichen Menschen umgeben sein, die euren Aufenthalt zu einem angenehmen Erlebnis machen werden.

In Kroatien werden rund ums Jahr viele Feste gefeiert, die ihr je nach Reisezeit erleben könnt. Traditionell tragen die Menschen dann oft volkstümliche Trachten.

Am 17. Januar beginnt in den Städten und an den Küstenregionen Kroatiens der Karneval, der bis in den Februar hinein dauert. Farbenprächtige Umzugswagen und ausgelassene Paraden ziehen dann durch die Straßen. 

Seit Jahrhunderten findet im April die Kreuzprozession in Hvar statt, die auch Za Križem genannt wird. Dabei schreitet eine Gruppe von Gläubigen durch die Ortschaften, während einer ein Kreuz trägt und sie gemeinsam singen. Für eine mystische Nacht solltet ihr in der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag unbedingt in Hvar sein.

Zum Osterfest werden aber auch ganz klassisch Eier bemalt und im Sinne der Freundschaft untereinander getauscht. Ein besonderes Highlight ist das Osterfeuer, um das man sich versammelt, um gemeinsam Lieder zu singen. 

Am 23. April, dem Georgstag, wird dann das Frühlingsfest gefeiert. Bunte Blumenkränze schmücken die Häuser, es wird getanzt und gesungen, um den kalten Winter zu vertreiben und den Frühling endlich zu begrüßen.

Die beste Stimmung herrscht in Kroatien im Sommer. Das Sommerfestival, das vom 10. Juli bis zum 25. August in Dubrovnik stattfindet, lockt tausende Einheimische und Touristen an. In Kirchen und Palästen, aber auch unter freiem Himmel könnt ihr musikalische Darbietungen genießen und ausgelassen tanzen. Künstler*innen aus der ganzen Welt treten hier auf die Bühnen.
Für Filmfans ist das Film Festival in Pula das Richtige. Im Juli nehmen Tausende Platz im Pulaer Amphitheater, um die Filmaufführungen anzuschauen und bei der Verleihung der “Goldenen Arenas” dabei zu sein. Alternativ könnt ihr auch im Oktober am Film Festival in Dubrovnik teilnehmen.

Für den krönenden Abschluss des Jahres sorgt das Weihnachtsfest, das im katholischen Kroatien als eines der wichtigsten Feste gilt. Vom Anzünden der ersten Kerze am Adventskranz bis zum Dreikönigstag am 6. Januar geschieht in Kroatien so einiges. Die ersten Geschenke gibt es schon am Nikolaustag (Sveti Nikola), der ähnlich abläuft wie in Deutschland. Der wichtigste Weihnachtstag ist der 24. Dezember (Badnjak), an dem ein Holzscheit angezündet wird und den gesamten Tag lang brennen soll. Auch das Schmücken des Weihnachtsbaums gehört dazu. 

Gemeinsam mit den Liebsten werden traditionelle Gerichte wie Kabeljau-Fischpaste (Bakalar) und weihnachtliches Gebäck mit Rosinen (Uštipci) verspeist. Auch am Folgetag gibt es köstliche Spezialitäten wie Kohlrouladen, Käse, Speck und allerlei Kuchen.

Die kroatische Küche bietet eine große Vielfalt an Gerichten, die ihr unbedingt in euren Flitterwochen probieren solltet. Besonders bekannt sind Fleisch- und Fischgerichte, aber auch Suppen und Käse. Zu trinken gibt es meist einheimisches Bier, aber auch Wein wird gern getrunken. Sehr beliebt sind bei Touristen die Rotweine aus den Küstengebieten, wie Merlot, Plavac oder Teran. Auch Weißweine wie Malvazia, Muskat und Pinot werden gern getrunken. Die Preise in Kroatien sind etwas höher als in den anderen Balkanstaaten, aber dafür sind die Atmosphäre und das Essen grandios. Für ein Hauptgericht mit Beilage solltet ihr etwa 200 Kuna (ca. 27 Euro) einplanen. 

Wollt ihr einen ruhigen Abend zu zweit verbringen, solltet ihr eine “Konoba” (kroatisch für Keller) aufsuchen. Diese sind meist kleiner und liegen überwiegend an der kroatischen Küste. Einen richtigen Keller solltet ihr nicht erwarten: Viele der kleinen Gasthäuser stehen auf Felsvorsprüngen, von denen ihr beim Essen eine traumhafte Aussicht auf das Meer habt!

Ein paar kulinarische Highlights in Kroatien: 

  • Ćevapčići: Das Nationalgericht Kroatiens solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen. Ćevapčići sind gegrillte Röllchen aus Hackfleisch. Das Gericht steht auf jeder Speisekarte in Kroatien und wird im Fladenbrot, mit Djuvec-Reis oder Pommes als Beilage verzehrt. Hin und wieder wird auch Ajvar, ein Paprika-Mus, dazu serviert.
  • Pljeskavica: ein Hacksteak aus zwei Sorten Fleisch (Schwein und Rind oder Lamm)
  • Kohlroulade (Sarma): kleine Rouladen aus einer Hackfleischmischung, die in Kohl- oder Weinblätter gewickelt sind
  • Ražnjići: gegrillte Fleischspieße aus Schweinefleisch, das in einer würzigen Marinade eingelegt wurde
  • Brudet: Eintopf aus Fisch und Krustentieren, Tomatensoße und Zwiebeln 
  • Knoblauchwurst (Češnovke): würzige Wurst aus Schweinefleisch, verfeinert mit Knoblauch
  • Tintenfischsalat (Salata od hobotnice): gekochter Oktopus, der gehackt und mit Olivenöl, Essig, Kapern und Zwiebeln verfeinert wird
  • Schwarzes Risotto (Crni rizot): Risotto, das durch Sepia-Tinte seine schwarze Farbe erhält. Oft sind im Schwarzen Risotto auch andere Meeresfrüchte enthalten. Kleiner Tipp: Schaut danach in den Spiegel, es kann gut sein, dass eure Lippen und Zähne schwarz gefärbt sind. 
  • Bohnensuppe Grah: Eine Suppe aus weißen Bohnen, Speck oder Wurst und Zwiebeln, die besonders gern im Winter gegessen wird
  • Palačinke sa sirom: Pfannkuchen, die mit Quark, manchmal mit Marmeladen- oder Schokoladenfüllung bestrichen, eingerollt und in einer Auflaufform mit saurer Sahne überbacken werden
  • Čupavci: Der Name des Desserts leitet sich von “čupavi” ab und bedeutet soviel wie “fusselig”. Die würfelförmigen Kuchenhäppchen werden in Schokolade getunkt und anschließend mit Kokosraspeln bestreut.
  • Schaumkuchen (Šampita): Die süße Sünde besteht aus einem lockeren Biskuitboden, geschlagenem Baiser und einer Eigelbkruste.
  • Arancini: Kandierte Orangenschalen sind eine beliebte Süßigkeit und eignen sich toll als Souvenir.
  • Fritule: Teigbällchen aus Mehl, Rosinen, etwas Schnaps und Zitronenschalen, die frittiert und mit Schokoladensoße oder Puderzucker verfeinert sein können
  • Sljivovica: hochprozentige Spirituose aus Pflaumen, wird meist als Appetizer getrunken

Die Vielfalt Kroatiens findet sich in seinem Nachtleben wieder. Nach erlebnisreichen Tagen könnt ihr in chilligen Strandbars den Abend ausklingen lassen oder auf den Partymeilen Kroatiens bis tief in die Nacht hinein tanzen.

Zu den beliebtesten Party-Orten zählen eindeutig die belebten Straßen Novaljas. Der auf der Insel Pag gelegene Ort lockt nicht nur Einheimische, sondern auch tausende Touristen mit seiner ausgelassenen Stimmung an den Partystrand Zrće. 

Glückwünsche zur Hochzeit

Im Norden des Landes gilt Poreč als “the place to be”. Im Nachtclub “Byblos” legen weltbekannte DJs auf. Es wird gemunkelt, dass sich auch so manche Promis gern dort blicken lassen. 

Auch die Insel Hvar ist von einem ausgiebigen Nachtleben geprägt. Im gleichnamigen Ort Hvar ist immer viel los, es gibt zahlreiche Clubs und Diskotheken. Die Orte Jelsa und Vrboska sind etwas für euch, wenn ihr eher ruhige Abende bevorzugt und euch bei einem Cocktail über die Erlebnisse des Tages austauschen wollt.

Kroatien ist das perfekte Reiseziel für romantische Flitterwochen. Landschaftlich hat das Land einiges zu bieten: malerische Sand- und Kieselstrände, weite Berglandschaften und atemberaubende Seen mit Wasserfällen, durch die man bei angenehmen Temperaturen flanieren kann. Möchtet ihr eure Flitterwochen aufregender gestalten, könnt ihr die vielen Freizeitangebote auf dem Wasser nutzen oder die Städte und UNSECO-Welterbestätten erkunden. Nehmt an Veranstaltungen und Events teil, um die gastfreundliche kroatische Kultur kennenzulernen.

Lernt uns persönlich kennen

Wir von hochzeitsreise.info helfen euch gern dabei, eure perfekten Flitterwochen in Kroatien zu planen und zu organisieren. Unsere Spezialität sind maßgeschneiderte Angebote, die exakt zu euren Wünschen passen. Kommt direkt auf uns zu oder schreibt uns über das Kontaktformular. Unsere Hochzeitsreise-Experten finden bestimmt das passende Angebot für eure Traumreise.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Kroatien hat viele wunderschöne Hotels zu bieten. Ob klein und gemütlich, luxuriös oder unendlich romantisch – in Kroatien bleiben keine Wünsche offen. Ob ihr direkt am Meer übernachtet oder ein Hotel mit Außenpool wählt, unsere Expert*innen finden das passende Hotel für eure Flitterwochen in Kroatien.

Die beste Reisezeit für euren Honeymoon in Kroatien hängt davon ab, was ihr unternehmen möchtet. Für einen entspannten Bade- und Strandurlaub eignen sich die heißen Sommermonate am besten. Im Frühling und Herbst könnt ihr Ausflüge machen, Wanderungen, Klettertouren oder natürlich Städtetrips. Im Winter könnt ihr Festivals besuchen, auch Skifahren ist in den höher gelegenen Gebieten wie Zagorje oder Platak möglich.

Ab April steigen allmählich die Temperaturen. Mit durchschnittlich acht Regentagen und Temperaturen von etwa 18° C eignet sich der April in Kroatien perfekt, um in der Natur aktiv zu sein. Städtetrips, Wanderurlaub oder Wassersport ist im April alles möglich.

Der August ist einer der wärmsten und trockensten Monate in Kroatien. Perfekt also für einen Bade- und Wasserurlaub. Mit einer Wassertemperatur von etwa 25° C eignet sich die Adria perfekt zum Baden. Abends findet ihr jede Menge Clubs, Bars und Diskotheken, in denen ihr euch den Stress der Hochzeitsfeierlichkeiten aus dem Leib tanzen könnt.

Nicht nur die Natur beeindruckt mit ihren Hügeln und Felsen und lädt zu aufregenden Wanderungen ein. In Kroatien könnt ihr an traumhaften Stränden verweilen, gemeinsam im warmen Wasser baden und kroatische Spezialitäten probieren. Das Land vereint Erlebnisse, Entspannung und Romantik und eignet sich damit perfekt als Hochzeitsreiseziel.

Die Auswahl an Hotels in Kroatien ist groß. Auch Privatpools bieten einige Hotels an, wo ihr ganz entspannt eure Zweisamkeit genießt. Sprecht uns gern direkt an, wir finden für euch das perfekte Hotel mit Privatpool für eure Flitterwochen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Regionen die euch auch interessieren könnten
hello world!
chevron-downchevron-leftchevron-right