Nachhaltige & ökologische Reisen – Top5-Reiseveranstalter, Reiseziele & Tipps im Überblick

02.08.2020 | Blog

Die Flitterwochen sollen ein ganz wundervolles Ereignis sein, um noch lange danach zusammen in Erinnerungen schwelgen zu können. Ihr wollt Einzigartiges erleben und vieles sehen und entdecken, doch gerade in den letzten Jahren kommt ein wichtiger Gedanke bei der Planung der Reise auf – Kann ich meinen Urlaub überhaupt ohne schlechtes Gewissen bezüglich der Umwelt antreten?
Unsere Antwort: Ja, das geht! Natürlich ist es nie möglich dauerhaft und vollständig beim Reisen nachhaltig zu agieren, aber das Motto sollte sein : “So nachhaltig, wie möglich” zu sein. Aus diesem Grund haben wir euch hier ein paar Tipps und Tricks aufgeschrieben, worauf ihr bei euren Flitterwochen achten könnt, um besonders nachhaltig zu verreisen.

Was versteht man unter nachhaltigem Reisen?

Natürlich ist es nie möglich dauerhaft und vollständig beim Reisen nachhaltig zu agieren, aber das Motto sollte sein: “So nachhaltig, wie möglich” zu werden. Denn wir haben gewollt oder ungewollt immer einen gewissen Einfluss auf unsere Umwelt. Selbst wenn wir nur einen Spaziergang durch den Wald machen, können wir bereits die Flora schädigen. Nachhaltiges Handeln sollte also das Ziel haben, so bewusst wie möglich mit unserer Erde umzugehen und diese so wenig, wie möglich negativ zu beeinflussen. Bedeutet sich der Verantwortung bewusst sein und sich mit dem Thema Umweltschutz auseinander zu setzen. Es gibt also keinen genauen Leitfaden, um ökologisch zu reisen. Jeder sollte seinen Teil dazu beitragen, damit unsere Erde weiterhin lebenswert bleibt. Mit Respekt vor unserer Umwelt und den folgenden Vorschlägen, könnt ihr bereits einen Beitrag leisten!

Checkliste – Worauf sollte man beim ökologischen Reisen achten?

Bereits beim Koffer packen können wir ein paar Angewohnheiten ändern, um bedachter zu verreisen. Manche Dinge, wie Dreckwäsche und Schuhe möchte man lieber separat im Koffer verwahren. Warum hierbei nicht zu einem Jute-Beutel anstatt einer Plastiktüte greifen? Außerdem könnt ihr für die Hygieneartikel wiederverwendbare Behältnisse in Reisegröße kaufen. Einfach das Shampoo von Zuhause einfüllen. So spart ihr Plastik und dazu noch Geld! Natürlich ist die beste Variante feste Shampoos und Seifen, aber das nicht nur beim Reisen, sondern auch im Alltag. Bereits vor eurer Reise könnt ihr einiges dafür tun, um beruhigter in eure Flitterwochen zu starten. Ganz klar sollten alle Lichter ausgeschalten werden, aber denkt auch an die Stand-by-Geräte, die weiterhin Strom ziehen. Es empfiehlt sich also einfach: Stecker raus. Außerdem sollten die Heizungen ausgemacht und noch einmal alle Fenster kontrolliert werden.

Nachhaltig Koffer packen - hochzeitsreise.info

Das richtige Transportmittel

Meist ist das Transportmittel, für welches wir uns entscheiden, der ausschlaggebendste Punkt für die Umweltschädlichkeit. Denn wer mit dem Flugzeug reist, verursacht einen enormen CO2-Ausstoß. Dies bringt unser Ökosystem aus dem Gleichgewicht und ist verantwortlich für die globale Erwärmung. Aus diesem Grund ist das Reisen mit Bus und Bahn die nachhaltigste Möglichkeit. Bei einigen Unternehmen könnt ihr dazu auch einen Klimaschutzbeitrag bezahlen. Gerade in euren Flitterwochen möchtet ihr jedoch wahrscheinlich nicht auf diese Art reisen.
Aus diesem Grund empfiehlt es sich ganz bequem mit dem Auto zu fahren. Denn man kann auch in Europa viele tolle Orte bereisen und hat meist einen sehr guten Straßenausbau. Zudem lernt ihr so die Landschaft kennen und genießt schon bei der Fahrt die Zweisamkeit. Gerade einen Vorteil gibt es für die Frauen: Man kann das ein oder andere schöne Outfit mehr einpacken und hat keine Kilo-Begrenzung für seinen Koffer. Auf Inlandsflüge in Deutschland könnt ihr dahingehend also auf jeden Fall verzichten.

Trotz Fliegen Gutes tun

Falls ihr beiden jedoch ein schönes Land bereisen möchtet, welches nur mit dem Flugzeug zu erreichen ist, könnt ihr auf einige Kleinigkeiten achten, um den Umweltaspekt nicht ganz außen vor zu lassen. Zum Beispiel könnt ihr den CO2-Ausstoß für euren Flug ausrechnen und im Gegenzug dafür Geld für ein Klimaschutzprojekt spenden (atmosfair, myclimate). Außerdem solltet ihr lieber einen Direktflug nehmen, da beim Aufstieg der höchste Verbrauch an Treibstoff entsteht.  Leichtes Gepäck eignet sich ebenfalls gut beim Fliegen, auch, wenn dies für eure Flitterwochen eine Schwierigkeit darstellen könnte, da ihr sicher vorhabt, eine Weile im Paradies auf Erden zu verbringen.

Umweltfreundlich vor Ort

Vor Ort angekommen, ist es besonders einfach, einige Dinge zu berücksichtigen, um eure Flitterwochen so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Angefangen damit, dass es viele umweltfreundliche Hotels gibt. Diese besitzen meist ein „Zertifikat für Umweltfreundlichkeit“ (Beispiel CSR-Siegel von „Tourcert“) und ihr als Besucher erhaltet dadurch keinerlei Einschränkungen. Falls ihr bereits aus umweltbewussten Gründen auf Fleisch verzichtet, solltet ihr natürlich nach einem Hotel suchen, welches dabei eine Fülle von vegetarischen Gerichten im Angebot hat, um voll auf eure Kosten zu kommen. Außerdem lohnt es sich, Märkte zu besuchen. So lernt ihr zum einen die Kultur und Einwohner etwas besser kennen und zum anderen könnt ihr hier sehr gut regional und saisonal einkaufen. Dadurch wird ein langer Transportweg der Lebensmittel vermieden. Man kann dadurch in den Geschmack der landestypischen Spezialitäten und exotischer Früchte kommen, die vor Ort meist besser schmecken als in Deutschland. Um die Landschaft zu erkunden, ist es immer eine gute Idee, das Fahrrad zu nehmen. Nicht nur aufgrund der sportlichen Aktivität, sondern auch, weil ihr dadurch die Natur und ihre beeindruckende Vielfalt besser wahrnehmen dürft. Falls es doch einmal weiter weg gehen soll, versucht auf Bus und Bahn, je nach Verfügbarkeit, umzusteigen. Wenn es besondere Orte gibt, bei denen ihr nur mit dem Auto hingelangt, achtet bei der Vermietung auf ein Auto-Umwelt-Zertifikat.

Umweltfreundlich reisen - hochzeitsreise.info

Schützt die Umwelt

Es ist wichtig, dass wir die Natur als großes Geschenk für uns ansehen und respektvoll mit ihr umgehen. Das sollte man sich nicht nur im Urlaub, sondern überall auf der Welt zu Herzen nehmen. Aus diesem Grund solltet ihr selbstverständlich keinen Müll in die Umwelt schmeißen und auch Kleinigkeiten, wie Zigarettenstummel, stets in den Mülleimer werfen. Falls ihr das möchtet, könnt ihr auch bei einem schönen Strandspaziergang den herumliegenden Müll aufheben. Denn besonders die Tiere werden es euch danken und ihr habt bei eurem Spaß nebenbei noch etwas Gutes getan. Behandelt das Pflanzen- und Tierreich mit Vorsicht und benutzt bestenfalls ausgeschriebene Wege, um die Natur nicht zu sehr zu beschädigen. Außerdem gibt es viele spannende Outdoor-Aktivitäten, die ihr auf vorgegebenen Naturpfaden entdecken und erleben könnt. Wandern im Regenwald oder auf den Bergen, Reiten mit Pferden oder im Wasser Kanufahren, Surfen oder Tauchen. Gerade in Korallenriffen solltet ihr natürlich auch wieder achtsam mit den Fischen und Korallen umgehen, um nichts zu zerstören. Wer muss bei so einer Fülle an Angeboten schon Motorboot fahren?

Green Spa

Wie wäre es mit einer tollen und umweltfreundlichen Wellness-Hochzeitsreise? Die könnt ihr in einem „Green Spa“ gern erleben. Um diesen Titel tragen zu dürfen, müssen einige Dinge erfüllt sein. Ein paar Faktoren möchten wir euch einmal aufzeigen. Zunächst besteht grundlegend Fairness in der Produktions- und Handelskette des Spas. Außerdem werden energieeffiziente, umweltfreundliche, recycelte beziehungsweise recyclingfähige Bau-, Einrichtungs- und Ausstattungsmaterialien genutzt. Zudem werden PVC-freie Rohrleitungen verlegt. Bei der Herstellung der Produkte wird auf regionales Holz zurückgegriffen. Ebenfalls sollten LED-Beleuchtungen und Öko-Strom benutzt werden. Der Spa-Betreiber kann aber noch mehr tun. Zum Beispiel Fairtrade-Mitarbeiterkleidung und Handtücher herstellen sowie nachhaltige Hygieneartikel und Lebensmittel anbieten. Dies sind nur einige Dinge, die ein Green Spa beinhaltet. Bei der Auswahl des perfekten Hotels kann auf einen solchen Wellnessbereich geachtet werden.

Umweltfreundliche & ökologische Reisen - hochzeitsreise.info

Der perfekte Green Honeymoon von hochzeitsreise.info

Ihr könnt euch noch nicht wirklich vorstellen, wie der perfekte Green Honeymoon für euch ablaufen wird? Dann reist mit uns nach Italien! Dieses Land verbindet so gut wie alles miteinander: Hohe majestätische Berge und glasklare blaue Seen. Erlebt traumhafte Flitterwochen mit actiongeladenen Attraktionen oder auch ruhigen Momenten und das ganz ohne schlechtes Gewissen. Gerade das Bergsteigen und Wandern ist in Italien einen Ausflug wert, um sich auszupowern und die Natur zu entdecken. Natürlich solltet ihr auch hier wieder aufpassen, dass ihr diese prachtvolle Landschaft nicht beschädigt. Falls ihr lieber schneller auf den Berg kommen möchtet, dann schnappt euch ein E-Bike und rast im Turbo-Modus die Serpentinen entlang. Ein kleines Abenteuer, welches sehr viel Spaß macht und keinen Treibstoff verbraucht. Für eine kühle Erfrischung kann im Anschluss einer der türkisblauen Bergseen sorgen. Nach diesen sportlichen Beschäftigungen ist der Hunger vorprogrammiert. Ein romantisches Picknick auf der Bergspitze ist dann genau das Richtige für euch. Falls ihr nur den Ausblick genießen wollt, ist eine Gondelfahrt eine super Alternative. Nach einer so aufregenden Zeit ist ein Wellnesstag in einem Green Spa eine willkommene Abwechslung, um wieder neue Kräfte zu sammeln. Nach dieser Erholung lohnt es sich aber auch, wieder früh aufzustehen. Denn es gibt keinen besseren Moment der Zweisamkeit und Stille, als bei Sonnenaufgang mit dem Stand-Up-Paddle über den Gardasee zu treiben. Natürlich bietet Italien nicht nur Landschaft sondern auch viel Kultur. Besonders faszinierend sind die niedlichen kleinen Altstädte, durch die ihr schlendern könnt. Vielleicht findet ihr vor Ort auch noch das ein oder andere Souvenir. Denkt aber immer daran, genau nachzusehen, ob das Produkt wirklich aus Italien kommt. Ein „Made in China“-Zeichen solltet ihr meiden. Aber sind handgefertigte, landestypische Fertigkeiten nicht sowieso viel mehr wert? Oder ihr bringt euren Liebsten köstliche Spezialitäten, wie Nudeln, Olivenöl, Wein und Käse mit. Denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Nach einem langen, schönen und erholsamen Tag könnt ihr anschließend ein traditionelles Restaurant besuchen und euch die fabelhaften Pizzen schmecken lassen. Falls ihr dann noch Appetit habt, lohnt sich definitiv ein italienisches Eis als Dessert. Für die ruhigen Momente in Zweisamkeit sorgt abschließend ein schönes Buch auf dem Balkon mit Blick über die gewaltigen Berge. Schöner kann der Green Honeymoon ganz in der Nähe wohl kaum sein.

Green Honeymoon in Italien - hochzeitsreise.info

Top5-Reiseveranstalter für einen umweltfreundlichen Urlaub

Um bereits einen Einblick zu bieten, was ihr in eurem nachhaltigen Urlaub erleben könnt, haben wir einige ökologische Reiseveranstalter rausgesucht. Diese setzten sich besonders mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander, um ihren Teil zur Verbesserung der Umwelt beizutragen.

ReNatour

Wer besonders abenteuerbegeistert ist und noch dazu am liebsten in der Natur ist, der ist bei ReNatour genau richtig. Ob ein Urlaub im Öko-Haus auf imposanten Bergen oder auf Korfu mit kurzem Gehwerk zu wundervollen Badebuchten. Rabatte für Zugfahrer gibt es noch dazu!

Bookitgreen

Das Besondere von Bookitgreen liegt auf der Hand, denn pro gebuchter Nacht wird ein Baum gepflanzt! Durch Kriterien könnt ihr ganz leicht erkennen, wie nachhaltig die Unterkunft ist, die ihr gewählt habt. Außerdem gibt es EU-Siegel für Nachhaltigkeit und weitere anerkannte Zertifikate.

Reisen mit Sinnen

Durch die Kooperation mit einer Stiftung zur Erhaltung des Artenschutzes ist Reisen mit Sinnen eine sehr gute Option für Tierliebhaber. So könnt ihr indirekt einen wichtigen Beitrag leisten. Euch wird eine tolle Reise zusammengestellt, bei der bereits tolle Aktivitäten, wie Bootsfahrten oder Kochkurse inklusive sind. Auch hier steht die Verbundenheit zur Natur im Fokus.

Neue Wege

Yoga, Ayurveda, Meditation oder Tanz, der Weg stehen hier auf der Tagesordnung. Wichtig ist es hierbei, nicht nur bewusst mit Umwelt, sondern auch mit sich umzugehen. Seid im Einklang mit euch und eurem Körper und entdeckt möglicherweise neues über euch. Neue Wege setzt sich für soziale Projekte ein und arbeitet auch mit “atmosfair” zusammen.

Wikinger Reisen

Falls ihr auf der Suche nach einem unvergesslichen Wanderurlaub seid, dann ist Wikinger Reisen der perfekte Anbieter für euch. Auch besondere Radtouren oder Trekking wird angeboten – ganz ohne Flug, in ihrer Nähe. Tourcert-zertifiziert und mit tollen Partnern, wie WWF entstehen tolle Projekte.

Fazit zum nachhaltigen Reisen

Durch die verschiedenen Tipps und Tricks ist das ökologische Reisen eine gute und einfache Alternative, ohne sich bei eurem Traumurlaub einschränken zu müssen. Wir helfen euch gern dabei, eine für euch passende nachhaltige Reise zu erstellen. Unvergessene Erlebnisse ohne schlechtem Gewissen, werden euch die vielen verschiedene Angebote geben. Kontaktiert uns über unser Kontaktformular, lasst euch von unseren Experten zu eurer Reise beraten, klärt offene Fragen und gestaltet eure Hochzeitsreise individuell ganz nach euren Wünschen im Zeichen der Umwelt. Wir von hochzeitsreise.info übernehmen gern die Organisation eurer Flitterwochen und verwirklichen an jedem Ort den Honeymoon eurer Träume.

Hier könnt Ihr zwischen weiteren Beiträgen hin und her navigieren.

JETZT kostenlose Beratung anfordern!